Montag, 19. November 2018, 17:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. März 2016, 17:18

Schaltdecoder WDR 10 von Kuehn

Hat schon jemand den WD10 von Kuehn .Es geht um die Adressen 0-63 bei der CV1.Da steht bei der Anleitung vom WD10 auf Seite 12 wenn der Adressumfang auf CV1 nicht ausreicht ist zusätzlich CV1 einzustellen.Decoderadresse=Wert von CV9*64+Werten CV1?????????? Kennt sich da jemand aus?
  • Zum Seitenanfang

2

Dienstag, 29. März 2016, 20:23

wenn der Adressumfang auf CV1 nicht ausreicht ist zusätzlich CV1 einzustellen

Hast du dich einfach nur verschrieben oder geht das in Richtung Gehirnverschwurbelung?

Das tönt wie "wenn dir das Geld ausgeht, musst du dein Bankkonto füllen" ?(
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

3

Dienstag, 29. März 2016, 21:56

Ich habe mich logischerweise verschrieben,es muss CV9 heißen. :P
  • Zum Seitenanfang

sugarbear

Forumist

Beiträge: 82

Wohnort: Buchs ZH

4

Dienstag, 29. März 2016, 22:41

Guete Obig

Das ist die übliche DCC-Programmierung, eigentlich sollte in der Anleitung auch eine Tabelle mit allen Adressen zu finden sein. Hier der Link auf eine Seite, wo sich die Adressdaten rechnen lassen und auch sonst einige Erklärungen zu finden sind.

http://www.opendcc.de/info/decoder/dcc_cv.html

...etwas runterscrollen....

Viel Erfolg!

Markus
2-Leiter, DCC Lenz, LDT und eigene Zubehördecoder
Train-Controller Silber
Anlagethema Spiez und BLS-Nordrampe
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 341

Wohnort: bei Köln

Beruf: Informatiker

5

Dienstag, 29. März 2016, 22:49

RE: Schaltdecoder WDR 10 von Kuehn

Salut!
Kennt sich da jemand aus?
Welche Adresse soll's denn sein?

Geüwnschte Adresse module 64 ergibt den Wert für CV1, Adresse geteilt durch 64 (abgerundet) ergibt den Wert für CV 9.

Adresse 100: 100 geteilt durch 64 ergibt 1 (Wert für CV 9). 100 minus einmal 64 ergibt 36 (Wert für CV 1).
Adresse 195: 195 geteilt durch 64 ergibt 3 (Wert für CV 9). 195 minus dreimal 64 ergibt 3 (Wert für CV 1).
Viele Grüsse
Thomas
6 rote Re 4/4 IV - mehr, als die SBB je hatten (hoffentlich habe ich jetzt alle Lackierungsvarianten)
  • Zum Seitenanfang

6

Mittwoch, 30. März 2016, 22:34

Schaltdecoder WD10 von Kuehn

Ich habe auf der Hompage von Kuehn eine Adressberechnung DCC gefunden nachdem ich bei Kuehn die Hotline angerufen habe und endlich mal jemand erreicht habe.Da muß man dann Tipps und Tricks anklickend dann WD10 Tipps und Hilfe anklicken dann links auf Adressberechnung DCCvon Lenz wenn ich da Adresse 100 eingebe erscheint CV1=25 und CV9=0 und bei Roco mit derselben Adressse CV1=24 und CV9=0 also etwas abweichend.Der Witz ist aber die freundliche Stimme bei der Hotline hat gesagt man bräuchte nichts zu rechnen einfach den WD10 auf eine Adresse programmiern es funktioniert auch ohne Rechnen.Scheinbar soll man nicht immer so genau die Anleitung studieren ?( sondern lieber gleich die Hotline anrufen. :)
  • Zum Seitenanfang