Samstag, 16. Februar 2019, 10:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 826

Wohnort: Montreal

1

Sonntag, 2. Dezember 2018, 18:38

Piko RBe 4/4 Gruen mit <+> SBB CFF FFS

Hallo,

seit einige Tagen gibt es viele Fotos von dem neu ausgelieferten RBe 4/4 in Grün mit Pleitegeier.
Die Dachlackierung scheint mir total falsch zu sein.

Die RBe 4/4 hatten eine metallische Lackierung ab der Lieferung bekommen. Diese Triebwagen erhielten die neue graue Dachfarben am ende des 70er Jahren.
Bei einigen TW war es möglich das Metallglanz wieder wegen Fahrten durch den Waschanlagen zu beobachten.

Die BDt, die waren ab 1976 ausgeliefert, haben sicher die neue Dachfarben ab Auslieferung erhalten.

Ich könnte bei bahnbilder-von-max.net mindestens 10 Fotos von TW mit SBB + CFF finden (1978-1984) mit dunkleren Dächern.
Hier ein Foto mit roten Front: http://www.railfaneurope.net/pix/ch/SBB_…/BDt/RBe540.jpg

MfG

Mike C

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike Cee« (2. Dezember 2018, 19:04)

  • Zum Seitenanfang

jetblue

Forumist

Beiträge: 210

Wohnort: Zürich (Graubünden)

Beruf: ✈ ✈ ✈

2

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:33

Im Moba-Forum wurde die silbrige Farbe des Dachs auch schon diskutiert (ab Post #39):

https://www.moba-forum.ch/index.php?thre…hweiz/&pageNo=2
Tgi che sa romontsch, sa dapli!
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 598

Wohnort: Bern

3

Sonntag, 2. Dezember 2018, 22:56

Ui, wenn das wirklich so ausgeliefert wird - schade. Mit alter Beschriftung wärs beim Triebwagen ja OK, aber so...

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 598

Wohnort: Bern

4

Montag, 3. Dezember 2018, 08:03

Ist auch auf der Bahnorama Seite so drauf. Scheint also wirklich definitiv zu sein, schade.

Gruss
Rufer
  • Zum Seitenanfang

5

Montag, 3. Dezember 2018, 08:27

RE: Piko RBe 4/4 Gruen mit <+> SBB CFF FFS

Hallo,

. . .
Hier ein Foto mit roten Front: http://www.railfaneurope.net/pix/ch/SBB_…/BDt/RBe540.jpg

MfG

Mike C

Dieses Bild zeigt eindeutig, dass das Dach silbern ist ( bzw. mal war). Dunkel ist es allein durch den altersbedingten Rost.
Insofern: Silbernes Dach ist richtig.

Und wem das nicht passt, der kann ja den Rost nachlackieren. Und wird dann sehen, wie schwierig es ist, das realistisch darzustellen. Hätte man ab Werk auch machen können.Das hätte einen Mehrpreis bedeutet, den ich mit 20,-Fr ansetzen würde.
Muni271
  • Zum Seitenanfang

6

Montag, 3. Dezember 2018, 10:19

Die Dächer wurden tatsächlich ab Ende der 1970er Jahre mit einer antraziten Farbe, welche mit Metallglimmer versetzt war, bemalt. Nach mehreren Gängen durch die Waschanlagen wurde der untere Dachbereich aufgehellt was wohl zur Falschannahme führt, dass es sich beim dunklen Bereich lediglich um die Verschmutzung handelt. Somit sind die Piko-Modelle falsch.

Thomas
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 598

Wohnort: Bern

7

Montag, 3. Dezember 2018, 11:53

Bitte nicht vetgessen, dass das Modell das neue SBB Logo hat. Das passt wirklich nicht zum silbernen Dach.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 826

Wohnort: Montreal

8

Freitag, 7. Dezember 2018, 18:00

Betrifft beide Modelle:

Der RBe und BDt tragen beide Schilder mit "S 6", was für das Zeitraum 1988-1993 stimmig ist.
Ein silbriges Dach zu diesem Zeitpunkt stimmt überhaupt nicht.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

9

Samstag, 8. Dezember 2018, 13:57

Der RBe und BDt tragen beide Schilder mit "S 6", was für das Zeitraum 1988-1993 stimmig ist.


Die S 6 ( S- Bahn- Zürich) wurde 1990 eingeführt. :)
Könnte auch S 2 heissen, wurden doch die Fahrzeuge bei diesen beiden Linien "abgetauscht". :)
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 826

Wohnort: Montreal

10

Sonntag, 9. Dezember 2018, 03:48

@Vignette

Besten Dank fur die Erklärung. Mein Punkt wird dadurch verstärkt. Eine RBe und BDt könnte ab 1990 sicher kein silbrige Dächern tragen.
Ich hoffe dass das angekündigtes RBe <+> SBB CFF FFS Modell von LSM wird ein 80er Regionalzug statt ein S-Bahn nachbilden.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 826

Wohnort: Montreal

11

Dienstag, 18. Dezember 2018, 18:13

Noch ein Frage über den SBB BDt (Grün)...

Das Dach am Ende mit Übergang scheint falsch. Meine Erinnerung nach gab es eine grün bemalte Fläche am Ende des Daches, wie hier abgebildet:
https://i.ebayimg.com/images/g/hmAAAOSwq8BZbjpc/s-l1600.jpg

Das Piko Modell:
https://shop.bahnorama.ch/de/media/PIK96…h-werks-avk.JPG

Beim Piko Modell erstreckt sich das silberne Dach bis zum Ende des Wagens.

Ich könnte nicht ein Foto vom Ende des Steuerwagens finden.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

12

Samstag, 22. Dezember 2018, 20:24

Was für mich irgendwie auch nicht so passt ist das durch ein Lüftungsgitter ersetzte Fenster, das man beim Umbau auf Thyristorantrieb eingebaut hat. Gabs das bei den Grünen? Ich war der Meinung das kam erst mit der Kolibri Farbgebung und den Aussenschwingtüren? Jedenfalls passt der Sound auch nicht so ganz zur Thyristorsteuerung.
  • Zum Seitenanfang

13

Samstag, 22. Dezember 2018, 20:29

Edit doch das Gitter passt:
https://youtu.be/G3DTTlqivNo
10:27
  • Zum Seitenanfang

14

Sonntag, 23. Dezember 2018, 09:44

Edit doch das Gitter passt:
https://youtu.be/G3DTTlqivNo
10:27


Genau, das Abteil für den Thyristorantrieb wurde um etwa 1990 entfernt.
Wenn ich mich recht erinnere, wurde dieser Antrieb sogar aus der DDR Baureihe 243, später Baureihe 143 abgewandelt.
Der Umbau der RBe 4/4 mit Anstrich in NPZ- Farben begann "erst" 1992.
  • Zum Seitenanfang

15

Sonntag, 23. Dezember 2018, 11:35

Ok. Ich war bisher der Ansicht, Thyristor, Aussenschwingtür und Kolibri kamen zusammen. Für mich passt aber der Soubd des TW irgendwie nicht so ganz zu einem Thyristor sondern eher zu einem klassischem Reihenschlussmotor mit Hüpfersteuerung?
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 598

Wohnort: Bern

16

Sonntag, 23. Dezember 2018, 12:55

@Mike: Hier ein alte Fotos eines DZt um 1968. Dort ist der grüne Streifen am Dach vorhanden. Leider ist es - entgegen der Beschreibung - kein Bdt.
https://bahnbilder-von-max.ch/large-pict…ture_01495.html

Das wäre somit auch die Beschriftung, die mit silbernem Dach passt. Ob es dies für den Bdt überhaupt gab, sei dahingestellt.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

17

Montag, 24. Dezember 2018, 00:27

Ok. Ich war bisher der Ansicht, Thyristor, Aussenschwingtür und Kolibri kamen zusammen. Für mich passt aber der Soubd des TW irgendwie nicht so ganz zu einem Thyristor sondern eher zu einem klassischem Reihenschlussmotor mit Hüpfersteuerung?


Es ist auch schlichtweg falsch, dass die RBe 4/4 mit einem Thyristorantrieb ausgerüstet wurden. Die RBe erhielten Thyristorlastschalter, um die Zugkraftsprünge des Stufenschalters zu dämpfen, da diese der mechanischen Struktur der leicht gebauten RBe ziemlich zusetzten.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

lehcim

Forumist

Beiträge: 512

Geburtstag: 24. Oktober 1991 (27)

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lokführer Kat. B

18

Montag, 24. Dezember 2018, 10:10

Weiter wäre noch hinzuzufügen, dass es sich um einen Niderspannungsstufenschalter NU28 handelt, dieser wurde meiner Meinung nach im Sound relativ gut umgesetzt.
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen