Beiträge von Ferdi

    Hallo,


    wenn ich alle Infos richtig interpretiere ist das Modell zwar seit 8.6.2016 "erstgeliefert" und selbst bei Ricardo inzwischen mindestens schon einmal verkauft worden, aber derzeit werksseitig "vorübergehend nicht lieferbar" (siehe aktueller Status auf der Märklin Produktseite: http://www.maerklin.de/de/produkte/details/article/39250/ ). Wieviel Stück in der Erstlieferung waren weiss natürlich nur Märklin; es kann durchaus sein dass das zunächst nur eine geringe Menge war.


    Stucki schreibt was von "wieder lieferbar ab ca. 31.8.2016": http://shop.zugkraft-stucki.ch…fant-mit-mfx-spielewelt-s

    Inzwischen ist man wohl bei hag.swiss angekommen - aber da klemmts bislang auch noch.


    Ganz offen gesagt - qualitative Information und Kommunikation funktioniert definitiv anders; das fängt z.B. schon bei rechtzeitiger Vorab-Information an!!!

    Hoffen wir, dass sich HAG im Stande sieht und auch willens ist, die "Angekündigten und Verschollenen"-Liste (irgendwann) zu reduzieren:).


    Gruss Christian

    Der Starbucks Wagen ist ein gutes Beispiel dafür wie wenig HAG in Stans willens und imstande scheint sich zumindest zu den AKTUELLEN Plänen all dieser teilweise großmundig angekündigten Modelle formell zu äußern - nicht einmal die Anfrage von Anfang November direkt an den Hersteller im hauseigenen Forum wurde von diesem bisher beantwortet.

    Weiss hier jemand, ob es in irgendeiner Form möglich ist, Piko's Smartcontrol an die Central Station 2 (60213) von Märklin anzuschliessen und so als dritten Regler zur Central Station 2 mitzubenutzen (anstelle einer Mobile Station)?

    Wird wohl nicht gehen. Die Piko Smart Control braucht die Piko Smart Box.


    Lt. ESU Handbuch wird auch die praktisch baugleiche ESU Mobile Control II derzeit nur von der ECoS und der CS1 Reloaded unterstützt.


    Um einen weiteren Regler für die Märklin CS2 zu haben braucht man lediglich ein Smartphone, die Märklin App und z.B. ein TP-Link o.Ä.


    Gruß,
    Ferdi

    Nach Allem was bekannt ist entstammen die Faiveleys aus der Eyro Sonderserie einer direkten Kooperation zwischen Eyro und Barinmodell - also nix von HAG.


    Das für 2015 von ROCO angekündigte Modell mit neu konstruierten Faivelays ist die Migros; siehe auch ROCO Neuheitenprospekt. Das Modell soll im November zur Auslieferung kommen.


    Urech sollte wissen um welchen potentiellen Lieferanten es sich handelt (schliesslich war er selbst auf der Messe in Nürnberg); vielleicht bequemt er sich mal zu einer VERLÄSSLICHEN Aussage ab wann denn welche HAG Serienlok mit Faivelays kommt. Aber egal, man wird ja eh in Bälde sehen mit was die Loks für Kolibri daher kommen, nachdem seine Loks angeblich schon direkt vor der Auslieferung stehen.


    Ich verlasse mich nicht mehr auf irgendwelche vagen Sprüche seitens HAG, sondern werde mir das ROCO Modell genauer anschauen - kostet eh nicht mal die Hälfte der HAG Lok. Deren neue Pantos dürften sich potentiell genauso auf HAG Loks montieren lassen wie bisher die WBL - und sind zudem recht vorbildlich und dennoch robust für den Anlagenbetrieb.

    Danke!


    Jetzt ist es klar - ich liess mich durch die Auflistung oben (AUX1-AUX9) irritieren und fand in der Anleitung für die LokPiloten 4.0 auch keinen AUX8 und AUX9. Tatsächlich sind es bei ESU die Bezeichnungen Licht vorn, Licht hinten sowie AUX1-AUX7. Damit kann man natürlich ne Menge schalten.


    Gruß,
    Ferdi

    Ich habe gestern Werner Gahler zum belgischen Rekord von 1985 befragt. Nach seiner Erinnerung wurde das Modellgleis damals auf einer Schienenoberkante einer (stillgelegten?) Strecke verlegt. Es seien sehr leichte Wagen verwendet worden, weshalb man die Versuchsstrecke seitlich mit provisorischen Wändchen habe versehen müssen, andernfalls hätte der Wind den Zug aus dem Gleis geweht... ;) Die drei Loks seien an der Spitze der Komposition gelaufen. Er habe noch irgendwo Fotos und/oder einen Zeitungsbericht von diesem Anlass und werde das Material suchen.

    Hallo,


    1993 ist ein weiterer Weltrekord aufgestellt worden; siehe hier: http://www.mec-stuttgart.de/wir/wwat1d.htm


    Die Daten sind schon beeindruckend:


    10 Loks (= 20 angetriebenen Achsen)
    Über 2100 Wagen, insgesamt 240m langer und über 100kg schwerer Zug


    und vor ALLEM


    das Ganze direkt in einem Großstadtbahnhof mit über 5000 Zuschauern (andere Quellen schreiben von über 8000)!!!


    Gruß,
    Ferdi

    ok, darum finde ich die Ee 922 auch nicht auf der Website von HAG ;-).

    Hi Christian,


    die Ee 922 ist durchaus - noch - auf dem Web von HAG GmbH (Stansstad), nur versucht man dort offensichtlich das ganze Thema einschliesslich des bisherigen Verkaufserfolgs durch HAG Classic totzuschweigen.


    Urech hat mindestens zweimal öffentlich verlautbart dass er im Besitz aller Konstruktionsunterlagen und Werkzeuge für das Modell sei - aber marktreif produziert wurde von ihm bisher nix; ganz im Gegenteil - obwohl auf der Nürnberger Messe 2015 ein Muster der HAG Classic Lok auf dem HAG GmbH Stand ausgestellt war wurde dort beteuert dass man damit nichts zu tun hätte - seltsam, oder?


    Wie Du hier: http://forum.hag.ch/index.php/Thread/64-Auslieferung-Ee922/?pageNo=2 lesen kannst hält man sich bezüglich der eigenen Realisation dieses Modells (immer noch!) sehr bedeckt. Wahrscheinlich darf, will oder wird man das Modell eh nicht mehr rausbringen da der Markt bis dahin gesättigt ist. :twisted:


    Gruß,
    Ferdi

    Die HAG Nr. 10006 - Ee 922 fehlt in der Aufstellung der abgängigen Artikel - oder wurde die etwa bereits endgültig im westlichen Vierwaldstättersee "versenkt"? :S


    Eine Lieferankündigung (immerhin auch schon über ein Jahr her) darüber gabs u.a. hier: http://www.hag.ch/de/news/?id=242


    Es geht hier auch nicht um die bereits bekannten HAG-Classic Ee 922; deren Lieferstatus ist ja bekannt.


    Ferdi.

    Dann bin ich wohl der Einzelfall - ich habe nämlich noch gar nichts bekommen :mrgreen:.


    Ob das gut oder weniger gut (für mich :thumbup: ) ist, werden wir dann sehen :whistling:.


    Gruss Christian

    Offensichtlich bist Du kein Einzelfall - und wenn der Termin dort stimmen sollte ist weiteres Warten auch angesagt. :rolleyes:


    http://shop.zugkraft-stucki.ch…g-loks/re-460-re-465.aspx


    Stand heute:


    Art. Nr: 28400-32: HAG: SBB Re 460 014-4 "Air 14 Payerne" mit neuer Beleuchtung + ESU LokSound M4 V4.0
    - Rückstand. Artikel wieder lieferbar ab ca.: 31.07.2015

    Aus der aktuellen Serie werde ich kein Modell bestellen, da die UIC Ausrüstung nicht ganz umgesetzt wurde.

    Hallo,


    wenn die Info bzgl. des Revisionsdatums (1973?) stimmt dann hätte HAG auch bei diesem Modell schon mal wieder richtig tief ins K.. .........


    Gruß.


    PS: Als wertsteigernde Objekte sind LEGO Themensets inzwischen offensichtlich die bessere Geldanlage. :D