Beiträge von rufer

    Ans Licht hatte ich noch gar nicht gedacht :) Ein Adapter wär ev. für einen Test mit dem vorhandenen 8-pol Decoder eine Variante. Dauerhaft wohl eher nicht, aber merci für den Tip!
    Muss mich mal ein bisschen umschauen... wie gesagt, die 1. Serien Lok mit Lenz Decoder geht eigentlich prima, inklusive Licht (wobei das wohl etwas anders gelöst sein wird als bei der 1. Serien Version mit 2 simplen Lampen pro Seite).


    Grüsse
    Rufer

    Meinst du den Lokpilot V4 PluX12? Der ist aber nicht gerade günstig und für meine Verwendung eigentlich viel zu vielseitig.
    http://www.bahnorama.ch/catalo…Path=669&products_id=7834
    Geschwindigkeit etc brauche ich nicht zu begrenzen, das geht via Steuerung.
    --> Eigentlich bräuchte ich nur einen LokPilot Basic, aber den gibt's ja nicht mit PLUX Stecker :thumbdown:


    Nein eigentlich bräuchte ich nur eine Lok mit "hundsgewöhnlicher" Platine, dann würde sie nämlich gut laufen, siehe 1. Serie!! Ich werfe dann erstmal einen Blick auf die Platine, was da so speziell sein mag.


    Grüsse
    Rufer

    Ich habe noch ein bisschen ausprobiert, was die Laufeigenschaften angeht.
    Analog (guter alter Trafo) laufen wirklich alle drei Roco Re 4/4II die ich habe (2x erste Serie, davon 1 mit Decoder / 1x 2. Serie) ähnlich, nämlich eigentlich perfekt. Diejenige mit dem Lenz Decoder fährt erstaunlicherweise am feinsten, allerdings spricht sie auch ganz leicht verzögert an. Auch die 2. Serie Lok fährt so super.
    Mit der Impulssteuerung läuft die erste Serie von Roco deutlich besser, auch da wieder die Lok mit Lenz Decoder eine Spur feiner. Keine Probleme mit der normalen 87Hz Ansteuerung.
    Die 2. Serie Lok fährt damit allerdings nicht so gut. Mit 87Hz Frequenz knurrt die Lok ziemlich und es ist z.B. nicht möglich, sehr langsam zu fahren. Das Licht überzeugt, schon bei langsamer Fahrt leuchtet es schön hell. Mit 5.5kHz Frequenz (eigentlich für Faulhabermotoren gedacht) fährt sie überhaupt nicht, nur ein Lichtflackern.


    Der Motor scheint mir der gleiche zu sein, also muss es wohl an der Elektronik der Lok liegen!!?


    --> Muss ich mich wohl nach einem PLUX Decoder mit guten Analog Eigenschaften umschauen, obschon ich gar nicht digital fahren will :S 8|


    Grüsse
    Rufer

    Die Probleme mit den Lima EW1 und den Roco Kurzkupplungen kenne ich. Der Kupplungsabstand ist manchmal ein bisschen zu eng und die Wagen werden beim schieben ausgehebelt.
    Als erstes würde ich kontrollieren, dass die Kulissenführung 100% freigängig ist (manche sind nicht schön ausgearbeitet und teilweise Hakelig).
    Wenns partout nicht geht, kann man eine höhenverstellbare Roco Kurzkupplung verwenden. Dies ergibt dann ca 2mm Abstand aber so kann man die Wagen auch sicher schieben. Oder halt am NEM Schacht ein wenig nacharbeiten (z.B. Messing Distanzstück vorne, hinten ganz wenig abschneiden --> wenig mehr Kupplungsabstand).


    Grüsse
    Rufer

    Danke für den Tip.
    Das könnte auch mit ein Grund sein, warum manche Re 4/4 II gut ziehen und manche nicht. Meine erste (1. Serie rot) hatte jedenfalls eine super Zugkraft, die 2. (1. Serie grün) habe ich ohne Haftreifen bekommen (dank einem sehr aufmerksamen Forumnisten inzwischen korrigiert!) und die 3. (2. Serie rot) habe ich noch nicht wirklich getestet.


    Könnte übrigens auch ein Problem von alten Haftreifen sein! Die rote Trix von mir zieht katastrophal schlecht, dort sind die Haftreifen nicht mehr ganz so frisch.


    Grüsse
    Rufer

    Habe heute die rote Version mit den 1. Serien Loks von Roco und der Mä/Trix Re 4/4 II verglichen.


    Feedback zur Roco Lok:
    Positiv
    - allgemeiner Eindruck sehr gut
    - Detaillierung!! Dach, Front, Scheibenwischer, das ist der Hammer!!
    - Führerstand


    Negativ fällt mir auf, dass die Lok (mit meiner Steuerung) deutlich mehr Lärm macht als die erste Serie von Roco. Ich nehme an mit Decoder fährt sie gut, sind wir jetzt also am Punkt wo man nicht mehr um einen Decoder herum kommt? Auch fährt das Teil nicht 100% taumelfrei.


    Die Pantographen sind so extrem fein, dass ich mich auch mit Zier-Oberleitung nicht getrauen würde, diesen zu verwenden. Mit den schmalen Sommerfeld der ersten Serie geht's auf unserer Anlage problemlos aber diese hier sind dann wirklich nur noch zur Dekoration. Ich bin hin- und hergerissen: Einerseits eine wirklich FANTASTISCH detaillierte Lok, anderseits nähert sich Roco langsam an einem für den Betrieb zu heiklen Modell an.


    Die Trix Lok sieht dagegen schon fast ein wenig alt aus. Mir gefällt auch die Dachfarbe der Roco Lok bedeutend besser als die der roten Trix. Aber die Trix werden für den Betrieb sicher bleiben :)


    Fotos:
    Roco 1. Serie / 2. Serie:
    [Blockierte Grafik: http://www.mrufer.ch/modellbahn/forum/2012/IMG_2969_re44.jpg
    [Blockierte Grafik: http://www.mrufer.ch/modellbahn/forum/2012/IMG_2971_re44.jpg
    [Blockierte Grafik: http://www.mrufer.ch/modellbahn/forum/2012/IMG_2970_re44.jpg]



    Hier noch ein paar Fotos im Vergleich zur Trix. Die Roco Maschine wurde da extra noch nicht zugerüstet (Schweibenwischer und Rückspiegel sind ab Werk dran):
    [Blockierte Grafik: http://www.mrufer.ch/modellbahn/forum/2012/IMG_2962_re44.jpg
    [Blockierte Grafik: http://www.mrufer.ch/modellbahn/forum/2012/IMG_2964_re44.jpg]


    Grüsse
    Rufer

    Ein Kontra gibt es auch (o-ton Papa Göttibub): Das ist keine richtige Eisenbahn, damit kann man überall rumgurken und nicht nur auf den Schienen :)
    Daher wurde es jetzt eine "richtige" Eisenbahn aus Trix C-Gleis, einem Trafo und ein bisschen Rollmaterial :)


    Grüsse
    Rufer

    Märklin täte gut, sich auch ein bisschen um die Gleichstrombahner zu kümmern. Ihre Marke Trix haben sie dazu ja.
    Aber wenn dann seit Monaten überfällige Startsets leider wohl doch nicht bis Weihnachten lieferbar sind??!!? Was soll ich sagen, selber schuld, fängt der Junior halt mit einer anderen Marke an.


    Grüsse
    Rufer

    Schaut noch mal die Fotos genau an. So wie auf dem Märklin Foto, die Griffstangen vorne rund (umgekehrtes U) und 2 Einstiegstüren habe ich noch auf keinem Vorbildfoto gesehen.
    Roco hat beide Versionen gemacht, grün mit 2 Türen und den "neueren" Griffstangen und grün mit 4 Türen und den "älteren" Griffstangen.


    Grüsse
    Rufer