Freitag, 14. Dezember 2018, 04:35 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

1

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:50

Seetal-Krokodil Nr. 37526 ausgeliefert

Heute ist bei mir das Seetal-Krokodil mit der Betriebsnummer 15301 von Märklin (Kat.-Nr. 37526) eingetroffen. Es handelt sich um eine Neuauflage des bekanntlich sehr oft von Zinkpest betroffenen Modells Nr. 37521 aus dem Jahr 2002 (dort mit Betriebsnummer 15303). Abgesehen von den Soundfunktionen und einigen Details, die dem als historische Lok erhalten gebliebenen Vorbild angepasst wurden, entspricht die Lok mehr oder weniger der Vorgängerin (die ich nach wie vor als eine der gelungensten Märklin-Kreationen der letzten Jahre betrachte).

Zwei kleine Wermutstropfen: Das Vorgängermodell wies wie damals das Vorbild im Seetal pissgelbe Stirnlampen auf, die nun ausgelieferte Maschine hingegen leuchtet grellweiss in die Gegend. Und weshalb die seitlichen Lokschilder diesmal einen Zwischenraum in der Betriebsnummer aufweisen (also 15 301 - als ob es sich um eine deutsche Baureihe 15 mit der Fahrzeugnummer 301 handeln würde...), wissen wohl nur die Göppinger. :whistling: Für Leute, denen ein stimmiger Gesamteindruck genügt, sind das aber gewiss nur Peanuts - also zugreifen! :)
  • Zum Seitenanfang

Ruedi

Forumist

Beiträge: 181

Geburtstag: 9. Dezember 1964 (54)

Wohnort: Adliswil

Beruf: Kaufmann

2

Freitag, 4. Dezember 2015, 10:07

Ich kann dem voll zustimmen. Abgesehen von der zu hellen Beleuchtung ein sehr gelungenes Modell mit sehr schönen Fahreigenschaften. Die Beleuchtung kann man zum Glück so weit herunter dimmen, dass sie einiges schwächer leuchtet und besser zum Modell passt.
  • Zum Seitenanfang