Beiträge von Unholz

    Zitat von "modellbahner"

    Heute ist nun das neuste Rail-Mail (zumindest bei den Fachhändlern) eingetroffen...


    Bei mir ist die Sendung auch schon heute Mittwoch eingetroffen. Kompliment: Zum ersten Mal seit Jahren habe ich das Rail-Mail gerade beim Start der "Suisse-Toy" geliefert bekommen und musste es nicht zuerst dort am HAG-Stand beziehen.


    Ich habe auch den Eindruck, dass im Heft in einem guten Mix über all das informiert wird, was den durchschnittlichen HAG-Kunden interessiert, und überdies bemerkenswert offen auch über Probleme und deren Behebung (also kein reiner "wir-sind-die-Besten"-Werbeprospekt).


    In diesem Sinne: weiter so, dann kommt es gut!


    Gruss, Stefan

    Zitat von "Stefan Burkhard"

    Hallöchen,
    - da bin ich schon wieder. (Und gehe vielleicht dem einen oder anderen auch schon ein bisschen auf die Nerven. :wink::roll: )


    Also mir jedenfalls nicht :wink: . Zwar erinnert mich alles an die Physikstunde von damals, wo in meinem Kopf schon nach spätestens 5 Minuten das "Error-" oder "Kurzschluss-"Lämpli unaufhörlich blinkte, aber es ist für mich als Anfänger-Digitalfahrer trotzdem interessant mitzulesen, was auch ihr "Profis" alles für Schwierigkeiten überwinden bzw. Tricks anwenden müsst. Und abgesehen davon ist es tröstlich zu wissen, dass einem hier kompetent geholfen wird, wenn man als Laie mal völlig überfordert ist.


    Gruss, Stefan II.

    Zitat von "modellbahner"


    Nebst den Neuauslieferung dürfte auch eine Rubrik wie "Blick in die Werkstatt" (oder so...) mit einer aktuellen Produktionsübersicht darin erscheinen (was u.a. auch den Absatz von Nummervarianten fördern könnte).
    (...)
    Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und macht weiter so!


    Ich kann mich dem nur anschliessen, wobei mir persönlich auch eine monatliche Zustellung genügen würde.


    Wichtig ist wirklich zu wissen, was gerade neu erschienen oder was quasi "in der Pipeline" ist und noch bestellt werden kann.


    Die jetzige Form ist tipptopp - kurz, informativ, ohne Schnickschnack!


    Gruss, Stefan

    Zitat von "gian"

    Das zweite mal hat der direkte Link zum St. Galler Tagblatt funktioniert. Deine PDF-Datei ist aber besser :) .


    ...vielen Dank, Gian! Inzwischen hat bei mir der direkte Link nach St. Gallen nur noch einmal, sonst aber wieder nicht geklappt. :( Offenbar hört die Schweiz halt doch hinter Winterthur auf... :wink:


    Gruss, Stefan

    Zitat von "lanker63"

    Wäre es möglich, den Artikel als pdf reinzustellen? Leider funktioniert er nicht und würde mich doch sehr interessieren!


    Komisch - auch bei mir funktioniert der Link jetzt nicht mehr. Ob der Server wohl durch zuviele Anfragen überlastet ist...? :wink: Ich habe versucht, ein PDF herzustellen, hoffe es klappt:


    http://homepage.hispeed.ch/unholz/tagblatt.pdf


    (Artikel von mir ganz leicht redigiert, und auch das Föteli von Frau Frei kam leider nicht mehr :( )

    Hallo Daniel,


    Das bestätigt, was ich am letzten Samstag an der Wettinger Börse auf dem Tisch meines "Lieblingshändlers" :wink: D. aus Mohren-Reute/AR in einer Einzelschachtel liegen sah, nämlich auch diese grüne 11347. Dasselbe hat HAG früher schon mit der roten 11182 aus einem Re 10/10-Set praktiziert.


    Ich vermute, dass es sich um eine Art "Mehrfachverwertung" handelt, womit entweder überzählige Loks aus den genannten Sets an den Mann gebracht oder aber Betriebsnümmerlisammler zu zusätzlichen Käufen animiert werden sollen.


    Gruss, Stefan

    Weil Sonntag und das Wetter eher kühl ist, hier eine kleine Statistik, wie viele Info-Service-Ausgaben es jeweils für den Jahresbeitrag gegeben hat:


    1996: 1
    1997 und 1999: je 4
    1998, 2000 - 2004: je 3
    2005: bisher 1 :(

    Zitat von "MartinLutz"


    Es sind ja nicht nur diese Wagen die dramatische Qualitätsmängel haben. Die Beleuchtung der Ae 4/7 lässt grüssen. Dem neulichen Eintrag hier muss man entnehmen, dass auch die neueste Version diesen Mangel hat.


    Nein, Martin, in diesem Punkt hast Du glaube ich etwas missverstanden: es handelte sich bei der in einem anderen Thread erwähnten Ae 4/7 um ein Exemplar aus der ersten Serie der neuen Generation, welche die "Disco-Beleuchtung" im Führerstand aufwies.


    Ansonsten aber bin ich ganz sicher, dass man in Mörschwil unser Forum aufmerksam mitliest und das Nötige veranlassen wird. Es dauert halt manchmal einfach es bitzeli länger... :wink:


    Gruss, Stefan

    Ganz einverstanden - man sollte den "Info-Service" überdenken. Ich bin zwar gerne bereit, einen Jahresbeitrag von Fr. 20.-- (oder auch etwas mehr) zu bezahlen, wenn ich dafür gute, aktuelle und regelmässige Infos bekomme (zB Auslieferungen, Lagerliste, Neuheitenblatt und die gut gemachte "Rail Mail"). Aber einfach zweimal im Jahr ein fotokopiertes A4-Blatt mit Vorder- und Rückseite und freundlichen Grüssen von Herrn Alther finde ich schon etwas "mager"...


    Wir sollten übrigens daran denken, dass noch nicht alle HAG-Kunden einen Internetanschluss haben bzw. dass nicht alle solche Insider sind wie die Forumsleser hier. :wink:


    Und auch wenn die Idee gar nicht neu ist oder wenn ich damit vielleicht sogar in ein Wespennest steche: eine Art "HAG-Club" für die völlig begeisterten Fans mit jährlich Sonderwagen, Betriebsbesichtigung, Bratwurstessen mit dem Chef und einer Flasche HAG-Wein (nicht lachen - das gab's wirklich mal!!) wäre doch auch was, oder... 8)


    Gruss, Stefan

    Soeben ist bereits der zweite HAG-Email-Newsletter in diesem Monat eingetroffen. Gemäss diesem ist nun auch der Elvetino-DS-Speisewagen lieferbar.


    Kompliment nach Mörschwil - so macht ein Newsletter wirklich Sinn!

    Hallo Stefan,


    Ich komme etwas verspätet auf Deinen obigen Umbautipp zurück. Ein dänischer HAG-Freund plant, genau so eine zweimotorige Re 6/6 mit Rail4you-Motoren umzubauen - allerdings in WS!


    Er möchte nun wissen, wie Du das mittlere Drehgestell für die Stromabnahme hergerichtet/umgebaut hast. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, nimmt bei der Standard-Re 6/6 das nicht angetriebene äussere Drehgestell den Strom vom Mittelleiter auf - und irgendwie müsste dann ja der Schleifer unters mittlere Drehgestell transferiert werden.


    Welche Ersatzteile werden allenfalls benötigt bzw. sind grössere Fräsarbeiten nötig?


    Vielen Dank und beste Grüsse!


    Stefan U.

    Ich nehme an, Du meinst auf den NEM-Kupplungsschacht? Nein, leider nicht alle - möglich ist es zum Beispiel bei der SBB-Re 4/4 II (Modell 160/161) oder der BLS Re 4/4 (Modell 180/181) und der BLS Ae 8/8 (Modelle 240 - 243).


    Bei der SBB Re 4/4 I (Modell 220/221 usw.) geht es nur mit relativ grossem Bastelaufwand (Fräsen).


    Du findest hier im Forum auch einen entsprechenden Beitrag "Kupplungshaken" unter den Umbautipps.


    Gruss, Stefan

    Nur zur Sicherheit, damit dieser Thread nicht quasi im Niemandsland endet:


    Haben alle Interessierten (unter "Veranstaltungen/Termine") gesehen, dass der Termin für das HAG-Forum-Usertreffen jetzt definitiv auf den


    Samstag, 29.10.2005, 11.00 Uhr, in Mörschwil


    festgelegt worden ist? (mit Voranmeldung bis Ende September per Mail an Martin, der den Anlass in verdankenswerter Weise organisiert hat).


    Gruss, Stefan

    Zitat von "Brünig"

    Salü Stefan
    Inwiefern unterscheidet sich der 66er zum 88er Motor? Kenne mich da leider nicht dermassen gut aus. Soll ich mal ein Foto der Maschine machen?


    Hier ist wieder der andere Stefan (wir wechseln uns halt nahtlos ab :wink: )


    Auf Deiner Abbildung ist der 66er-Motor zu erkennen. Du kannst die Unterscheidungsmerkmale übrigens auf folgender Seite meiner Website sehen (dort ganz nach unten scrollen):


    http://homepage.hispeed.ch/unholz/info.html


    Gruss, Stefan I.

    Machbar ist das sicher - im wesentlichen geht es wohl um:


    - Ersatz Feldmagnet durch Permanentmagnet 161 216-90
    - Austausch der WS-Radsätze durch isolierte für GL
    - Ersatz des Skischleifers durch Radschleifer 161 204-90
    - Entfernung des Umschaltrelais


    Möglicherweise (dh unter Berücksichtigung des Arbeitsaufwandes und des Preises für neue Teile) käme allerdings ein Tausch mit einem quasi in die andere Richtung wechselnden Modellbahnkollegen oder ein Verkauf (Börse, Ebay usw.) unter dem Strich fast billiger.


    Gruss, Stefan

    Zitat von "chriesi356"


    :lol: kleine Werbung für den Einmannbertieb in Steinmaur :roll:


    Finde ich absolut in Ordnung. Das gehört ja auch zu den Vorteilen eines solchen Forums - positive Erfahrungen können genauso ausgetauscht werden wie andere, und früher oder später werden es die Betroffenen vielleicht sogar selber merken... 8)


    Gruss, Stefan