Beiträge von Olympioniker

    Ich bin zwar mittlerweile zum Zweileiterfahrer mutiert, zu Mittelleiterzeiten habe ich mich allerdings auch immer ziemlich am Piko Schleifer gestört. Dieser ist in der Tat überdurchschnittlich laut.


    Es gibt dafür allerdings eine einfache Abhilfe, die "Brawa Silencio" heisst. Roco Flüsterschleifer sind auch ohne Kunststoffelement schön leise und passen je nach Lokmodell auch gut an die Piko Produkte. Sollte jemand Brawa / Rocoschleifer benötigen, bei mir wäre noch ein Sack voll vorhanden. ;)

    Ich war kürzlich ebenfalls im Smilestones. Aufgefallen ist mir leider ebenfalls, man verzeihe mir den Ausdruck, das "Abbruchrollmaterial" welches auf den Anlagen verkehrt.


    Roco Re 4/4 IV mit 1:100 Eurofimawagen scheinen besonders im Kurs zu sein. Gleiches gilt für uralte Kessel- und Schiebewandwagen. Bei uns war das Rollmaterial dazu oft in einem dürftigen Zustand, d.h. farbliche Blessuren, fehlende Puffer oder Schienenräumer, etc. Daher auch der harte Ausdruck.


    Das wenige moderne Rollmaterial war teilweise noch absolut unpassend zusammengestellt. Eine MRCE 189 mit EW IV Pendel, oder meist einfach im Zugsverband in der Epoche nicht passend.


    Ich persönlich hätte mir da beim Rollmaterial schon etwas mehr erhofft. Zumal das Team nur so von "Directors" und "Beratern" strotzt. ;)

    Die AC Bestände lichten sich, herzlichen Dank den Forumisten, die sich bislang gemeldet haben. Vorhanden sind noch folgende Fahrwerke:


    Re 4/4 II:

    - 1x

    neuwertige Chassis ab HAG Mörschwil, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig bis kaum gefahren.

    - 2x

    neuwertige Chassis, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, vernickelte Radsätze, wenig bis kaum gefahren

    - 1x

    Chassis, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, vernickelte Radsätze, gefahren


    Re 6/6:

    - 1x

    neuwertiges Chassis ab HAG Mörschwil, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig bis kaum gefahren.

    - 1x

    neuwertiges Chassis, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, vernickelte Radsätze, wenig bis kaum gefahren


    Ae 6/6

    - 1x

    Chassis, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, brünierte Radsätze, gefahren


    Re 450:

    - 1x

    neuwertiges Chassis ab HAG Mörschwil, LED-Beleuchtung, 21-MTC Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig bis kaum gefahren. Die kaltweissen SMD LED wurden durch die vorbildgerechte warmweisse Variante ersetzt.


    PS: Falls durch den Tauschpartner gewünscht. Das Einstecken eines LP4 auf die Schnittstelle und dessen Programmierung auf eine Wunschadresse kann ich im Rahmen eines Fahrwerktauschs sehr gerne übernehmen.

    Da langsam aber sicher wieder Börsenzeit herrscht, mache ich nochmals einen Aufruf für HAG DC Fahrwerke. Evtl findet jemand an einer Börse sein Wunschmodell, nur eben in DC statt AC. Für einen Hütchentausch könnte ich gut Hand bieten, da ich meine komplette Flotte von AC nach DC migriere.


    Vorhanden sind nach einigen Tausch und Umbaurunden noch folgende Chassis:


    Re 4/4 II:

    - 3x

    neuwertige Chassis ab HAG Mörschwil, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig bis kaum gefahren.

    - 2x

    neuwertige Chassis, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, vernickelte Radsätze, wenig bis kaum gefahren

    - 1x

    Chassis, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, vernickelte Radsätze, gefahren


    Re 6/6:

    - 1x

    neuwertiges Chassis ab HAG Mörschwil, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig bis kaum gefahren.

    - 1x

    neuwertiges Chassis, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, vernickelte Radsätze, wenig bis kaum gefahren


    Ae 6/6

    - 2x

    neuwertige Chassis ab HAG Mörschwil, Glühlampenbeleuchtung, Spezialschnittstelle Lokpilot 1 / 2 Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig bis kaum gefahren. Auf Wunsch rüste ich diese Chassis gerne auf eine 21-MTC Schnittstelle um oder überlasse sie dem Tauschpartner mit dem LP1 / 2

    - 1x

    Chassis, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, brünierte Radsätze, gefahren


    Re 460:

    - 1x

    neuwertiges Chassis ab HAG Mörschwil, Glühlampenbeleuchtung, Spezialschnittstelle Lokpilot 1 / 2 Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig gefahren. Auf Wunsch rüste ich dieses Chassis gerne auf eine 21-MTC Schnittstelle um oder überlasse es dem Tauschpartner mit dem LP1


    Re 450:

    - 1x

    neuwertiges Chassis ab HAG Mörschwil, LED-Beleuchtung, 21-MTC Schnittstelle ab Werk HAG, vernickelte Radsätze wenig bis kaum gefahren. Die kaltweissen SMD LED wurden durch die vorbildgerechte warmweisse Variante ersetzt.


    Ae 4/7:

    - 1x

    neuwertiges Chassis, Glühlampenbeleuchtung, 21-MTC Schnittstelle sauber selbst eingebaut, 3/1 Lichtwechsel, vernickelte Radsätze, wenig bis kaum gefahren



    Vielleicht findet sich der eine oder andere Tauschinteressent. Die Fahrwerke sollten in einem ähnlichen Zustand sein (brünierte/vernickelte Radsätze), dürfen aber gerne häufiger als die Tauschpartner gefahren sein. Die DC Fahrwerke müssen nicht zwingend eine Schnittstelle aufweisen. Ich tausche auch sehr gerne ein analoges DC Chassis gegen ein AC mit 21-MTC Schnittstelle.


    Fotos der Chassis sende ich auf Anfrage sehr gerne zu.


    Edit: Ae 4/7 ergänzt

    Sehr merkwürdige Sammlungsauflösungen sind das. Die jetzt grosszügig für CHF 790.- den Forumisten offerierte Ae 610 Schaffhausen wurde vor ziemlich genau zwei Wochen für CHF 435.- auf Ricardo erstanden...


    Dann gibt man hier noch an, die Loks seien nur für Fotos aus der Verpackung genommen worden und suggeriert somit dezent ein "neues" Modell aus "Privatsammlung". Stattdessen stammen die Loks zumindest zu Teilen aus Occasionskäufen. Das ist vielleicht noch anderen Forumisten aufgefallen, welche die gängigen Plattformen etwas beobachten...

    Und wem die handelsüblichen Komponenten für Modellbahnen nicht alle Anforderungen erfüllen können, der ist in dieser Preislage mit einer SPS nach Industriestandard besser bedient, Ersatzteilversorgung/Kompatibilität über Jahrzehnte inklusive.


    Eine SPS erfordert zwar die Einarbeitung in die jeweilige Programmiersprache, komplexer als das Polytrona Produkt ist das dann allerdings auch kaum.

    Infolge Systemwechsels biete ich die folgenden Loks zum Verkauf an:


    Roco 79928

    BLS Cargo Re 475 411 Vectron Ep. VI

    Digital mit diversen Sound- und Lichtfunktionen, neu in OVP

    CHF 250.- VERKAUFT


    Roco 79956

    SBB Cargo International 193 478 Vectron Ep. VI

    Digital mit diversen Sound- und Lichtfunktionen, neu in OVP

    CHF 250.- VERKAUFT


    LS Models 17562

    SBB Bm 4/4 18416 braun

    MFX Digital, diverse Lichtfunktionen, in OVP, neuwertig

    CHF 240.-


    LS Models 17565

    SBB Bm 4/4 18441 rot

    MFX Digital, diverse Lichtfunktionen, in OVP, neuwertig

    CHF 240.- VERKAUFT


    Märklin 37044

    SBB Re 4/4 I 10040, 2. Serie grün

    MFX Digital mit Lokpfiff, in OVP, neuwertig

    CHF 240.-


    Bei Interesse bitte PN oder direkt im Thread melden. Detailfotos sende ich auf Anfrage sehr gerne per Mail zu.

    Ich plane aktuell gerade den Umbau meiner HAG Flotte von AC zu DC und blicke bei der Ersatzteilliste nicht ganz durch. Ich meine vor Urzeiten mal eine Liste mit Ersatzteilnummern für die Isolierbüchsen in den Händen gehabt zu haben, kann diese auf der Website von HAG allerdings nicht mehr finden.


    Isolierbüchsen sind in der Ersatzteilliste lediglich unter den Re 6/6 mit der Art. No. 206209-50 verzeichnet. Passen diese Büchsen auch zu den übrigen HAG Loks der neuen Generation oder handelt es sich um ein spezifisches Re 6/6 Produkt?


    PS: Sollte jemand an einem AC Unterteil (Re 4/4 II, Re 6/6, Re 450, Re 456, Ae 6/6) im Tausch gegen ein DC interessiert sein, würde ich ein solches auch sehr gerne tauschen. Es handelt sich durchwegs um digitale Unterteile mit Glühlampenbeleuchtung. Die Re 450 ist natürlich mit warmweissen LED bestückt.

    Aus LS UIC-X Wagen stehen bei mir rund 100 grösstenteils neue und sonst neuwertige AC Achsen für den Umtausch zur Verfügung. Der Hersteller hat im Verlauf der Serien das Achsformat leicht geändert, Tauschachsen sind für die neue und alte Version vorhanden.


    Die Tauschachsen dürfen gefahren sein. Umtausch auch gerne in kleineren Stückzahlen.


    Vielleicht findet sich der eine oder andere AC Fahrer, dem der Händler die DC Achsen nicht umtauschen konnte oder sich auf einer Onlineplattform eingedeckt hat.

    Infolge eines Systemwechsels von AC nach DC bin ich auf der Suche nach HAG DC Achsen, die in die Personen- und Güterwagen der neuen Generation passen. Es handelt sich um die Art. No. 481272-75 mit 10.5 mm Durchmesser und Zapfenlagerung. Ich suche insgesamt 24 Achsen und kann als Tausch 24 neuwertige, silbrig vernickelte AC Achsen (Art. 480072-75) anbieten.

    Inzwischen habe ich bereits mit vier Forumisten Achsen getauscht. Besten Dank.


    Nachwievor sind noch sehr viele AC Achsen von jensten Herstellern vorhanden. Gesucht werden Tauschpartner u.a. für:
    HAG: Zapfenachse (z.B. in Rs, Sgns und diversen Personenwagen verwendet)
    Roco: 11x24.75 mm
    LS Models: UIC-X Wagen
    Märklin: Standardachsen von Trix
    Piko: 10.4x22.4 mm
    usw.


    Daneben sind etliche AC Digital Chassis von HAG Loks verfügbar, die ich gerne gegen ein DC Pendant tauschen würde. (Das DC Chassis darf auch analog sein.) Eine genaue Liste folgt, bei Interesse bitte melden.

    Zum Tausch stehen 200 Roco AC Achsen Art. 40196, 11 mm Durchmesser, 24.75 mm Achslänge, wie sie als Standardachse in diversen Roco Personen- und Güterwagen zum Einsatz kommen.


    Die Achsen sind vernickelt, weisen geringe Laufspuren auf, sind nicht oxidiert und sauber. Gesucht werden gleichwertige DC Achsen Art. 40198, gerne auch in Teilmengen.


    Diverse weitere AC Achsen von etlichen Herstellern verfügbar, bei Interesse bitte anfragen.

    Der Händler nervt mich auf jeden Fall seit geraumer Zeit mit seinen stark überteuerten Angeboten in sehr grosser Anzahl auf Ricardo, da er damit die Übersicht und Attraktivität senkt. Aktuell will er z.B. für eine HAG Re 6/6 Vernier-Meyren AC Analog CHF 415.- als Startgebot und CHF 525.- für den Sofortkauf. Er reiht sich damit bestens in die Gesellschaft der Börsenhändler ein, die lieber anbieten statt verkaufen und die Modelle nach dem 182. Auspackvorgang längst einen Transportschaden aufweisen...