Dienstag, 16. Oktober 2018, 01:56 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hanuller

Forumist

Beiträge: 37

Wohnort: Berikon Oberdorf

Beruf: Dies & Das

1

Dienstag, 17. Juli 2018, 11:07

Fleischmann SJ 1333 Lichtlinsen gesucht

Grüezi an die Fleischmann-Sammler

An meiner Fleischmann Lok der SJ 1333 fehlen einseitig die beiden Lichtlinsen in der Front.
Es sind plastikartige kleine Teile die in das Gehäuse eingedrückt sind, ähnlich oder gleich wie bei
Fleischmann 1380, 1332.
Ich suche zwei solcher Teile und frage, ob es Replikate gibt oder ob diese sonst irgendwo zu kaufen sind.

Danke
Beat
»Hanuller« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2801a.jpg
  • DSCN2800b.jpg
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 535

Wohnort: Zuhause

2

Dienstag, 17. Juli 2018, 15:45

Hoi Beat, das wird vermutlich nicht ganz einfach - eventuell musst du selber etwas basteln/abschneiden aus solchen Teilen (sofern der Durchmesser einigermassen stimmt):
- https://www.ebay.ch/itm/Fleischmann-0023…s4AAOSwVbxZhEpe
- https://www.ebay.ch/itm/Marklin-E-206320…YYAAOSwbqpTtFCJ
  • Zum Seitenanfang

Hanuller

Forumist

Beiträge: 37

Wohnort: Berikon Oberdorf

Beruf: Dies & Das

3

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:20

Danke Stefan. Ja, sieht so aus. Ich werde gelegentlich mal wieder Brockenhäuser besuchen um nach geeigneten Rohstoffen Ausschau zu halten. (Kunststoff, durchsichtig, verformbar), oder eine Schrottlok suchen.
Beat
»Hanuller« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lichtlinsen.jpg
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 771

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

4

Dienstag, 17. Juli 2018, 22:57

Ich habe das Problem gelöst mit entsprechend runden Ausschnitten aus den Randsegmenten von Klarsichtfolien, wie sie zur Dokumentenaufbewahrung genutzt werden.
Im Randsegment ist die Klarsichthülle oft verdickt, und die Transparenz ähnelt der Originallinse von Fleischmann 1333, 1370, 1371 usw.
  • Zum Seitenanfang

Hanuller

Forumist

Beiträge: 37

Wohnort: Berikon Oberdorf

Beruf: Dies & Das

5

Mittwoch, 18. Juli 2018, 09:04

Danke für den Tipp, sowas in der Art habe ich mir vorgestellt.
  • Zum Seitenanfang

Fahrni

Forumist

Beiträge: 190

Wohnort: 3603 Thun

Beruf: Maschinenschlosser

6

Mittwoch, 18. Juli 2018, 09:10

Hallo Conrad hat Lichtleiter div. Durchmesser
Gruss Max
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 771

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

7

Mittwoch, 18. Juli 2018, 13:37

Wer die genannten Modelle kennt, weiss auch, dass sie 50 und mehr Jahre älter sind als die Lichtleiter von CONRAD.
Die Lichtleiter von CONRAD sind für die Anfrage nach o.g. Lichtlinsen prächtig ungeeignet.
  • Zum Seitenanfang