Beiträge von Alpenbahn

    Aber Vorsicht, Stanser Produktion und halt mit Sound: https://www.ricardo.ch/kaufen/…-cargo-bex/v/an867766964/


    Und ansonsten natürlich Glückwünsche zur bestandenen Prüfung! :thumbsup:


    Auch von meiner Seite Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!


    Zur Lok; Warum Vorsicht? Das Modell an und für sich ist tiptop aus technischer Sicht und was die Lackierung anbelangt. Leider hat es aber der ehemalige Initiant, der inzwischen nicht mehr Hag Händler ist, absolut verschlampt, die Lok, wenn man schon das aktuelle R4 Revisionsdatum nimmt, vorbildgerecht mit Loknummer als TSI ausführen zu lassen...

    Kleiner Witzbold :D Von Zuba-Tech bekommst du dafür wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte deines Startpreises - oder?
    Aktuell kann ich den Zug neu bei einem Händler für 296.15 erwerben. Ich empfehle dir, deine Preisvorstellung nochmals zu überdenken ;)


    Und das ist sogar ein Endkundenpreis mit 2 Jahren Garantie :P


    Leandro, stell das Ding am besten auf Ricardo, Standart Dominos gehen dort regelmässig zu sehr guten Preisen ;)

    Nun sinds noch 2 Böden, welche zum Tausch bereit stehen;


    1x AC Boden mit vernickelten Rädern, Probe gefahren, neuwertiger Zustand. AC Analog mit elektronischem Umschalter.


    1x AC Digital Boden mit vernickelten Rädern, Probe gefahren, ladenneuer Zustand. Digital mit ESU LoPi V2.0.


    Danke Max für den angenehmen persönlichen Tausch heute Abend!

    Ich kann mich betreffend der Ae 4/7 Alpenbahners Meinung anschliessen. Eine zeitgemässes Modell ist seit vielen Jahren überfällig. Im meiner Jugendzeit kam ich mit dem Liliput-Exemplar auf schlechter Gleislage gerade so klar. Nachteile wie erwähnt sind das eher grobe Gehäuse. Dass Anbauteile abfallen wäre mir nicht in Erinnerung.
    Die HAG Ae 4/7 (gemeint ist die "Neue Generation") weist zwar das besser gestaltete Gehäuse auf, auch die Dachgestaltung mit den geätzten Einsätzen kann gefallen. Das Fahrwerk hingegen überhaupt nicht. Die zwei Drehgestelle gingen noch, wenn es wenigstens getarnt wäre. Die Buchli-Antriebsatrappe ist viel zu flach und zu weit aussen positioniert. Dazu kommen noch einseitig verstümmelte Aufstiegsleitern. Nee, unter einem Modell stelle ich mir was anderes vor. Ein kurzer Blick auf die SNCF-Buchliloks verdeutlicht, was Standard ist.
    Schwach bei beiden Herstellern sind die Varianten wie die angetönten modernisierten Sécheron. Liliput hat nur die Düsenlüfter und VSt-Dose umgesetzt. Dach, Apparateseitenwand und Oelkühler sind deutlich abweichend (BBC). HAG ging etwas weiter und hat immerhin versucht,das Dach anzupassen. Das Resultat war angesichts des Preises auch nicht wirklich befriedigend.
    Für Piko wäre es also interessant, die Formunterschiede von Beginn weg in der Konstruktion vorzusehen. Hoffnung macht, dass der RM-GTW nicht einfach auf Thurbo-Basis realisiert wurde.


    :thumbup:


    So wies ausschaut dürfte als erstes eine BBC kommen, da unter den Neuheiten auch die Sounddecoder zu den neuen Modellen zu finden sind wo bei der Ae 4/7 explizit auf BBC hingewiesen wird.

    Christian, ein nackter ESU Sounddecoder kostet um die 130.00 - derjenige von Piko (Basis Uhlenbrock) knapp 100.00 und hat auf Wunsch bzw. Wahl der entsprechenden Artikel-Nr. bereits das passende Projekt drauf ...

    Da Piko bereits seit Urzeiten grosse 4-kuppler Dampfloks baut wird das wohl kein Problem sein ;)


    Stefan, ich glaube kaum, dass nur auf aktuelles abgefahren wird; Ich erinnere hierzu als Beispiel an die beiden Rivarossi BLS Ce 4/4 und Ce 4/6 sowie die Zweitauflage der historischen Ce 4/6 - alle gingen weg wie warme Weggen :P

    Der Decoder plus Soundmdul für die Ae 4/7 wird um die 100.00 liegen. Verglichen mit anderen Herstellern. Z.B. ESU ist das relativ Preiswert. Sorry dass ich das zuvor etwas missverständlich geschrieben habe;-)

    Nun ja, das Liliput Modell war/ist zwar optisch schön, aber inzwischen auch extrem in die Jahre gekommen. Anbauteile etc. extrem heikel und oft fehlend. Fahreigenschaften und Zugkraft eher bescheiden. Das HAG Modell wiederum ist zwar aus Metall, dafür aber in Sachen Detaillierung und Vorbildtreue eher etwas dürftig. Dazu kommt das unschöne Doppelgelenk wodurch die Lok (v.a. in Kurven) unruhig auf den Rädern steht und unschön ausschert. Dafür in Sachen Zugkraft ein Pluspunkt. Dazu ist das HAG Modell für viele recht teuer.


    Es gibt somit zwar seit Ewigkeiten Modelle der Ae 4/7, aber eben beide Optionen mit gewaltigen Abstrichen, was viele auch wissen und jeweils entsprechend einen Bogen um diese machen. So auch meine Erfahrungen, als ich ein paar Jahre aktiv damit gearbeitet habe...


    Ich bin mir folglich ziemlich sicher, dass ein zeitgemässes Piko Modell, wo Preis/Leistung/Beschaffenheit stimmen, seinen Erfolg haben wird. Optional gibts das Modell dann für einen kleinen Aufpreis sogar mit Sound.

    Hohes Potential für die CH Modellneuheit 2017! Und wenn man die Piko Ae 4/7 in N bereits kein kann man mit guter Sicherheit davon ausgehen, dass auch die H0 Version ein Kracher wird. Werde das Modell definitiv bestellen :thumbsup:


    Zudem kommen erste Varianten des Tragwagens T3000e! u.a. Schöni.


    Und von der BLS Re 486 gibts endlich die Druckvariante mit der modifizierten Alpinisti Werbung!

    Habe hier drei HAG Re 460/465, bei welchen ich den Boden gerne tauschen möchte - von AC nach DC.


    Vorhanden sind;


    2x AC Boden mit vernickelten Rädern, Probe gefahren, neuwertiger Zustand. AC Analog mit elektronischem Umschalter.


    1x AC Digital Boden mit vernickelten Rädern, Probe gefahren, ladenneuer Zustand. Digital mit ESU LoPi V2.0.


    Tausch gegen gleichwertige DC Boden, Digital bevorzugt, allfälliger Wertausgleich selbstverständlich.

    Abgesehen davon, dass der damalige UVP dieser Loks auch in der Preisregion lag - das war damals halt noch zu Zeiten vom Euro Kurs 1.60 ;) Gut, das war einmal, aber; Insbesondere diese BLS BoBo ist nun mal sehr gesucht was eben die Preise logischerweise in die Höhe drückt...

    Bist Du dir da wirklich sicher, Christian?! Ich sage nämlich entschieden Nein:


    Das verlinkte Foto wurde am 03.03.2007 aufgenommen; http://www.bahnbilder.de/bild/…eidli--pendelzug-mit.html


    Vom selben Zug wurde vom selben Fotografen am selben Tag nämlich noch ein zweites Foto gemacht: http://www.bahnbilder.de/bild/…44-420-505-vor-einem.html


    Der Wagen war lediglich wegen Rollmaterialmangel von den SBB angemietet, später durch einen BLS eigenen EW I AB ausgetauscht: Ca. in der Mitte der Seite finden sich 3 Bilder dazu https://www.sengler.de/ggalerie/stefani.001/stefani.htm


    In diesem Sinne macht es aufs Vorbild bezogen gar keinen Sinn, einen SBB NPZ AB umzubeschriften.

    Es haben sich wieder einige Modelle angesammelt, die ich als Spendermodelle zwecks Bodentausch von AC auf DC genutzt habe. Zugleich habe ich noch eine Doublette in der Sammlung entdeckt;-)


    - HAG 167.01, SBB Re 4/4 II 11372 Grün m. eckigen SW - CHF 140.00 / 0.00 bei Bodentausch*
    AC Analog, brünierte Räder, Lok neuwertig und nur ein paar mal Probe gefahren. In neuer OVP alte Generation mit Manual
    * Alternativ biete ich mit diesem Modell auch den direkten Tausch des AC Bodens gegen einen in DC.


    - Roco 63520, SBB Re 460 019 Swisscom - Schulen ans Internet - CHF 140.00
    DC Analog mit Schnittstelle, neuwertige Lok mit unmontierten, verpackten Zurüstteilen in neuer Ersatzverpackung.


    - Roco 43655, SBB Re 460 027 Rot - CHF 80.00 / 0.00 bei Bodentausch*
    AC Analog mit Schnittstelle, Lok gebraucht und zugerüstet, optisch schöne Zustand. OVP. Ideal als Bodentausch, um so
    eine andere Re 460 mit einem originalen AC Boden auszurüsten.
    * Alternativ biete ich mit diesem Modell auch den direkten Tausch des AC Bodens gegen einen in DC.


    - Roco 43655, SBB Re 460 027 Rot - CHF 60.00 / 0.00 bei Bodentausch*
    AC Analog mit Schnittstelle, Lok gebraucht und zugerüstet, optisch gebrauchter, aber guter Zustand. OVP. Ideal als Bodentausch, um so
    eine andere Re 460 mit einem originalen AC Boden auszurüsten.
    * Alternativ biete ich mit diesem Modell auch den direkten Tausch des AC Bodens gegen einen in DC.


    - Komplettgehäuse Roco Re 460 015 Agfa - Ladenneu - CHF 25.00


    - Komplettgehäuse Roco Re 460 001 Rot, Lötschberg - neuwertig, sauber und vollständig zugerüstet - CHF 20.00


    Persönliche Übergabe oder Tausch im Raum Bern gerne möglich, bei Versand zzgl. Versandspesen.