Mittwoch, 15. August 2018, 14:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ruedi

Forumist

Beiträge: 178

Geburtstag: 9. Dezember 1964 (53)

Wohnort: Adliswil

Beruf: Kaufmann

1

Freitag, 19. August 2016, 07:21

MBT LED-Beleuchtung

Hallo allerseits,

ich habe mehrere Re 4/4 und Re 6/6 mit dem Beleuchtungssatz von MBT umgebaut. Ich schaffe es aber nicht, mit dem ESU V4 die Beleuchtung für Doppeltraktion einzurichten, so dass die Front- und Schlussbeleuchtungen einzeln geschaltet werden können.

Gemäss Anleitung von MBT geht dies nur mit einem Zimo-Decoder MX632C mit 8 Ausgängen. Auf der Platine müssen dafür zwei Lötbrücken angepasst werden. Ich habe dies mit dem ESU V4 leider erfolglos versucht.

Meine Frage: Hat es jemand von Euch geschafft, die separate Front- und Schlussbeleuchtung mit einem ESU V4 zu aktivieren? Dann wäre ich sehr dankbar für das entsprechende Function Mapping oder LokProgrammer-Projekt.

Danke & Gruss
Ruedi
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

2

Freitag, 19. August 2016, 08:01

RE: MBT LED-Beleuchtung


Gemäss Anleitung von MBT geht dies nur mit einem Zimo-Decoder MX632C mit 8 Ausgängen. Auf der Platine müssen dafür zwei Lötbrücken angepasst werden. Ich habe dies mit dem ESU V4 leider erfolglos versucht.


Wie bereits in der Anleitung geschrieben geht das nur mit dem Zimo MX632C - der ESU Decoder hat leider schlicht zu wenig Ausgänge!
  • Zum Seitenanfang

lehcim

Forumist

Beiträge: 474

Geburtstag: 24. Oktober 1991 (26)

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lokführer Kat. B

3

Freitag, 19. August 2016, 09:26

Hallo Ruedi

Ich habe einen ESU V4.0 PluX 22 eingebaut. Habe da eine Schnittstelle gebaut als Übergang und das ganze via Kabel verkabelt. Dieser ist der einzige, welcher genug Ausgänge hat.
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel
  • Zum Seitenanfang

Fahrni

Forumist

Beiträge: 183

Wohnort: 3603 Thun

Beruf: Maschinenschlosser

4

Freitag, 19. August 2016, 11:04

Hallo Michel
Schnittstelle Plux 22 gibts bei Doehler + Haass für 5 Euro zu kaufen. Die haben auch noch andere nützliche Sachen.
Gruss Max
  • Zum Seitenanfang