Fleischmann Made in Germany

  • Übrigens ist Rolf Fleischmann (der frühere Inhaber der Firma) wieder in Sachen Modellbahn tätig. Wenn ich mich richtig erinnere unter dem Namen NMR (irgend etwas mit Nürnberger Spielwaren, da "Fleischmann" durch den Verkauf blockiert ist). Hergestellt werden anscheinend Wagen in Spur N . . . :)

  • Hallo.
    Fast richtig :) . Der Firmenname lautet NME. Und auf der Spielwarenmesse in Nürnberg wurde auch der erste H0-Wagen angekündigt.


    Hier der Link zu der leider nicht ganz aktuellen Homepage:
    http://www.nme-online.de/index.php/de/


    Hier zwei Links zu Bildern des Handmusters des VTG Tagnpps in H0:
    http://imageshack.com/a/img593/8451/2tcr.jpg
    http://imageshack.com/a/img577/2516/1qzw.jpg



    mfG
    Ralf Wittkamp



    Übrigens ist Rolf Fleischmann (der frühere Inhaber der Firma) wieder in Sachen Modellbahn tätig. Wenn ich mich richtig erinnere unter dem Namen NMR (irgend etwas mit Nürnberger Spielwaren, da "Fleischmann" durch den Verkauf blockiert ist). Hergestellt werden anscheinend Wagen in Spur N . . . :)

  • Übrigens ist Rolf Fleischmann (der frühere Inhaber der Firma) wieder in Sachen Modellbahn tätig.


    Fast richtig. Ob er wirklich Inhaber der Firma war oder nur mitarbeitender Familienangehöriger, lassen wir lieber erstmal offen. Die Firma wurde damals jedenfalls nicht von Rolf Fleischmann verkauft, sondern da war bekanntlich noch eine allzuwenig innovative Generation vor ihm.
    Bekannt ist auch, dass Rolf Fleischmann danach bei New-Liliput und dann bei Piko mitgearbeitet und dort konstruktiv zu einigen Qualitätsverbesserungen wesentlich beigetragen hat. Lassen wir uns also überraschen, was dieser junge Konstrukteur noch alles leisten kann ...

  • Ja - das Gedächtnis lässt im hohen Alter nach: gemeint war beim Verkäufer natürlich Horst Fleischmann . . . ;):)


    (das kommt eben davon, weil bei uns alle einheitlich mit Vornamen WILHELM heissen und wir uns deshalb nicht so sehr auf die Vornamen konzentrieren . . .) ;)