Beiträge von rossi

    Hallo zusammen


    Ich habe heute Post von der Firma Klingenberger Spiel + Technik in Konstanz bekommen. Leider wird auch dieses Geschäft mangels Nachfolger auf den 30.06.2019 seine Pforten schliessen. Ich habe die Mitarbeiter stehts freundlich und zuverlässig empfunden. Zudem waren die Preise durchwegs unter dem UVP und mit der MwSt.-Rückvergütung meistens auch recht günstig. Schade, jetzt werde ich wohl die Zeit, die ich jeweils auf meine shoppenden Girls warten musste, in einem Café verbringen müssen...


    Herzliche Grüsse

    Rossi

    Hallo zusammen


    Ja und da gab‘s sogar mal einen Dekoder (Digitrax), bei dem man nur im Stillstand umpolen durfte. Machte man das nicht, ging er sofort kaputt. Damals konnte ich auch nur den Kopf schütteln. Immerhin lag ein roter Zettel mit einem Hinweis bei, aber wer liest die Beilagen schon am Anfang...

    Und dann war da noch die sehr schlechte Stromaufnahme bei einigen DC-Loks mangels genügender Masseverbindungen. Also auch nicht alles gut zu Werner Gahlers Zeiten.

    Aber: Werner war wenigstens nicht beratungsresistent und arrogant wie der jetzige Capo. Und so wurden dann die Loks auch mit der Zeit kontinuierlich verbessert.


    Herzliche Grüsse

    Rossi

    Nachtrag:

    Auf der Reise 2006 nach Mulhouse gab es keinen Wagen. Auf der Reise 2007 gab es einen:

    Auf der einen Seite ist die Ae 6/6 abgebildet, die auf dem Rastplatz bei Erstfeld stand und auf der andern Seite sind die Dampfloks A 3/5 und C 5/6 zu sehen.

    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo Oski und Stephan


    Ja, ich lese hier natürlich mit und habe auch bereits in meinem Archiv geforscht. 2006 sind wir nach Mulhouse ins Auto- und danach ins Cité du train gefahren und im Jahre 2007 gabs mehrere Reisen, unter anderem zum 125-Jahr Gotthardjubiläum. Da in diesen Jahren die Firma HAG unter Werner Gahler und Martin Schips für die Sondermodelle, die wir anlässlich der Reise verkauft haben, verantwortlich war, kann ich leider nichts in meinen Unterlagen finden. Vielleicht weiss Walter noch, was dies für Wagensujets waren. Ich werde ihn mal fragen...


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo zusammen


    Aber nur von 10000 verkauften Startsets zu durchschnittlich 100 Euro ergibt sich noch kein Mehrumsatz von 4 Millionen. Zudem ist die eine Million bei über 100 Millionen vernachlässigbar. Nun, freuen wir uns trotzdem über den Erfolg. Wachstum sichert ja schlussendlich die Zukunft unseres Hobbys.


    Herzliche Grüsse
    Peter

    Hallo zusammen


    Ich habe Fabrizio auch schon besucht und muss sagen, ein sehr schöner, geräumiger Laden. Wenn jetzt noch ein bisschen mehr ins Sortiment kommt, kann das was werden. Auch die Preise scheinen moderat zu sein, wird doch der Euro 1:1 in CHF umgerechnet. Wer nachweislich in einem Modelleisenbahnklub Mitglied ist erhält zudem auf die meisten Sachen noch 10% Rabatt. Zudem bietet der Laden auch Platz für Kurse oder Treffen, wie z.B. von sNs. Ich wünsche Fabrizio viel Erfolg und Durchhaltevermögen.


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo zusammen


    Betreffend Sujet muss ich Gnumolo recht geben. Da hätte doch mindestens ein Gemälde von Rolf Knie auf die Lok gehört. So wirken die Aufkleber sehr einfallslos. Allerdings kenne ich da einen Forumskollegen, dem die schlichten Modelle besser gefallen, als die aufwenig gestalteten Loks. Nur wird dieser mit Sicherheit keine HAG-Lok aus Urech-Produktion kaufen...


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo Stephan (Gnumolo)


    Darf ich mich Deiner Bestellung anschliessen? Wir könnten uns dann mal beim Zuba-Tech für die Übergabe treffen oder auch gerne auf einen von mir spendierten Kaffee in einem von Dir bevorzugten Restaurant;-)


    Was meinst Du?


    Vielen Dank und herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo Muni


    Am richtigen Ort gekauft, kosten die ELKOs nur einige Räppli. Benötigt denn die Schwungmasse, die Du ja auch noch grösser haben möchtest, keinen Platz? Ich merke schon, dass Du Dich einfach nicht vom Alten lösen willst. Kann ich aber akzeptieren, denn auch mir geht es bei vielen Dingen so ;)


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo Muni


    Heutzutage kann man an den Dekodern ELKO‘s anschliessen als Stromspeicher, welche kurze Stromunterbrechungen überbrücken können. Da sind Schwungmassen definitiv überflüssig.


    Gruss Rossi

    Hallo zusammen


    Vielen Dank für die Tipps und den Link. Nun konnte auch ich meine Neugier stillen. Bei uns in St. Gallen expandiert der Zolli-Bolli, indem er 2 neue Filialen eröffnet hat (Neumarkt) und eröffnen wird (KybunPark). Vermutlich vor dem Hintergrund, dass man in 2-3 Jahren evtl. aus dem Traditionshaus raus muss und die Multergasse an Bedeutung verliert.


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo Stefan


    Das mit der anderen Papiersorte ist mir sofort aufgefallen. Aus meiner Sicht verliert das Heft dadurch ein bisschen an Wertigkeit. Ist aber nur meine bescheidene Meinung...


    Herzliche Grüsse
    Rossi