Dienstag, 25. September 2018, 09:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Haller

Forumist

Beiträge: 508

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

1

Freitag, 14. April 2017, 18:11

Märklin Krokodil Swimo

Hallo zusammen
Vor kurzem konnte ich ein braunes Krokodil mit Plastikgehäuse ergattern. Jedoch produzierte Märklin dieses Krokodil, Artikel 3356 ausschliesslich nur in grün. Braune Krokodile gab es nur in Metall. Nach längerer Suche im Web stiess ich auf das Krokodil von Swimo. Leider ist nicht viel in Erfahrung zu bringen, wie viele Stückzahlen es von dieser Lok gegeben hat. Vielleicht weiss hier jemand von Euch mehr über diese doch sehr schön verarbeitete Maschine.
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 517

Wohnort: Zuhause

2

Freitag, 14. April 2017, 18:30

Hmmm... - dein Krokodil ist anders als die mir bisher bekannten SWIMO-Modelle (es ist ja eine Ce 6/8 III). Sonst sahen sie eher so aus: ?( http://www.stefanunholz.ch/ce68_braun.jpg SWIMO ist schon ein interessantes Sammelgebiet!
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 508

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

3

Freitag, 14. April 2017, 18:41

Dann ist es vielleicht gar nicht Swimo ?( Es gab in Deutschland einen Herrn Schweiger, der die Lok in einer Stückzahl von 100 Stück ebenfalls in braun um lackierte. Die kann es aber auch nicht sein. Denn diese Lok hatte die Betriebsnummer 14302 erhalten.
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 766

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

4

Samstag, 15. April 2017, 00:15

Die Modellbahnschmiede Schweiger in Nürnbergs Altstadt ("Beim Bundesbahnsignal") wäre tatsächlich ein eigenes Sachbuch wert:
Sehr schade, dass ihre Produkte heute unbeachtet und unerkannt in alle Winde verstreut sind!
  • Zum Seitenanfang

5

Samstag, 15. April 2017, 09:59

Hat nicht einmal Roundhouse die Märklin- Krokodile braun gespritzt?

Märklin brachte 1976 das massstäbliche Märklin- Krokodil mit der Loknummer 13302 in Grün mit schwarzen Untergestell.
Da brachte doch obengenannte Firma das grüne Krokodil mit grauem Untergestell und das grüne Krokodilgehäuse wurde braun gespritzt, damit es mit dem schwarzen Untergestell wieder stimmte.
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 508

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

6

Samstag, 15. April 2017, 10:33

So, ich habe heraus gefunden um was für einen Umbau es sich handelt.
Vignette lag mit seiner Vermutung goldrichtig. Peter Donzé hat mir vorhin bestätigt, dass Roundhouse diese Krokodile um lackieren liess.
Es sind sogar heute noch diese Umbauten ( aber nur noch in Gleichstrom ) bei Roundhouse erhältlich.
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang