Dienstag, 13. November 2018, 04:04 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 573

Wohnort: Zuhause

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:10

Buchprojekt zur Rivarossi-Sammler-Geschichte

Auf der Website http://www.rivarossi-memory.it wird um unverbindliche Interessebekundungen/Unterstützung per E-Mail für ein geplantes Buch zur Geschichte der Rivarossi-Modelle gebeten und geworben: http://www.rivarossi-memory.it/Libri/Lib…18/Libro_RR.htm .

Damit soll abgeklärt werden, ob sich genügend potenzielle Käufer finden, damit eine erste Auflage riskiert werden kann. Wenn ich alles richtig verstanden habe (mein Italienisch-Unterricht liegt allerdings etwa 45 Jahre zurück ;) ), soll sich der Preis des Werks um 20 Euro bewegen.

Die Mailadressen, an die man sich wenden kann, befinden sich gegen den Schluss der Seite, unterhalb der Buchauszüge.

Ich kenne nur den vor langer Zeit von Rivarossi selber aufgelegten Sammlerkatalog "50 anni di modellismo ferroviario", dessen Aktualisierung/Verbesserung sehr verdienstvoll wäre.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

2

Freitag, 12. Oktober 2018, 08:12

Die Bebilderung des vorgestellten Auszuges scheint mir durchaus sehr attraktiv, wohingegen der Schriftsetzer noch recht grosse Mühe hat:
Gerade die offenbar werbewirksam beabsichtigte Seite mit der Audienz der Rivarossi-Manager beim Heiligen Vater zeigt noch deutlich erkennbare Gestaltungmängel.
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 711

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

3

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:38

Audienz der Rivarossi-Manager beim Heiligen Vater

Schade, dass nicht mal der Heilige Vater Rivarossi vor dem Untergang bewahren konnte ;)
Ansonsten ein Buchprojekt, das durchaus unterstützungswürdig ist. Ich bin dabei.
Beste Grüsse
Stephan
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

4

Samstag, 13. Oktober 2018, 21:08

Schade, dass nicht mal der Heilige Vater Rivarossi vor dem Untergang bewahren konnte


Da hätte er wohl tatsächlich seine Kompetenzen überschritten ...
  • Zum Seitenanfang

Digiback

Forumist

Beiträge: 28

Wohnort: Frenkendorf

Beruf: Fotograf + Grafiker

5

Samstag, 13. Oktober 2018, 21:21

ja, die Typographie ist eher wie bei einer selbstgemachten Schülerzeitung, schade. LG Simon
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen