Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:43 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 25

Geburtstag: 13. Juni 1945 (73)

Wohnort: 3225 Müntschemier

Beruf: rentner

1

Mittwoch, 12. November 2014, 12:04

Schneiden der Geleise im rechten Winkel

Hallo ihr Formisti,
hat mir jemand einen Rat wie ich die Geleise am saubersten schneiden kann?
vielen Dank für euer mitdenken.
Gruss hans
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 538

Wohnort: Bern

2

Mittwoch, 12. November 2014, 12:31

Hoi Hans

Kann aus Erfahrung der Anlage folgendes beitragen:

Stationär zum zurechtschneiden von geraden Gleisstücken:
- Mini Säge/Fräse geht super. Z.B. Proxxon. Muss man sich vorstellen wie eine Mini Holzfräse (aber natürlich für Metall) mit einem kreisrunden Metallfräsblatt und einem Schiebetisch, den man rechtwinklig einstellen kann.

Beim einbauen von Flex Gleisen in Kurven, wo man immer das innere Gleis kürzen muss, haben wir immer verwendet:
- Mini Trennscheibe z.B. an Proxxon oder Dremel Maschinchen (idealerweise abgewinkelt). Brille nicht vergessen :) Manchmal verjagt es das Trennscheibli.
Die abgewinkelte Proxxon Maschine mit Mini Trennscheibe sieht man hier (rechts).:
http://www.mrufer.ch/foto/2013/modellbahn/IMG_3030.jpg

So oder so brauchst du eine kleine Nadelfeile zum verputzen.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 25

Geburtstag: 13. Juni 1945 (73)

Wohnort: 3225 Müntschemier

Beruf: rentner

3

Mittwoch, 12. November 2014, 15:56

Schneiden der Geleise im rechten Winkel

Tschou Rufer,

Danke Dir vielmals für deinen Rat,habe die nötigen Werkzeuge bestellt

Gruss hans
  • Zum Seitenanfang

christian

Forumist

Beiträge: 176

Geburtstag: 30. November

Wohnort: Gränichen

Beruf: El.-Ing. HTL

4

Mittwoch, 12. November 2014, 16:37

Hallo Hans

Die Proxxon-Maschine kann ich dir ebenfalls empfehlen, dazu dann die passende Diamant-Trennscheibe.
Es grüsst Euch
Christian

Undigit eV. Mitglied Nr. 2
DC digital (Lenz); Hag, Roco und etwas Trix
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 25

Geburtstag: 13. Juni 1945 (73)

Wohnort: 3225 Müntschemier

Beruf: rentner

5

Mittwoch, 12. November 2014, 21:25

Schneiden der Geleise im rechten Winkel

Guete Abe Christian,

Danke für din Tip bin dran jetzt eureri Aregige umzetzte!

Guet Nacht Hans
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen