Beiträge von eurocity1051

    Guten Morgen,


    als "Welsch du Forum" übersetzte ich Mal was der Herr möchte:



    Es ist eine gute Idee, sich bei uns anzuschliessen.
    Können Sie bitte ein Paar Fragen beantworten um besser Bekanntschaft zu machen?
    Was suchen Sie in der Homepage?
    Was können Sie bringen?
    Es gibt viele Bilder, können Sie ein Bild schicken dass Sie von HO Eisenbahnen gemacht haben?
    Haben Sie andere Forums besucht? Was denken Sie davon?
    Es gibt keine gute oder schlechte Antwort, nur eine globale Evaluation. Es macht kein Sinn, 3 Seiten davon zu schreiben, einige Zeilen genügen, wählen Sie was Ihnen am meisten zusagt.
    Es wäre gut, dass Sie eine Rechnung vom Elektrizitätswerk schicken damit wir ein materieller Beweis Ihrer Existenz haben.
    Die Namen bleiben geheim.
    Wie haben Sie die Homepage kennen gelernt?
    Achtung, das „Du“ ist systematisch verbannt.
    So, ich hoffe, dass alle diese Fragen Ihnen nicht Angst machen. Ich mache lieber eine vorherige Selektion statt Leute zu streichen.
    Vielen Dank zum Voraus, wir erwarten Sie.
    Gruss
    Stef


    So, zum Glück hat er nicht noch den Impfausweis des Haustieres verlangt...


    Bon dimanche!


    Gruss

    Dies Sonderserien sind für mich zum Teil auch too much!


    Gut, eine schöne TEE Ae 6/6 ist etwas besonderes, aber bei der Re 6/6 habe ich das Gefühl, dass es hier nur um Geld geht.


    Es fehlt nur noch eine Ae 4/7 im ICE Look!


    Aber eben: solange der Fisch am Angelhacken beisst wird es Fischer geben!


    Bon weekend!


    Le "Welsch" du Forum

    Guten Tag,


    der Bausatz für das Krokodil wird so um die Fr. 100.00 bis Fr. 150.00 gehandelt. Kommt draufan, ob fertige Pantos mitgeliefert werden oder ob sie noch zusammengelötet werden müssen.
    Die Antriebe gibt es von Wemoba, der auch das ganze Werkzeug von Apolda, Raimo and brothers gekauft hat. Es sind dort noch sämtliche Teile lieferbar.
    Neue Räder und Stangen gibt es auch. Die Originalteile sind nicht Anlagetauglich und brechen sehr schnell ab. Da lohnt es sich etwas zu investieren.


    Betreffend MTH Krokodil: falls die Fahreigenschaften bei der Auslieferung schlecht sind, wird vermutlich Wemoba sein bewährter Antrieb umbauen (Blindwelle).


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum

    Unholz


    Da lerne ich ja noch dazu - dieses Verkaufsportal war mir bis heute völlig unbekannt...


    Anibis ist im Welschland sehr verbreitet, es ist so etwas wie ein "Hausfrauenricardo".
    Jedenfalls sind in der Rubrik "Erotik" Hausfrauen die gerne "rangieren" :D


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum

    Der Artikel ist sehr interessant, hier eine kleine Uebersetzung von den markanten Punkten:



    Die Mallet (Wert Fr. 200'000.--) wurde in Pratteln in der Nähe eines Bahnparks gefunden. Sie wurde dort verlassen aufgefunden. Der Schaden wird auf Fr. 50'000.-- beziffert.


    Der Triebwagen wurde in einem Lager im Vorort von Luzern gefunden. Er ist in einem sehr schlechten Zustand. Teile wurden abgerissen, das Gehäuse versagt und gelöchert. Der Triebwagen kann vermutlich nicht mehr gerettet werden. (Wert Fr. 150'000.00)


    Im Lager von Luzern wurde viel Eisenbahnmaterial gefunden.



    Der letzte Punkt dürfte sehr interessant sein!


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum

    Hallo !


    Es gibt auch noch folgende Variante:


    Ich verbinde die Lok mit dem ersten Wagen zum Beispiel mit einer eletrischen Kupplung von Roco. Beim Wagen montiere ich Kupferstreifen auf die Achsen.
    Darauf löte ich eine Litze die mit der Lok verbunden wird.
    So habe ich praktisch nie Probleme, auch wann die Räder schmutzig sind.
    Einziger Nachteil: der Wagen hinter der Lok ist immer der gleiche, oder es werden verscheiden Wagen so umgerüstet.


    Ich habe einen EW IV Pendelzug komplet elektrisch verbunden wegen der Innenbeleuchtung. Die elektrische Roco Kupplungen habe vier Pole.
    Ich verwende 2 für die Beleuchtung und 1 für die Masse. Jeder Wagen hat noch Roco Kupferstreifen in die Drehgestelle.
    Stromabnahme Probleme werde ich mit diesem Zug bestimmt nie haben!


    Diese Lösung macht bei fixe Kompositionen Sinn


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum

    Guten Tag


    Gestern war an der Wemoba Börse ein neuer HAG Traktor mit Beiwagen in Wechselstrom.


    Auf der Etikette der HAG Verpackung war ein Swimo Kleber dran.


    Startpreis Fr. 220.00 - Diskussionspreis Fr. 180.00.


    Zustand absolut neu.


    Ich habe die Adresse des Verkäufers. Ist der Preis in Ordnung?


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum

    Da kommt einfach eine Fehlermeldung. Ich bin seit gestern am Googeln und ich habe irgendwo gesehen, dass es möglich ist den Zimo Decoder mit dem ESU Lokprogrammiern zu lesen.


    Ich habe meine Applikationen "geupdatet" aber ohne Erfolg.


    Das Problem ist folgendes. Auf der EMCB Anlage haben wir foldende Stromkreise:


    - Bergauf: 12 Volts AC analog
    - Flach: 10 Volts AC analog
    - Talfahrt: 8 Volts analog


    Beim Uebergang von der Talfahrt auf dem Flachen bremst der Zug abrupt ab.


    Uebrigens: besucht Mal die homepage des EMCB's, Rubrik Agenda... Und dies bei einem Bestand von 150 Migliedern...


    http://www.emcb-ccmb.ch


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum

    Guten Tag,


    ich habe ebenfalls den Roco ICN gekauft. Ich möchte die Decoder Parameter ändern aber ich kann mit dem ESU Lok Programmer den Decoder nicht einlesen.


    Hat schon jemanden erfahrung mit dem ICN und den ESU Lok Programmer?


    Bon dimanche!


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum