Beiträge von etr

    Lieber Erich


    Was muss ich noch tun, dass du seit mehr als einer Woche mal die diesbezügliche Konversation liest und mir sagst, wie ich vorgehen soll?


    Würde ich bei search.ch deine Telefonnummer finden, hätte ich dich längst angerufen.


    Bitte antworte mir. Ich möchte die Sache in Ordnung bringen, weiss aber ohne deine Antwort nicht, wie.


    Beste Grüsse


    ETR

    Habe den neuen Umbausatz aus Italien erhalten. Cooles Teil und 78 € auf jeden Fall wert. Auch da bin ich in gewissen Bereichen gefordert, aber das meiste geht ziemlich einfach. Auf jeden Fall bestehen realistische Chancen, diesem hübschen Lökchen jetzt endlich mal vernünftige Fahreigenschaften beizubringen. Dass man diesen Antrieb bei Rivarossi bis heute nicht durch etwas Brauchbares ersetzt hat, lässt schon staunen. Zum Glück gibt es kluge Nischenanbieter wie Lineamodel.


    Mit der ausführlichen Anleitung auf Italienisch komme ich weitest gehend zurecht - falls jemand diesbezügliche Hilfe brauchen sollte.


    Beste Grüsse


    ETR

    Habe mal an einer Börse ein neues Lokmodell gekauft. Ich entdeckte schon vor dem Kauf, dass ein Zurüstteil fehlte. Sein Versprechen, dieses kostenlos nachzuliefern, hielt Herr Zollinger nie. Er behauptete, das Teil sei nicht mehr lieferbar. Was offensichtlich nicht stimmte, zumal ich es als Privatkunde auf offiziellem Weg ohne Weiteres geliefert bekam. Aber Herr Zollinger kann das Teil nicht organisieren ...


    Händler, die mich anlügen, sind für mich erledigt.


    Herr Zollinger präsentiert an Börsen durchaus interessante Angebote. Ich kann euch nur raten: Wenn man so was unbedingt will (und man in der misslichen Lage ist, dass kein Weg an Zollingers Angebot vorbei führt): Sehr genau hinschauen, ob alles in Ordnung ist und kein Teil fehlt (auch auf der durch die Verpackung unsichtbaren Seite!), und sich auf keinen Fall mit Versprechungen abspeisen lassen, irgend etwas werde nachgeliefert. Aber wenn es eine Alternative gibt, lieber einen fairen Händler berücksichtigen.

    Hallo


    Aus einem Umbau auf AC habe ich übrig:


    4 DC Radsätze, DC Getriebeboden und 3 weisse Getriebezahnräder für die BLS Re 4/4 von Roco. Alles ungebraucht, aus fabrikneuer Lok ausgebaut.


    Ich stelle mir Fr. 15.- inkl. Versand vor.


    Beste Grüsse


    ETR

    Hoi Alex


    Ich wünsche dir viel Glück. Auf offiziellen Wegen wird es kaum noch Ersatzteile dafür geben.


    Andererseits sind Puffer ja nichts so Exotisches. Ich hoffe, jemand kennt ein passendes Ersatzprodukt.


    Auch eine Variante: Auf Börsen gibt's solche Loks manchmal recht günstig. Wenn du diese Investition nicht scheust, könntest du eine als Ersatzteilspender kaufen und den ganzen Rest der Lok als Ersatzteile wieder verkaufen. Wie gefragt solche Ersatzteile wären, weiss ich halt nicht. Viele Modellbahner rufen schon lange nach einer Neukonstruktion dieser Lok. Ich allerdings bin sehr zufrieden damit.


    Beste Grüsse


    ETR

    Hallo Richard


    Da bin ich selbstverständlich einverstanden. Kannst du mir noch deinen Wohnort verraten, damit ich entscheiden kann, ob sich eine persönliche Abholung lohnt?


    Gibst du mir noch die Zahlungsinformationen?


    Vielen Dank nochmals & beste Grüsse


    ETR

    Hallo Richard


    Merci fürs Suchen. Das wär' genau das, was ich suche.


    Könntest du das entbehren? Klar, Eaos gibt es mittlerweile feiner detaillierte. Aber es geht ja vielleicht um einen emotionalen Wert.


    Welchen Übernahmepreis stellst du dir vor?


    Beste Grüsse


    Heinz

    Hallo Thomas


    Ich kann dir nur raten: Nimm diese Scheiss-Dekoder raus und spendiere dem Triebwagen einen anständigen Dekoder (z.B. ESU LokPilot). Das hat dieses tolle Modell verdient. Wie übrigens alle neuen Piko Expert Modelle.


    Der Verkauf dieser Scheiss-Dekoder auf ebay bringt leider kaum je > Fr. 13.- ein.


    Sorry, dass ich keinen konstruktiveren Rat habe. Aber du wirst sehen: Es lohnt sich.


    Beste Grüsse


    ETR

    Danke euch für diese Infos zu den aktuellen Produkten von Lineamodel. Ich war da nicht mehr up to date. In dem Fall sollte ich die alte Version wohl besser abschreiben (da unfähig, sie zusammenzubauen) und mir eine neue Version des Umbausatzes besorgen.


    Wenn es hier Schweizer gibt, die sich an einer Sammelbestellung in Italien beteiligen möchten, meldet euch bei mir. Ich würde dann so eine Aktion aufgleisen.


    Die alte Version zum Zusammenlöten würde ich günstig abgeben, wenn sich jemand daran versuchen möchte ...


    Beste Grüsse


    ETR

    Nachtrag: Eine Alternative - falls du vor dem Gummiriemenantrieb zurückschreckst - wäre übrigens noch die D.245 von Comofer, die gelegentlich noch bei italienischen Händlern erhältlich ist. Diese Ausführung hat Stangenantrieb - im Unterschied zum von Rivarossi gewählten Vorbild.


    Die Comofer-Lok fährt sehr schön, wobei mich der Schleifer-Einbau vor grosse Herausforderungen stellte. Ich konnte sie mittlerweile zu meiner Zufriedenheit bewältigen.


    Beste Grüsse


    ETR

    Hallo Muni271


    Es ist dir aber schon bekannt, dass dieses hübsche Lökchen als Modell von Rivarossi einen grauenhaften Antrieb mit Gummiriemen hat? Aber du bist ja bestimmt in der Lage, selber einen besseren Antrieb einzubauen.


    Bei mir wartet noch ein Umbausatz, den ich mal von einem italienischen Fachgeschäft bestellt habe, auf seinen Einbau. Metallteile sauber zusammenlöten kann ich nämlich bedauerlicherweise nicht. Das Projekt ist deshalb leider versandet, aber ich hoffe, dass es irgendwann noch vollendet werden kann.


    Habe die Lok seinerzeit mal von einem Profi (FRIHO Lenk) auf AC umbauen lassen. Der Gummiriemen ist natürlich ziemlich inkompatibel mit dem Schleifer; trotzdem fährt die Lok einigermassen. Doch zeitgemässe Fahrkultur sieht etwas anders aus. Da kann Herr Friedli natürlich nichts dafür, denn diese Konstruktion ist definitiv nicht für AC geeignet. Solche Probleme hast du aber nicht ...


    Wünsche dir viel Vergnügen mit dem hübschen Lökchen und eine erfolgreiche "Remotorisierung".


    Beste Grüsse


    ETR

    Hallo Richard


    Bei der aufwendigen Neukonstruktion eines solchen Einzelgängers wird es sich bestimmt für den Hersteller finanziell lohnen, auch andere Epochen zu bringen. Ich meine, du kannst so gut wie sicher sein, dass eine spätere Epoche in absehbarer Zeit folgt.


    Beste Grüsse


    ETR

    Leute, ist diese Diskussion rund um den Begriff "Lima Nova" zielführend in Bezug auf das, was RBe 4/4 sucht? Es liegt ein Bild vor, alle Angaben sind klar. Ob das jetzt irgendwer Lima Nova nennt oder nicht, interessiert glaub' ich niemanden wirklich ...


    Beste Grüsse


    ETR

    Hallo


    Für ein Umbauprojekt suche ich den im Betreff genannten Wagen. Ich brauche davon nur die Drehgestelle des Typs Y25 gegossen. Der Rest des Wagens kann auch in schlechtem Zustand sein.


    Es gab den Wagen zuvor auch mal mit Drehgestellen Y25 geschweisst. Die helfen mir nicht, müssen Typ "gegossen" sein.


    Merci für allfällige Angebote.


    Beste Grüsse


    ETR

    Hallo RBe 4/4


    Erste Vermutung meinerseits (da du meines Wissens mit Märklin KK fährst):


    Diese KK hat eine zu grosse Höhe und geht bei Rollmaterial-Fremdfabrikaten sehr oft nicht, weil die Kupplungen an den Puffern anstossen und sich nicht mehr frei bewegen können. Deshalb kommt es verbreitet zu Entgleisungen, wenn man Märklin KK in anderen Fabrikaten einsetzt. Märklin "löst" das Problem so, dass einfach alle Puffer nicht auf der massstäblich richtigen Höhe sind, sondern etwas zu hoch. Nicht so ganz die feine Art.


    Abhilfe: Du verwendest ein anderes Kurzkupplungssystem. Die Roco Universalkupplung ist meines Wissens einigermassen kompatibel zu Bügelkupplungen. Vielleicht willst du aus diesem Grunde zuerst mal diesen Typ ausprobieren. Ich muss mal schauen, ob ich evtl. noch einige von diesen Dingern herumliegen habe, damit du kostenfrei testen könntest.


    Ich persönlich bevorzuge die Roco KK, aber die passt halt überhaupt nicht mit Bügelkupplungen zusammen. Die Wahl des Kupplungssystems ist eine sehr folgenschwere Entscheidung für einen Modellbahner. Mit dieser Frage wirst du dich wohl ernsthaft auseinandersetzen müssen. Die Märklin KK schränkt dich wie vorher gesagt so stark ein, dass du fast nur Märklin-Rollmaterial oder sehr kurze Güterwagen verwenden kannst. Das ist für mich ein Killer-Argument gegen dieses Kupplungssystem.


    Wenn du mal im Stummi-Forum nach Vor- und Nachteilen der verschiedenen KK suchst, dürftest du dort sehr viel Material finden. Es lohnt sich, das genau zu studieren, denn die Entscheidung für eine bestimmte KK hat wie gesagt sehr weitreichende Folgen.


    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Fehlersuche. Gruss


    ETR

    Der BDt Steuerwagen ist ist sehr schwer und so nicht geeignet für Lima und Roco EW I / II.

    Ich möchte eben eigentlich nicht Piko EW I kaufen, weil ich schon einen Wunderschönen 12-Teiligen Roco/Lima Zug mit EW I und EW II gesammelt habe.

    Hallo RBe 4/4


    Weshalb der Piko Steuerwagen nicht mit Lima und/oder Roco EW I / II gehen soll, würde mich also auch wunder nehmen. Bei mir funktionierte auch diese Kombination tadellos.


    Beschreibe mal das Problem präziser, dann gehen wir der Sache auf den Grund.


    Beste Grüsse


    ETR