Mittwoch, 19. September 2018, 17:20 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Furttaler

Forumist

Beiträge: 179

Wohnort: 8107 Buchs

Beruf: Kfm Angest

1

Donnerstag, 25. Februar 2016, 09:29

Welcher Lautsprecher für Liliput Domino

Guten Tag

Ich plane meinen Domino mit Sound aufzurüsten. Da ich mittels Lokprogrammer den Sound selber aufspielen kann und die "Motoren CV-Werte" vom Lopi 4 übernehmen will, soll es wieder ein ESU Decoder sein.
Aber welcher Lautsprecher passt dazu? Gemäss Anleitung soll er r16 haben, doch habe ich von ESU keine Lautsprecher mit diesem Radius gefunden. Kann mir da jemand weiter helfen?

Mit besten Dank und freundlichen MoBa Grüssen

Sven
  • Zum Seitenanfang

Lancista94

Forumist

Beiträge: 27

Geburtstag: 8. November 1994 (23)

Wohnort: Ae 6/6 11493

Beruf: Student

2

Samstag, 27. Februar 2016, 18:01

Hoi Sven

Gemäss Anleitung wird ein Lautsprecher mit d=16mm benötigt, nicht r=16mm.
Für den LS V4 könnte wahrscheinlich dieser passen: 50331 Lautsprecher 20mm, rund, 4 Ohm, 1~2W, mit Schallkapsel

Fraglich ist jedoch, ob bei den 20mm die Wandstärke der Schallkapsel mit einbezogen wurde. Auf den Produktfotos sieht es so aus, als ob die Wandstärke je Seite 2mm betragen könnte.
Noch als Anregung: Falls dir nach Basteln zumute ist und genug Platz beim Domino vorhanden ist, könnte evtl. auch diese Variante interessant sein: http://www.esu.eu/support/lokumbauten/flirt-umbau/

Da ich auch an einer Aufrüstung interessiert bin, wäre ich um Erfahrungsberichte froh (auch bzgl. FLIRT mit Sound aufrüsten).
lg, Marco :)
  • Zum Seitenanfang

Bm6/6

Forumist

Beiträge: 157

Geburtstag: 21. Juli 1991 (27)

Wohnort: Muttenz

Beruf: Automobilmechatroniker

3

Samstag, 27. Februar 2016, 23:13

Hallo Sven,

Es gibt von ESU einen 16mm Doppellautsprecher, sprich zwei in einer Schallkapsel. So einer würde passen, war mir aber zu leise, da jeweils 8 Ohm. Ich habe nun einen 23mm im Fahrwerk des RBDe versteckt, dazu musste ich, wenn ich mich recht erinnere, das Gewicht durchbohren um genug Platz in der höhe zu schaffen sowie einige 2mm löcher in den Boden bohren. Von aussen sieht man nichts, man wird lediglich Taub.

Gruss
Simon
Sammelt Grüne, Rote und Rot/Blaue SBB Loks mit UIC Gedöns, Idealerweise im grauen Karton mit Kunststoffeinsatz Genug vom Kreissägenmotor. Nun im Grau/Blauen Karton...

Letzte Umbauten:
Roco Re 482 mit Sound
Roco Ae 6/6 mit LEDs und Sound
  • Zum Seitenanfang

Furttaler

Forumist

Beiträge: 179

Wohnort: 8107 Buchs

Beruf: Kfm Angest

4

Mittwoch, 2. März 2016, 18:06

Hallo Ihr Zwei

Danke für euer Input. Arwico hat mit empfohlen, den dem Lopi 4 beiliegenden Lautsprecher im Innenraum zu montieren. Da sehe ich zwei Möglichkeiten: Im Türbereich oder - ich habe das Fahrzeug geöffnet- beim Motor, so würde man den Lautsprecher
von aussen nicht sehen.

Den Umbau wie beim Flirt geht nicht, da der Platz zu klein ist, eventuell passen unter das Dach ESU 50321 oder 50326, übernehme aber da keine Garantie.

Ich werde jetzt mal den Lopi 4 bestellen und weiter berichten.

Mit freundlichen MoBa Grüssen
Sven
  • Zum Seitenanfang

Furttaler

Forumist

Beiträge: 179

Wohnort: 8107 Buchs

Beruf: Kfm Angest

5

Dienstag, 8. März 2016, 09:32

Hallo

Ich habe den ESU Lautsprecher 50330 verbaut. Platz habe ich gleich hinter dem Motor gefunden, musste einzig die beiden "Laschen" abzwicken. So sieht man wegen den abgedunkelten Scheiben den Lautsprecher von aussen nicht
und wegen der Oeffnung im Boden kann der Sound ungehindert austretten. Einzig die Kabel für die Lautsprecher musste ich neu verlöten, da die mitgelieferten zu kurz waren.

Gruss
Sven
  • Zum Seitenanfang

Furttaler

Forumist

Beiträge: 179

Wohnort: 8107 Buchs

Beruf: Kfm Angest

6

Montag, 14. März 2016, 20:28

Guten Abend

So weit so gut, ABER: ich bekomme das mit den Ausgängen nicht hin. Im Moment ist es so, dass die Innenbeleuchtung immer schwach leuchtet, sich also gar nicht schalten lässt.

Frage: hat jemand ein Sound File mit den entsprechenden Licht-Einstellungen und kann es mir zustellen?

Mit besten Dank und freundlichen Grüssen
Sven
  • Zum Seitenanfang

7

Montag, 14. März 2016, 21:00

Hab dir leider kein Sound, aber ein allgemeines ESU V4 Projekt mit entsprechender Projektierung und recht guten Motorparametern.

Wichtig ist auch, dass die Schalter im Dach des Triebkopfes richtig eingestellt sind: Bei 3L Modellen Schalter S1 auf "B" stellen, bei 2L Modellen heisst die Stellung glaube ich "DCC" und nicht "B".

Bei meinem Domino war zudem irgendwann mal ein Transistor der Innenbeleuchtung defekt (selber Schuld: Hab ihn mit eingeschalteter Beleuchtung gekuppelt und nen Kurzen gemacht), da könnte evtl. auch noch ein Problem sein, wenn sie schwach leuchten (oder aber in einer der Kupplungen, was weniger cool wäre). Am besten nur den Triebkopf an sich testen und dann Wagen für Wagen hinzufügen.

Hoffe das hilft irgendwie.
»Nico« hat folgende Datei angehängt:
  • SBB Domino.zip (84,33 kB - 83 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. September 2018, 18:58)
  • Zum Seitenanfang

Furttaler

Forumist

Beiträge: 179

Wohnort: 8107 Buchs

Beruf: Kfm Angest

8

Dienstag, 15. März 2016, 09:09

Hallo Nico

Besten Dank.

Als ich das mit dem Transistor gelesen hatte, machte es bei mir klick, wohl nicht auf der Platine aber im Kopf. Irgendwie wahr es mir - auch wenn man es ja nicht wahr haben will- dass am Anfang als ich den Sounddecoder zum ersten mal ausprobierte,
die Innenbeleuchtung noch funktionierte. Habe anschliessend gekoppelt ohne diese wieder auszuschalten.

Da geht der Domino jetzt halt mal in's BW zur Reparatur.

Danke und Gruss

Sven
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen