Freitag, 26. Mai 2017, 16:53 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Februar 2015, 00:20

Ae 6/6 Bühler

Hallo Zusammen

Ich habe eine Lokomotive bei mir gefunden... Ich kenne den Hersteller, Wert etc nicht wirklich. Sie ist wahrscheinlich aus den 60er Jahren... Sie funktioniert einwandfrei... Kennt sich jemand damit aus?

Der Hersteller scheint "Bühler" zus ein?

https://www.dropbox.com/s/zw90b3wc0vh0ru…6%2024.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/g2g64824xdn655…6%2019.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/d1exqk86rokkk4…6%2013.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/w8bpgf0kugiqpq…6%2031.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/s8og1o6bu8dbnm…6%2050.jpg?dl=0

Besten Dank für eure Hilfe!

Grüsse


EDIT: Links repariert, Moderation
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 378

Wohnort: D

2

Mittwoch, 25. Februar 2015, 00:24

Leider sind die Bilder - zumindest bei mir - nicht zu erkennen . . . ;) :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 727

Wohnort: Montreal

3

Mittwoch, 25. Februar 2015, 04:32

RE: Ae 6/6 Bühler

Hallo Zusammen

Ich habe eine Lokomotive bei mir gefunden... Ich kenne den Hersteller, Wert etc nicht wirklich. Sie ist wahrscheinlich aus den 60er Jahren... Sie funktioniert einwandfrei... Kennt sich jemand damit aus?

Der Hersteller scheint "Bühler" zus ein?

https://www.dropbox.com/s/zw90b3wc0vh0ru…6%2024.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/g2g64824xdn655…6%2019.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/d1exqk86rokkk4…6%2013.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/w8bpgf0kugiqpq…6%2031.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/s8og1o6bu8dbnm…6%2050.jpg?dl=0

Besten Dank für eure Hilfe!

Grüsse


Hallo,

es haendelt sich von einer Hag Ae 6/6 Nr 120/121

http://www.blechundguss.ch/158.html
Diese genaue Variante:
http://www.blechundguss.ch/702.html

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

4

Mittwoch, 25. Februar 2015, 15:17

Wow! Das ging ja schnell! Vielen Dank für die rasche Antwort!

Weiss jemand von euch, was die "Wert" hat? Ist das "selten" oder gibt es die reihenweise?
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 249

Geburtstag: 4. Juli 1955 (61)

Wohnort: München

Beruf: Lehrer

5

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19:32

Du kannst in die UNUM Datenbank - guest account anklicken - gehen
http://162.129.247.246/fmi/iwp/res/iwp_a…F616F3D9BB.wpc1
nach unten scrollen und dann mit der Suchfunktion nach der HAG 120 / 121 Ae 6/6 suchen
Mit besten Grüssen
Ulrich Salzmann
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 859

Wohnort: Zuhause

6

Mittwoch, 25. Februar 2015, 21:46


Weiss jemand von euch, was die "Wert" hat? Ist das "selten" oder gibt es die reihenweise?


Sie ist nicht allzu selten, denn damals wurden ja noch grössere Stückzahlen produziert als heute. Immerhin hat sie gemäss deinem vierten Bild den relativ seltenen Spezialschleifer, den es nur kurze Zeit und nur an diesem Ae 6/6-Modell gab.
  • Zum Seitenanfang

7

Donnerstag, 26. Februar 2015, 18:54

Herzlichen Dank an euch! Super Informationen!!
  • Zum Seitenanfang

8

Freitag, 27. Februar 2015, 03:01

PS: Dachstromabnehmer

Ich vermute, dass sie Dachstromabnehmer einmal ausgewechselt wurden, denn diese an der gezeigten Lok passen eher an die Modelle 120.01- 03.
Gruss BLS-Herbstwind
  • Zum Seitenanfang

9

Freitag, 27. Februar 2015, 03:06

Sorry

Soeben habe ich noch die runden Puffer entdeckt - Kann da jemand noch etwas dazu sagen ? Gruss Bls-Herbstwund
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 859

Wohnort: Zuhause

10

Freitag, 27. Februar 2015, 07:59

RE: Sorry

Soeben habe ich noch die runden Puffer entdeckt - Kann da jemand noch etwas dazu sagen ?


Ich sage dazu "gut beobachtet!" :thumbsup: - das ist doch recht ungewöhnlich.

Die Stromabnehmer sind vom seltenen Typ 1a und passen damit meines Erachtens nicht schlecht auf ein solches Modell. Man hat halt damals bei HAG bei der Bestückung und Garnierung immer wieder mal gerade das genommen, was noch so herumlag.
  • Zum Seitenanfang