Sonntag, 27. Mai 2018, 01:29 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Re 450

Forumist

Beiträge: 19

Geburtstag: 4. September 2000 (17)

1

Dienstag, 12. Juli 2016, 22:35

Tillig Wagen Stucki!?!

Hallo zusammen

Ich bin vor 5 Minuten gerade auf folgende komische dinge gestossen.

Bei diesem Artikel sieht das Wappen der Lok ein wenig gePhotoshopt aus, und hier sind auf den Detailbildern Fleischmann anstatt Tillig Wagen zu sehen.

Kann mir das einer erklären.

Ich hoffe das es hier nicht zum nächsten "Stuckiskandal" nach den gefälschten Gottardos kommt.

Grüsse

Olivier



EDIT: Beim Bild der Lok ist offensichtlich vermerkt dass es sich um eine Fotomontage handelt..oups. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Re 450« (12. Juli 2016, 22:50)

  • Zum Seitenanfang

hal6ke

Forumist

Beiträge: 141

Wohnort: Kt. Freiburg

2

Dienstag, 12. Juli 2016, 23:20

Wäre vorsichtig mit solchen Mutmassungen da bei beiden Artikeln der Vermerk "Symbolbilder" angebracht ist.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 718

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

3

Mittwoch, 13. Juli 2016, 05:52

Was ist das Problem wenn ein Händler eine Hag Lok und Tillig Wagen als Set anbietet? Ich sehe keines (ausser, dass jeder selbst nachrechnen darf beim Preis ob ihm Innenbeleuchtung und Magnetkupplung so viel Wert sind ;) )
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 143

Geburtstag: 3. April

Wohnort: Zürich

Beruf: Schüler,

4

Mittwoch, 13. Juli 2016, 06:43

Sie probieren fängs mit allen mitteln Geld zu machen.
Gruss Leandro_3011
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 718

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

5

Mittwoch, 13. Juli 2016, 09:19

Ich weiss nicht, was daran verwerflich sein soll wenn ein Händler so ein Set anbietet...
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 167

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

6

Mittwoch, 13. Juli 2016, 10:50

Sie probieren fängs mit allen mitteln Geld zu machen.


Liegt in der Natur der Sache. So vielfältig die Anforderungen der Sammler und Modellbahner sind, so unterschiedlich sind die Angebote der Händler. Ich denke, dass es durchaus Kunden gibt, die für Wechselstrom nichts mehr umbauen wollen.

Viele Grüsse
Christoph
  • Zum Seitenanfang

7

Mittwoch, 13. Juli 2016, 13:13

Die Tillig Wagen gehören zur Sorte "mühsam" was den Umbau auf 3L anbelangt (hab mein SZU Set umgebaut). Ich kann durchaus verstehen, dass ein Händler mit primärem 3L Kundenstamm da eine entsprechende Nachfrage sieht.
Nur weil besagter Händler kürzlich durch dubiose Geschäfte aufgefallen ist bedeutet das nun nicht, dass man nun dauernd alles in Frage stellen muss. (Nein, ich befürworte die besagte Aktion nicht und nein, ich bin kein Kunde bei Stucki).
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 167

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

8

Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:49


Nur weil besagter Händler kürzlich durch dubiose Geschäfte aufgefallen ist bedeutet das nun nicht, dass man nun dauernd alles in Frage stellen muss. (Nein, ich befürworte die besagte Aktion nicht und nein, ich bin kein Kunde bei Stucki).


Ich gehöre nach wie vor zum Kundenstamm von Martin Stucki, da er ein sehr gut sortiertes Spur 1 Sortiment unterhält. Die Aktion fand ich auch nicht so toll, aber wenn man die Beweggründe und Hintergrundinformationen zur dieser Aktion kennt, muss man sich schon fragen.
  • Zum Seitenanfang

9

Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:59

Zitat

aber wenn man die Beweggründe und Hintergrundinformationen zur dieser Aktion kennt, muss man sich schon fragen.
Und schon sind wir wieder am Kaffekränzchen-Tratschstammtisch zu welchem aber niemand wirklich eingeladen wird :D

Ich stelle nur generell fest, dass gerade im (Modell-)bahnbereich wirklich jeder Satz und jede Silbe bis ins kleinste Detail analysiert und vor allen Dingen interpretiert wird: Sei es nun neuerdings das Angebot von Stucki, irgend eine Medienmitteilung von Stadler, der Weiterbetrieb der Gotthardstrecke oder ein Kratzer an irgend einer hysterischen Ae 6/6...
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 396

Wohnort: Zuhause

10

Mittwoch, 13. Juli 2016, 15:33

Der Thread könnte unterhaltsam werden - eine Tüte Chips und ein Getränk liegen vorsorglich auf meinem Schreibtisch... :thumbsup:

Langjährige Mitleser hier wissen, dass es zwischen Martin Stucki und mir ab und zu heftigen Funkenflug gab. Und die Sache mit den Gottardo-Sets fand ich auch nicht voll geglückt, obwohl die "Fälscher!" und "Betrug"-Rufer aus einer sattsam bekannten Randgruppe natürlich wieder mal brav "His Master's Voice" folgen und auf Kommando hyperventilieren. Mir geht's aber wie dulce_k: Nachdem ich die spannenden Stucki-Hintergrundinfos erhalten hatte, konnte ich mir ein Kopfnicken und Schmunzeln nicht verkneifen. ;)

Und somit sehe ich ebenfalls keinen Grund, den Ausdruck "Stuckiskandal" :thumbdown: in die Welt zu setzen.
  • Zum Seitenanfang

11

Mittwoch, 13. Juli 2016, 15:47

Falls der Eindruck entstanden sein sollte, ich wolle hier irgend eine Diskussion zu dem Thema entflammen, dann wurde das absolut falsch verstanden ;) das pure Gegenteil ist der Fall.

Ich wollte lediglich sagen, dass man auf Grund der Sache mit den Fälschungen (für mich sind es solche, zumindest da sie die selbe Sachnnummer besitzen und nicht andersweitig ausgewiesen wurden) nun nicht wieder jeden noch so unscheinbaren Faden bei Stucki aus dem Knäuel ziehen muss, nur um irgend einen neuen "Skandal" zu kreieren. Nur weil da irgend ein Bildchen auf der Homepage komisch aussieht ist das noch lange kein Skandal (ausser Stucki labelt irgendwelche Fleischmannwagen zu Tillig um und stanzt noch das Allsehende Auge in den Kastenboden).
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 396

Wohnort: Zuhause

12

Mittwoch, 13. Juli 2016, 15:56

Nur weil da irgend ein Bildchen auf der Homepage komisch aussieht ist das noch lange kein Skandal (ausser Stucki labelt irgendwelche Fleischmannwagen zu Tillig um und stanzt noch das Allsehende Auge in den Kastenboden).


:D :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Ostermayer

Forumist

Beiträge: 354

Wohnort: bergiges Seeland

Beruf: Traktorfahrer

13

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:08

Randgruppe brav "His Master's Voice" folgen
offenbar ist Stefan über eine abzweigende Weiche gefahren? Aus einem wurden zweit Themen...

Schade hat Herr Stucki nicht, wenn schon, unter Verwendung einer separaten Bestellnummer: voll seiner eigenen Gotthard-Kreativität freien Lauf gelassen: z.B. bei dieser Re 4/4 II entweder das Logo kleiner, oder zwischen den Fenstern ausgeführt. Jedenfalls der internationale moderne Designe-Trend: Vorhandene Fenster zu übermalen, gefällt mir nicht. Hier sich die künstlerische Freiheit zur besseren Harmonie herausnehmen, hätte ich mit einem Kauf begrüsst. Korrekte "richtige" Vorbild-Umsetzung hin oder her. Aber vielleicht bin ich der Einzige der so denkt, dann nützt es dem Hersteller auch nicht viel.

Was sind für Stefan Randgruppen? Von wegen "Masters Voice": Ich kenne nur von Porsche einen (s... teuren) Master, sonst keinen! Modelleisenbahner, egal welche, sind sehr selbstständige individuelle Menschen! Auch wenn grundsätzlich oft grosse Übereinstimmungen bestehen: Die MoBa ist kein guter Nährboden, um langfristig als Master wirken zu können. Die MoBa-Voices sind gerne einigermassen frei und lassen sich nicht so leicht bändigen. Ein üblich gepolter MoBa-/ HAG-Forumist folgt vorteilhafter und lieber weit vorher seiner Miss als einem Guru, egal aus welcher Ecke.

Gruss
Hermann










  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

14

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:51

Stucki hat das Recht Sets mit Hag Re 450 und Tillig S-Bahnwagen zusammen zu verkaufen.
Die Tillig Wagen sind nicht durch den Hersteller in WS erhältlich und dieser Händler hat die Wagen für WS Digital umgebaut.
Ich finde allerdings das Preis für den Umbau 3 Wagen ein bisschen hoch.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

15

Mittwoch, 27. Juli 2016, 20:00

Tillig Wagenset & HAG Re450 AC

Das Thema hat sich doch längst erledigt; das Set ist nicht mehr verfügbar und selbstverständlich hat jeder Händler das Recht , eigene Zugskompositionen anzubieten. :thumbsup:

Ergo gibt es für die "Anti-Stucki Fraktion keinerlei Anlass mehr hier ihre unangebrachten Ergüsse zum Besten zu geben, welche mit diesem Set nicht das Geringste zu tun haben. :twisted:
Gruß,

Ferdi
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 426

Wohnort: D

16

Mittwoch, 27. Juli 2016, 23:21

Ich kann mich nicht entsinnen, dass hier in jüngerer Zeit von der "Anti-Stucki-Fraktion" etwas zu diesem Thema geschrieben hat. Mike Cee gehört m.W. nach sicher nicht dazu.

Also - beruhige Dich wieder "Ferdi" oder bist Du erst aus dem Sommer-Schlaf erwacht? :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen