Beiträge von eurocity1051

    Hallo,


    als die SBB mit Werbeloks anfingen hiess es dass max 10-12 Loks so umfahren würden. Ich habe also mit der Sammlung begonnen.
    Wie es weiterging weiss jeder und es ist fast unmöglich alle zu haben. Nach langen Ueberlegen habe ich beschlossen die begonnene Sammlung aufzulösen.


    Von HAG sind es 4 Loks. Die Roco und Märklin liste wird folgen.


    Zu verkaufen sind also von HAG:


    1 x 071 Re 460 SBB-Jubi DC, mit Originalverpackung, Betriebsanleitung, Zertifikat und HAG Plombe.
    Modell in sehr gutem Zustand, kein Anlagebetrieb. Stand immer im Schaufenster und hat auf dem Salontisch ein Paar Runden gedreht.



    1 x 081 Re 460 SBB "AJAX" DC, mit Originalverpackung, Betriebsanleitung, Zertifikat und HAG Plombe.
    Modell in sehr gutem Zustand, kein Anlagebetrieb. Stand immer im Schaufenster und hat auf dem Salontisch ein Paar Runden gedreht.



    1 x 083 Re 460 SBB "ADtranz DC, mit Originalverpackung, Betriebsanleitung, Zertifikat und HAG Plombe.
    Modell in sehr gutem Zustand, kein Anlagebetrieb. Stand immer im Schaufenster und hat auf dem Salontisch ein Paar Runden gedreht.



    1 x 281 Re 460 SBB Bodensee DC mit Aufschrift 100. Lok 2000, mit Originalverpackung, Betriebsanleitung und HAG Plombe.
    Modell in sehr gutem Zustand, kein Anlagebetrieb. Stand immer im Schaufenster und hat auf dem Salontisch ein Paar Runden gedreht.



    Fr. 270.00 einzeln + Porto (Selbstkosten)
    oder Fr. 1'000.00 en bloc inklusiv Porto in der Schweiz


    Verkauf gültig bis am 08. November 2009


    Gruss


    Le "Welsch" du Forum

    Hallo,


    Ich habe folgendes Problem:


    Im Bieler Klub fahren wir analog WS. Die Anlage funktionniert mit automatischem Block. Bergauf ist die Speisung mit fix 12 Volts. Bargab mit 8 Volts und im Flachen mit 10 Volts.
    Ich habe eine WS HAG Re 4/4 II mit 88er Motor und Kugellager gekauft. Leider fährt die Lok ein wenig zu schnell. Eine billige Möglichkeit wäre gewesen, Dioden einzubauen.
    Ich habe aber ein Permanentmagnet eingebaut und ein ESU 3.0 Decoder installiert. Damit kann ich von einer Anfahrverzögerung profitieren.


    Leider "hustet" die Lok ab und zu und die Geschwindigkeitsregelung ist nicht perfekt. Bergauf ist sie zu schnell, im Flachen und Bergab fährt sie schön.


    Wie soll ich genau die CV's einstellen. Hat schon jemand dieses Phänomen gehabt?
    Kann mir eventuell jemand die passende Lok-Programmer Datei mailen? (emcb-ccmb@hotmail.com)


    Ich habe die Suchfunktion gebraucht aber nichts passendes gefunden.


    Ich danke zum voraus!
    Gruss


    Jean-Marc - le Welsch du Forum

    Hallo,


    ich habe eine kleine Liste gemacht mit erzielten Preisen von HAG Re 427. Datum ohne Angabe = Ebay / Do = Dorenbach
    NV heisst nicht verkauft. Preise sind in Euros oder SFr.


    Meine komplette Liste besteht heute aus bald 190 Seiten...
    Hermann - Lemaco - Frisa, usw sind seit Jahren aufgelistet.


    Ich möchte irgendwie diese Liste Publik machen aber ich weiss noch nicht wie. DVD - Buch ? Ich möchte nicht zuviel Geld und Zeit investieren.
    Bis jetzt fülle ich seit 2002 eine Word Datei. Es sind X Tausend Modelle verzeichnet!


    Gruss


    Le Welsch du Forum[Blockierte Grafik: http://hag-info.ch/hag/forum/phpBB2/userpix/472_HAG_427_1.jpg]

    Es gibt im Prinzip drei Preise:


    - den Preis den ich bezahlt habe
    - den Preis den ich möchte
    - den Preis dass ich beim Verkauf erhalte


    Es ist also sehr schwierig zu wissen was eine Lokomotive Wert ist.
    Leider sind es keine "Van Gogh" Bilder. Es ist schwierig mehr zu bekommen als bezahlt worden ist.

    Hehe,
    da habe ich wieder was gelernt: es gibt verschiedene Beschriftungsarten bei der SBB und bei den Modellbahn Herstellern. Meine Hermann Re 6/6 ist also falsch beschriftet :( .
    Ich habe noch eine Ae 6/6 Cargo von Hermann. Mal schauen ob es auch so ist... Ich gebe Bescheid !

    Offenbar ist die Beschriftung "Cargo" der Hag Re 6/6 am falschen Ort gedruckt !
    Auf dem Bild ist eine Hermann Re 6/6 mit der richtigen Beschriftung. Der Buchstabe "G" muss mit dem Fensterrand bündig sein.
    Ich habe nach Originalbildern "gegoogelt". Alle Re 6/6 Cargo sind gleich Beschriftet.
    Es scheint dass Märklin auch nicht in der Lage ist, die "Cargo" Beschriftung am richtigen Ort zu drucken. Siehe:


    http://www.modellbahn-apitz.de…klin_NH-Prospekt_2009.pdf


    Seite 116


    Hoffentlich wird es noch korrigiert!


    Im Prinzip Schade, es sollte doch keine grosse Sache sein, die Beschriftung am richtigen Ort zu drucken !



    Ich bin kein Nietenzähler, aber ich bin drauf gekommen als ich beide Loks in meinem Schaufenster bewunderte.


    [Blockierte Grafik: http://hag-info.ch/hag/forum/phpBB2/userpix/472_Re_66_Monthey_resize_2.jpg]

    Nach einem Todesfall im bieler Klub ist eine grosse Spur 0 Sammlung zu verkaufen. Dieses Material wird anlässlich einer Börse im bieler Klub verkauft. Auch wenn ihr nichts kaufen möchtet, kommt doch einfach vorbei. Ich werde probieren die noch wenige Aktivmitglieder zu motivieren um Rollmaterial laufen zu lassen. A propos, um hier ein wenig das Forum zu animieren: im EMCB sind wir 180 Mitglieder. Fünf Prozent sind aktiv :(


    Wie sieht es bei euch aus ?


    PS: die Spur 0 Liste kann hier heruntergeladen werden:


    http://www.stefanunholz.ch/bourse_emcb.pdf


    Ich habe im Dezember 1 BoBo Motor- und Laufdrehgestell bei Hag geschickt um die Räder zu wechseln. Das ganze kostete mir Fr. 89.00.
    Ohne passendes Werkzeug ist es nicht einfach die Räder genau zu montieren ohne dass sie eine "8" machen beim laufen!

    Ich bin stolzer Besitzer eines 5-teiligen BLS Spur 0 Pendelzug von SMF. Filigraner geht es fast nicht mehr. Leider ist der Original Antrieb nicht brauchbar. Die 2020B Faulhaber Motoren sind viel zu schwach, besser gesagt die Uebersetzung ist nicht für den Spur 0 Betrieb gemacht. Ich musste alles umbauen damit der Zug die 27 o/oo Rampe des bieler Klubs bewältigen kann.
    Ich habe ebendalls einen Spur 0 SMF Roter Pfeil. Die Feinheit ist kaum zu übertreffen aber beim Antrieb ist genau das gleiche Problem!


    Fotos siehe unter http://www.netzone.ch/emcb


    Bildergalerie / 0


    Ich wünsche ein angenehmes Wochenende!

    Richtig, Matthias Kupferschmied hatte damals in Biel ein Geschäft und ist später im Raum Bern gezügelt. Jürg Schertenleib ist spezialisiert auf Beschriftungen und hat auch schon für Wemoba Sondermodelle gedruckt.


    Der Steuerwagen ist verkauft ! Schade hatte ich nicht zusätzliche 6 Stück... Entschuldigung für alle die nicht zum Zug gekommen sind aber ich habe den ersten Interessierten beforzugt.


    Ich habe noch etliche Modelle zu verkaufen. Da wird sicher Ricardo und Ebay helfen. Ich möchte aber von dieser Plattform profitieren für exclusive Modelle loszuwerden. Ich bin schon lange vom Spur 0 Virus krank und ich muss mich leider einschränken weil dort die Preise ein wenig anders sind als die Spur HO.


    Wer weiss, vielleicht kann ich mir überreden, von meinem 6-Teiligen HUI RAe TEE AC zu trennen...


    Freundlichen Gruss


    Jean-Marc