Beiträge von gnumolo

    Hallo zusammen

    Ich verkaufe ein sehr schönes, gepflegtes und sehr wenig gefahrenes SBB-Krokodil ("Metall-Krokodil") von Märklin (Katalog-Nr. 3015, Koll-Version 3015.11). Der hellblaue Bilderkarton ist in gutem Zustand, die Bedienunsanleitung liegt bei.

    Weitere Fotos können zugestellt werden.

    VP = CHF 390.00 (plus Porto)

    Interessenten danke ich für eine PM oder Mail an wenger.stephan@bluewin.ch

    Beste Grüsse und e schöös Wuchenend

    Stephan


    Hoi mitenand

    Wer grad am Ausgestalten einer Anlage ist, wird sich vielleicht über dieses Angebot freuen: Ich verkaufe


    - ca. 120 Tannen in verschiedenen Farben, Formen und Grössen (zwischen 4 und 15 cm)

    - 4 Föhren und 1 Birke


    Das Baummaterial - der Hersteller ist mir nicht bekannt - ist in einem guten Zustand. Teilweise finden sich am Sockel noch kleine Gipsreste, die sich aber problemos entfernen lassen.

    VP = CHF 50.00 (inkl. Porto CH), bei Interesse bitte Mail an wenger.stephan@bluewin.ch oder PN

    Beste Grüsse

    Stephan


    Hallo zusammen

    Ich verkaufe den bekannten, aber längst vergriffenen Buch-Klassiker "Schweizerische Spielzeugeisenbahnen" von Alexander R. Stofer (sog. Stofer-Bibel). Der Schutzumschlag ist nicht mehr im besten Zustand (siehe Bilder), der Inhalt samt Leineneinband ist aber tadellos und weist keine Markierungen, Geschreibsel etc. auf.

    VP = CHF 50.00 (inkl. Porto)

    Interessierte senden mir eine Mail an wenger.stephan@bluewin.ch

    Beste Grüsse

    Stephan


    Hoi mitenand

    Ich verkaufe (alles ungebraucht, ungeöffnet und in OVP, inkl. Anleitungen):

    - 2 Faulhaber-Austauschmotoren für RAe TEE von Lima (Verbeck Modellbau, Artikel-Nr. 2222, Neupreis CHF 110.00 je Stück), zusammen für CHF 150.00

    - 1 Fenstersatz von AKU zur Verschönerung des BDe 4/4 von HAG mit passgenauen Fenstern à CHF 35.00

    Die Preise verstehen sich inkl. Porto innerhalb CH.

    Danke für dein Interesse per PM oder Mail an wenger.stephan@bluewin.ch

    Beste Grüsse

    Stephan

    Hoi mitenand

    Gestern lag der EA 9/2020 im Briefkasten. Zwei Artikel haben mich begeistert und mich das garstige Wetzter von heute Samstag vergessen lassen: Zum einen der 11-seitige Artikel über die RVT (Régional du Val-de-Travers) zur Geschichte der Bahn und deren besonderem Rollmaterial. Zum andern die "Kleinbahn-Story", die mit vielen Bildern die Geschichte dieses ehemaligen österreichischen Spielwaren-Herstellers dokumentiert und die zahlreichen Produkte zeigt. Ein Highlight: Eine Foto mit dem aktiven Präsidenten des Appenzeller Modellbahn- und Modellbau-Clubs AMMC (und Kleinbahn-Spezialisten!) in den 60er-Jahren am Boden liegend und Kleinbahn-spielend... :D

    Beste Grüsse

    Stephan

    Hallo zusammen

    Ich verkaufe drei Stück HAG-Trafos Nr. 650. Einer befindet sich in der roten OVP, die beiden anderen haben keine OVP. Die zwei blauen und der rosa Trafos sind komplett mit Kabel und Steckerund in gutem Zustand.

    VP = CHF 100.00 für alle drei zusammen (plus Porto). Kein Versand ins Ausland. Abholung in SG ausdrücklich erwünscht.

    Eine günstige Gelegenheit, Power auf die Modellbahn zu bringen und Mitglied des Trafosaklu (siehe hier) zu werden.

    Beste Grüsse und schönes Wochenende

    Stephan



    Danke Stefan, toller Bericht im Gratisanzeiger aus der Stadt am See ;)

    Was das wohl für eine Überraschung ist? Werde da mal vorbeischauen und der Forumsgemeinschaft berichten.

    Schöne Sunntig

    Stephan

    Hallo zusammen

    Im Nachgang zu meiner Suche hatte ich einen sehr erfreulichen Mailverkehr mit Othmar Nietlispach, dem Erbauer dieser Modelle. Er ist Werkstattleiter bei den Rigi-Bahnen in Vitznau und für Planung und Durchführung des Unterhalts an den Fahrzeugen und der Depot-Einrichtungen zuständig, An frequenzstarken Tagen leistet er Fahrdienst an der Rigi und ist auch für die Durchführung der Lokführerprüfungen verantwortlich. Othmar Nietlispach hat mir folgende Zeilen zukommen lassen:


    "Ich betreibe dieses Hobby schon ungefähr 30 Jahre. In dieser Zeit habe ich bis jetzt 26 Stück hergestellt. Die Nr. 21-26 habe ich erst letzten Monat (Juni 2020) fertig gemacht. Nun geht es wieder ca. 3-4 Jahre, bis die nächsten 5 Stück wahrscheinlich meine Hobbywerkstatt verlassen können. Der Arbeitsaufwand für ein Modell sind ca. 170 Stunden. Diese Modelle sind funktionstüchtig und überwinden eine Steigung von 25%, natürlich wie im Original nur mit Zahnstange.

    Das Modell, welches Sie besitzen, ist eines von etwa 1995 eines von den Nummern 5-10. bei diesen 5 habe ich noch einen Alu-Boden gemacht. Dieser hat sich nicht bewährt. Es gab immer wieder Kurzschlüsse weil die + führenden Räder ans Metall kamen. Habe nachher auf Hartpapierboden gewechselt. Auch die weissen Fenster sind verschwunden. Diese sind jetzt milchig."


    Wer sich für eine künftige Komposition interessiert, kann direkt mit dem Erbauer Kontakt aufnehmen: rigi.othmi@bluewin.ch

    Beste Grüsse

    Stephan