BLS Schinenstaubsauger und kleiner Bauwagen mit Kran

  • In diesem Threat möchte ich kurz meine beiden neuen Umbauprodukte vorstellen. Vielleicht dienen sie ja auch als neue Idee für andere Forumisten.

    Als Lindgrün (oder auch Lindengrün genannt) der BLS NINA-Lackierung habe ich den RAL-Ton 6018 verwendet (Gelbgrün). Dieser kommt dem originalen Farbton sehr nahe - auch wenn zusammengemischte Farben oft vorbildgetreuer sind, kann man sich dabei kräftig verhauen.


    Als nun erstes Projekt hatte ich einen Bauwagen mit moderner Lackierung und einem Kran vor Augen. Als Wagen kam ein kurzer Niederbordwagen von Märklin zum Einsatz. Den Kran hatte ich noch unvollständig in einer Kiste liegen; die Fässer und das Toilettenhäuschen waren ähnlich auffindbar. Ansonsten wurden noch ein paar Reste verwendet und daraus entstand nun der folgende Wagen:

    Beim Einladen eines Fasses von der letzten Baustelle


    Alles gut gesichert?


    Transportfertig wird der Wagen von einer Re 4/4 (von HAG) abgeholt



    Als zweites Projekt hatte ich einen Schienenstaubsauer mit gleichem Design geplant. Dieser entstand aus einem kurzen vier-achsigen Märklin Niederbordwagen, einem Container und einem Lüfter. Wenn Interesse hinsichtlich weitergehenden Details besteht, kann ich diese gerne Vorstellen.

    Warum die Kabel zum nachfolgenden Planenwagen laufen? - Ich lasse den Lüfter mit Batterien laufen, um so auch auf analogen Anlagen eine gute Saugkraft bei langsamer Fahrt zu erreichen.


    So, das war es erstmal. Ich freue mich auf Euer Feedback und Eure Meinung über das Ergebnis.


    Liebe Grüße und bleibt gesund,

    Martin


    P.S.: Die Logos von der BLS kommen noch drauf - coronabedingt dauert die Ankunft der Folien leider noch etwas. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals für die Hilfe im Threat zu diesem Thema ("Lokbeschriftungen")!

  • Hübsch, aber verstehe ich das richtig: Im Container im letzten Bild steckt ein echter kleiner Staubsauger? :idea: Sowas kann man doch nicht ab Stange kaufen, oder? Jedenfalls Gratulation zu deinem Erfindergeist! :thumbup:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Sozusagen steckt dort schon ein Staubsauger drin - nur kein gekaufer^^

    Das Prinzip sieht wie folgt aus: Ein Lüfter (1) zieht die Luft und den Staub durch das Pexiglas"Rohr" (2) in den Container (3). Dort habe ich vor den Lüfter ein feinmaschiges Netz geklebt, welches den Schmutz auffängt.


    (1) Lüfter; (2) "Rohr"; (3) Container = Sammelbehälter

    Ich hoffe, dass man alles lesen kann :)


    Ich hoffe, dass ich damit deine Frage beantworten konnte:S Ich schaue, dass ich noch ein paar Bilder vom Innenleben machen kann.


    Liebe Grüße, Martin

  • Guten Morgen!

    Hier noch das versprochene Bild vom Innenleben des Schienenstaubsaugers:


    Leider ist die Qualität recht schlecht - Sorry dafür!


    (3) Loch im Container und im Niederbordwagen

    (2) feinmaschiges Netz zum Filtern bzw. Auffangen des Staubs

    (1) Lüfter

    (weiß) "Luftleiter" zur Stärkung der Saugkraft (Plexiglas)


    Liebe Grüße, Martin

  • Schön und einfach. :thumbup:Der Aufbau entspricht ungefähr dem Prinzip des bekannten Staubsaugerwagens von LUX - nur ist der ein bisschen teurer... ;)

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Sehr schön! Sieht gut aus und die Funktionalität ist genial! Sowas merke ich mir, falls ich einmal eine Anlage habe. Oder, ich könnte in der Wohnung flächendeckend Schienen verlegen, dann müsste ich ja nicht mehr herkömmlich staubsaugen🤔

  • Unholz

    Ja, genau. Prinzipiell sind die Lux Staubsaugerwagen genauso aufgebaut. Allerdings zahlt man dafür auch schonmal schnell über 200 CHF / EUR8|. Ich habe hingegen nur den Lüfter für 5 CHF / EUR benötigt. Zudem ist der Wagen meiner Meinung nach etwas besser getarnt (wenn der Lüfter noch umlackiert wird).


    Lukas10

    Danke^^ Die Saugkraft hat mich selber sehr überrascht. Anfangs hatte ich bedenken, ob der Lüfter das wirklich so schafft, aber diese Bedenken haben sich schnell verflüchtigt.

    Ja genau, das wäre doch ein schönes Projekt;):D


    Liebe Grüße, Martin

  • Hoi Martin, tolle Idee und Arbeit! Habe mich selbst in letzter Zeit auch mit dem Gedanken getragen, einen Staubsauger zu bauen, war mir aber nicht sicher, ob ein PC Lüfter genügenden Luftstrom bringt. Diese Frage ist dank deiner Arbeit geklärt. Ich werde mich gelegentlich an die Planung zur Konstruktion machen.


    Gruss, Andi

  • Moin Andi,

    es freut mich natürlich, wenn ich dir bei diesem Thema behilflich sein konnte:). Natürlich kann man von so einem kleinen Staubsauger nicht erwarten, dass er Reiskörner einsaugt; aber meine Anlage ist nach der Benutzung wirklich deutlich sauberer - der Zweck ist so für mich absolut erfüllt und das zu einem geringen Preis^^ Viel Erfolg und Spaß beim Basteln!


    Liebe Grüße, Martin