Beiträge von aerials

    Danke! „CFF 10101“ wäre der richtige Suchbegriff gewesen... mit „SBB 10101“ findet man nichts. Da sollte ich künftig etwas „gesamtschweizerischer“ denken. :S

    Für einmal wieder eine ketzerische Frage:

    Warum kauft ihr diese Packungen überhaupt, wenn ihr doch su viel daran herumzunörgeln habt? :saint:

    Wenn ich ein Modell kaufe, dann setze ich mich auch damit auseinander, wie gut das Vorbild getroffen ist. In diesem Fall hier war ja schon im Voraus klar, dass Liliput die uralten Formen nicht überarbeiten wird, und dass das übliche "Arwico-Restrisiko" im Sinne von "hätte man mit wenig Aufwand gleich richtig machen können" bleibt. Das waren für mich die bekannten Rahmenbedingungen bei der Vorbestellung. Ich habe deshalb jetzt nicht weniger Freude am Modell. Trotzdem möchte ich unentschlossenen Modellbahnkollegen die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild zu machen.



    Noch ein Detail am Rande: Ich befürchte, man hat dem Bt die falschen Puffer bzw. Pufferteller spendiert. Bei den Vorauflagen waren diese noch auf der Innenseite leicht abgeschrägt.

    Das Thema bin ich von vor knapp 10 Jahren (:shock:) bei meinem Swiss Express Bt schon angegangen.: Optische Verbesserung Liliput EW III Steuerwagen

    Das möchte ich eigentlich mittelfristig auch für die BLS Steuerwagen nachholen.



    Im Jahre 2021 noch pissgelbe LEDs für die Stirnbeleuchtung zu verbauen grenzt auch schon an Frechheit... :cursing:

    EMB springt hier gleich in die Bresche und bietet den entsprechenden Umbau an: http://emb-gmbh.ch/umbau-frontbeleuchtungen-ew-iii-bt.html

    Ich nehme an, er meint im Vorbild. So spontan habe ich jetzt auch keine Bilder von der 10101 in der entsprechenden Lackierung gefunden.


    Da sie als letztes zur SOB ging und vorher bei der SBB als Ersatzteilspender diente drängt sich die Frage schon auf, ob die Lok zwischen dem Ende der Bahn 2000 Werbung und dem Übergang zur SOB überhaupt noch dieses letzte SBB Kleid erhielt? Spannend :)

    Hier ein Vergleich zwischen einem neuen B (links) und der ersten Auflage mit altem BLS Logo vor x-Jahren (rechts):


    Die sehr missratenen Rhomben in den Ecken sind im Vorbild mittlerweile Dreiecken gewichen, die lassen sich wohl einfacher drucken. Es fällt auch auf, dass das Dach nun sehr dunkel gehalten ist. Bei der alten Ausführung hat man nur einen leichten Farbunterschied zum Kasten gewählt. Ebenso war die Maske um die Endfenster damals ausgeprägter, an den Fenstern im Passagierraum war aber auch da schon das von rufer beschriebene Problem zu erkennen.


    Insgesamt ist der Druck feiner geworden.



    Edit: Hartnäckige rechts/links Schwäche :S

    Mittlerweile gibt es auch Einsätze für die Re 456 - die waren bei mir besonders stark betroffen. Ich habe zwar einige Einlagen durch HAG Ersatzeinlagen ersetzt, aber auch Teile der neueren, hellgrauen Einlagen zeigen schon erste Verfallserscheinungen.


    Darum habe ich jetzt zumindest mal die Re 456 mit den neuen Einsätzen ausgestattet und bin hochzufrieden mit Stabilität und Passform!

    Irgendwo in einem SER habe ich ein Bild dieser Testfahrt in Erinnerung mit SWS Wagen.


    In SER 06/1998 sind diese Testfahrten dokumentiert.


    Der BDt 942 ist eine sehr gute Wahl: Er war sicher 1995 zur Abnahme, Einstellung und Optimierung der Re 465 als Messwagen ausgerüstet. In SER 03/1995 Seite 63 sieht man eine Komposition Re 465 002 - BDt 942 - Re 460 - Re 465. In "Traumhafte Lötschbergbahn" von Carlo Hertogs auf Seite 67 als BDt 942 - Re 465 002 - Re 4/4 195 und auf Seite 89 als Re 465 002 - BDt 942 - 4x SBB Fans-u - Re 465 003.


    Damit sind auch ohne Autozug einige Einsatzszenarien gegeben ;)

    Die Spur-N darf sich auf RVD/MUTZ freuen.


    Die Spur N kann sich damit gleich doppelt freuen: Im Gegensatz zu H0-Pendant von Liliput soll das Modell von Hobbytrain nämlich eine Mehrfachtraktion ermöglichen.


    Ansonsten freue mich mich ausserordentlich über den BLS Bt bei ESU, was wiederum weniger gut ist für mein Portemonnaie.

    Da freue ich mich über eine weitere Ae 477 in der Sammlung. Schön, dass Brawa das Thema immer noch weiterbearbeitet.


    Grosse Überraschung ist klar die Wiederauflage der "megafret" Containertragwagen. Die sind sehr gesucht, hoffentlich gibt es diesmal besseres Ladegut.

    Die äusseren Drehgestellblenden sind wohl für den Anlageneinsatz bei kleinen Radien so gestaltet, dass sie unter dem Gehäuse ausschwenken können.

    Für die Vitrine bzw. grössere Radien liegen Austauschblenden bei. Dies zumindest meine Interpretation.


    Meiner Meinung nach eine bessere Lösung als die ausschwenkenden Gehäuseteile beim Märklin RAe TEE.

    Im EA Januar 2021 auf Seite 2 ist ein Bild der blauen Re 4/4 409 von der Lüfterseite abgedruckt.


    Ich würde auch dazu tendieren, dass die Lüftergitter blau lackiert waren, so wie dies auch bei den regulären grünen Maschinen der Fall war.

    Aber z.B. bei den BLS EW I produziert man jetzt halt munter Sets für halbe Züge, ohne die im Folgejahr sinnvoll zu ergänzen.

    Das ist aus meiner Sicht klagen auf hohem Niveau ;) - im Vergleich zu früher ist die verfügbare Auswahl doch recht beachtlich - zumal die BLS EW I hervorragend mit fast allem andern kombiniert werden können (siehe zum Beispiel Bilder im Buch von Nicolas Michel).

    Klar ist das auf hohem Niveau gejammert :P


    Trotzdem, als Ergänzung zu den BLS Wagen dieses Jahres hätte sich z.B. noch ein A und ein B selber Epoche gut gemacht. Neben den Steuerwagen von einem BD oder gar D zu träumen, wage ich nicht.


    Generell bin ich natürlich froh, dass Piko das Thema EW I Wagen abarbeitet. Leider sind sie dabei nicht so gründlich, wie sich das einige erhofft hatten...

    Kein Anspruch auf Vollständigkeit - mal die weiteren CH-Sachen mit dem Vermerk "Neu 2021" aus dem oben verlinkten Hauptkatalog gesucht.

    Im Gegensatz zum Neuheitenprospekt sind im Hauptkatalog auch die Arwico-spezifischen Modelle enthalten.


    S. 160 SBB Re 4/4 I 10031 rot Epoche IV

    S. 161 SBB Re 4/4 I 401 grün Epoche III

    S. 230 SBB RBe 540 & BDt EW II NPZ Epoche V

    S. 250 SBB Am 61 EC Farben Epoche V

    S. 256 SBB EW I WR Calanda Land Epoche IV

    S. 256 BLS 2er Set EW I AB/B Omega Logo Aussenschwingtüren Epoche V/VI

    S. 256 BLS 3er Set EW I A/B/B Omega Logo Aussenschwingtüren Epoche V/VI

    S. 258 SBB 3er Set EW I A/B/B grün altes Logo Epoche IV

    S. 278 SBB 2er Set Eaos pink Epoche VI

    S. 278 SBB 2er Set Eaos grau mit Holzladung Epoche VI

    S. 280 Wascosa T3000e mit zwei Aufliegern "LKW Walter" Epoche VI

    S. 281 Wascosa T3000e mit zwei Aufliegern "sieber" Epoche VI

    S. 288 SBB Panzertransportwagen Slmmnps-y CH-LBA unbeladen Epoche VI

    S. 288 SBB Panzertransportwagen Slmmnps-y unbeladen Epoche IV-V (Modellabbildungen für die beiden Panzerwagen vertauscht...)

    S. 302 Wascosa Silowagen Uacns "Alpha" Epoche VI

    S. 306 Wascosa 2er Set Schiebeplanenwagen Shimms Epoche VI

    S. 310 SBB Hbbillnss mit der Piko Interpretation von "Graffiti" Epoche VI

    S. 312 SBB Knickkesselwagen "Pannonia-Ethanol" Epoche VI


    Vielleicht kommt seitens Arwico selbst noch mehr?


    Ich würde mir ja nach wie vor zu den RBe Triebwagen einen Steuerwagen Dt/DZt sowie zu den BLS EW I den passenden Bt wünschen...

    Aber z.B. bei den BLS EW I produziert man jetzt halt munter Sets für halbe Züge, ohne die im Folgejahr sinnvoll zu ergänzen.