Beiträge von chrigel

    Hallo zusammen

    Mit der Ae 6/6 habe ich jetzt nicht gerechnet. Ich dachte eher an eine zeitgemässe Ae 3/6 I ...

    Die EW I Wagen mit den Aussenschwingtüren sowie die Steuer- und Triebwagen von LIMA waren ja völlig vom Markt verschwunden. Occassionsmodelle wechselten zu stolzen Preisen die Besitzer. Offenbar hat PIKO hier einmal mehr eine Marktchance gesehen und schnell reagiert. Ob die jetzt zu Modelle 100 % absolut richtig umgesetzt wurden möchte ich nicht behaupten. Was nützt es, wenn Hersteller ganze Kataloge mit Ankündigungen an Hand von Vorbildfotos bringen und nichts kommt. Mittlerweile bin ich kompromissbereit, da es das perfekte, absolut zu 100 % fehlerfreie Modell in HO nie geben wird. (Es sei denn Selbstbau, aber da scheitere ich mit meinen handwerklichen Fähigkeiten). Es ist möglich dass Roco das alles noch viel besser und auf höherem Niveau umgesetzt hätte. Aber wieso haben sie die Chance nicht genutzt ? Keine Landesvertetung mehr ? (Ich denke da an Doll, AKU/Born). Wie wichtig ist der Schweizer Makt für Roco ?


    En Gruess vom

    chrigel

    Das Bild welches mittlerweile ausgetauscht wurde war von hier, bzw. im immer informativen und knackigen Newsletter zu finden.


    klick mich


    Bevor wir jetzt aber noch über die fehlende Zugkraft spekulieren, warten wir doch noch die paar Tage ab, bis die Maschine auf unseren heimischen Gleisen steht. Dann können wir sachlich diskutieren, ob Lima, Mä/Trix, Lemaco, Metrop oder Hag, das Modell am treffendsten umgesetzt hat.


    En Gruess vom


    chrigel

    Hallo Michael


    Die sichtbaren "Innereien" durch die seitlichen Fenster hatten mich bei den HAG Lok's auch immer gestört. Ich hatte mir in der Papeterie festes, bzw. dickes, graues, Papier gekauft, mit einer Schere zugeschnitten, fertig.


    En Gruess vom


    chrigel

    Die Bauform ist aber nicht ganz richtig. Es müsste ein Kettenpanto drauf. In H0 gibt es meines Wissens keinen Hersteller der diesen Panto im Programm führt. (Sonst hätte vermutlich Roco schon längstens die Re 4/4 in dieser Version angeboten).


    Lindauer Re 4/4 11200


    En Gruess vom


    chrigel

    Na ja, das tangiert uns ja eher weniger, da vermutlich die Wenigstens von uns bei Naumann einkaufen. Der erwähnte Beitrag ist klassisches DSO Futter, aktuell bereits 29 Posts. Ich finde das immer heikel, wenn Unstimmigkeiten aus Sicht der "Opferrolle" in Foren breitgetreten werden. Die genauen Gründe kennt ja nur der Verfasser (Margenkürzungen, Umsatzziel nicht erreicht, etc.) Für Unstimmigkeiten, bzw. Streiterein braucht's mindestens Zwei. Interessant wäre ein Statement seitens A.C.M.E bzw. deren Importeur. Aber wie heisst es so passend: "Der Gentelmen schweigt und geniesst". Ich besitze ebenfalls Modelle von A.C.M.E und bin von deren Qualität überzeugt. Dass eine mangelnde Nachfrage besteht sehe ich nicht so. Ich denke die Gründe liegen bei der Preisgestaltung, wenn versucht wird, Occassionen zum Neupreis an den Mann zu bringen.


    En Gruess vom

    chrigel

    Du meinst das Set 45923 mit den einzeln erhältlichen Zusatzwagen 45801 + 45802. Die Preise sind völlig abgehoben, so um € 350 für das 4 -er Set... Ich würde warten. Roco hat die beige/rote Ausführung 74135/74136 bereits nachgeschoben. Die sind werksseitig ausverkauft. (Die müssen aber 1:1 ansehen werden. In einem anderen Forum wird die Bedruckung und Qualität bemängelt). Es ist durchaus möglich, dass die blau/beige Variante ebenfalls nachproduziert wird.


    Gruss

    chrigel

    Stefan, danke für die Vorabinfo. Die Betriebsnummer (falls bereits schon offiziell) von der grünen Re 4/4 I ist aus meiner Sicht etwas unglücklich gewählt, da sich MäTrix (37044 / 22244) ebenfalls auf die 10040 festgelegt haben. Ich freue mich, dass ein weiterer Hersteller sich diesem wichtigen Klassiker annimmt. (und wenn jetzt noch passende und konstruktiv zeitgemässe Leichtstahlwagen inkl. dem richtigen Leichstahl D Gepäckwagen kommen...) Eventuell lies hier ja jemand von ARWICO mit.


    Gruss

    chrigel

    ..wobei im Falle von der angekündigten Re 4/4 I macht aus meiner Sicht eine Zusammenstellung als Set keinen Sinn. Es kann nur (noch) besser werden. Die MäTrix Maschinen waren und sind ja nicht schlecht. Ofmals wurden die Pantos, die Fahreigenschaften, (Stichwort Sinus Motor) sowie die Beleuchtung (zu gelb) bemängelt. Ich bin auf die Umsetzung und Versionen von PIKO gespannt und freue mich ergänzende Infos vom Stefan.


    Gruss

    chrigel

    Ich zum Beispiel. Eine Re 4/4 in grün mit dem TEE Emblem, passend zu den blau-beigen Rheingoldwagen. (Märklin als Wechselstrom im Set mit Wagen)

    Eine beige- rote Tee Version, wenn möglich mit der passenden breiten Wippe nach Lindau (MäTrix ebenfalls nur als Set)

    Eine beige/rote (10050) mit dem CH Kreuz, roter statt grauer Schürze , und, und. und.

    Gruss

    chrigel

    Ziemlich bescheiden was da an Herbstneuheiten abgefeuert wird. Ein weiterer Kesselwagen in der x- ten Variante. Ein Hoffnungsschimmer bleibt die Re 4/4, Art. 73254, im EP IV. Was da genau kommt weiss man ja noch nicht. Vielleicht verbirgt sich hinter dieser Nr. die von mir lange ersehnte lindautaugliche Maschine mit dem DB Panto. Eine Re 4/4 in Ep IV wurde ja bereits als Doppelset ausgeliefert. Bin mal gespannt.


    chrigel

    Nun macht mal nicht schon die Pferde scheu bevor das Teil im Handel erhältlich ist. Im ARWICO Kundenmagazin "Modell-Depot" 01-2017 wurde die angekündigte Ae 4/7 präsentiert. Die richtigen Aufstiegsleitern sind als Zurüstteile dabei. Die montierten Leitern sind sicher für den Anlageneinsatz vorgesehen. (enge Kurvenradien). Ich finde es lobenswert wenn sich ein Hersteller dieser wichtigen Maschine annimmt. Ev. werden auch passende, dem heutigen Standart entsprechende Personenwagen (Stichwort Leichtstahl, EW I, etc.) nachgeschoben. Da besteht ja seit langem Handlungsbedarf. Dass PIKO dazu fähig ist haben sie mit den kürzlich, und bereits ausverkauften Apmz 122 / Avmz 111 Wagen bewiesen. Ich bin auf das finale Muster gespannt.


    chrigel

    Hallo Leandro


    Dir kann geholfen werden. Da du nicht explizit erwähnst ob du den sehr gesuchten Triebwagen in AC oder DC benötigst z. B. den hier:


    http://www.ebay.co.uk/itm/LIMA…b960c8:g:OTIAAOSwq19XC9oM


    Tipp: mit Lieferadresse nach Deutschland und noch nicht vollzogenem EU-Austritt (BREXIT) von Great Britan fallen auch aktuell keine Zollgebüren an. Versandkosten GB / D aus eigener Erfahrung ca. £ 10.-- Drücke dir die Daumen. (Oder du wartest bis LSModels den seit Ewigkeiten angekündigten RBe 540 aus der Taufe hebt. Der dürfte antriebs- und beleuchtungstechnisch auf dem allerneusten Stand der Technik sein und keine Wünsche offen lassen).


    En Gruess vom


    chrigel

    Mittlerweile sind weitere Bilder auf der Homepage aufgeschaltet worden. Beide Versionen, mit und ohne Fronttüren, werden realisiert.


    En Gruess vom


    chrigel