Händler: Rechsteiner Romanshorn - neuerdings mit Haaren auf den Zähnen?

  • Hoppala - da staunt der Kunde und denkt, er sei im falschen Film... :shock::wacko:


    Im Juni 2013 bestellte ich im Webshop des "Fachgeschäfts" Rechsteiner in Romanshorn zwei Paar schmale Schleifstücke Nr. 44650 für Märklin-Re 460. Preis Fr. 4.48, mit dem Porto von Fr. 10.-- (!!) kostete mich der Spass also satte Fr. 14.48. Zahlung selbstverständlich im Voraus per Postcard, Bestellung und Zahlung durch Sabrina Rechsteiner prompt verdankt.


    So weit, so gut bzw. normal.


    Gestern aber lag eine forsch formulierte Mahnung von S. R. bei mir im Postfach. Darin hatte sich der angeblich ausstehende Rechnungsbetrag in märchenhafter Weise auf Fr. 24.50 erhöht. Die Folge: eine grössere Sucherei in meiner Buchhaltung - alle hier rotieren, niemand weiss etwas von einer Rechnung über Fr. 24.50. Schlussfolgerung: es kann nur um die oben erwähnten Fr. 14.48 gehen --> also relativ deutliche briefliche Mitteilung an Sabrina Rechsteiner mitsamt drei Belegen.


    Und heute die Reaktion von S.R.: Freches Mail sinngemäss mit dem Inhalt, ihr Vater sei schliesslich gestorben (das war allerdings schon im April...) und da müsse man halt die Buchhaltung "aufarbeiten", versehentliche Mahnungen seien doch "üblich" und das müsse man doch nicht gleich in den falschen Hals kriegen usw. bla-bla.


    Ach so... :whistling:


    Kennt jemand das Wesen zufälligerweise? Gemessen an der Zahl der Schreibfehler im Brief hat die Frau das KV noch nicht fertig absolviert. Ansonsten aber scheint sie den Migros-Klubschul-Kurs "Wie verliere ich Kunden nachhaltig und am schnellsten?" schon mehrfach besucht zu haben. :D8)

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • mehrfach in den Bodensee halten/tunken hilft vielleicht . . .


    Hat der Bodensee momentan genügend Wasser für so eine Aktion?


    Gruss
    Richard

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.

  • Guten Abend


    Das mit den Haaren auf den Zähnen ist mir auch aufgefallen.


    Peter Rechsteiner war mein Stammhändler. Zuverlässig, konsequent, immer bemüht und fair. Im Juni habe ich dann erfahren dass Peter Rechsteiner verstorben ist.


    Die ersten beiden Emails von seiner Tochter waren gut. Ich fragte dann ob der Laden weitergeführt wird. Die Antwort war ja.


    Dadurch wollte ich meine Bestellung für die Roco Schneeschleuder und Re 10/10 Cargo platzieren. Zuerst wollte ich aber den Netto Preis für mich wissen. Bekam dann den Einkaufspreis für den Händler. Meine Antwort: "Das kann nicht stimmen." Die barsche Antwort kam prompt: "Was ich denn wolle. Ich solle gefälligst den online Shop nutzen."


    Im Shop gibt es die Artikel nicht. Fazit: Mit dem Tod von Peter Rechsteiner ist leider auch meine Beziehung zu diesem Geschäft gestorben.


    Ob ich den vor zwei Jahren bestellten LSM RAe in WS bekomme werden wir sehen. Wenn nicht gibt es auch andere Lieferranten...


    Gute Nacht

  • ...und vermutlich nach dem Besuch einer Nachhilfestunde beim Thurgauer Handelsregisteramt hat man es nun doch auch noch geschafft, eine Nachfolgerin für Peter Rechsteiner in den Verwaltungsrat zu wählen:


    https://www.shab.ch/DOWNLOADPART/N7225146/N2013.01167345.pdf


    Das wäre also die Dame links im Bild:


    Rechsteiner Romanshorn.pdf

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Der Laden scheint in anderer Form weitergeführt worden zu sein: Unter der früheren Rechsteiner-Webadresse http://www.toyshop.ch gibt's nun in Berg/TG an der Andhauserstrasse 62 die Spieleparadies GmbH. Ich wünsche gutes Gelingen.

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Doch - z. B. in Sachen Märklin:


    Zug um Zug Märklin (d) SV
    Select
    Art. Nr.: 627235 - Keine Bewertungen


    Days of Wonder
    In dieser Ausgabe wird ein zusätzliches Spielelement eingebaut: Die Passagiere sammeln entlang der Zugstecke wertvolle Handelsgüter. 118 originalgetreue Märklin-Fotografien von Lokomotiven und Wagons geben dieser Version eine besondere Note.


    UVP 64,90 CHF
    51,92 CHF *