Samstag, 17. November 2018, 10:38 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

121

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:23

In der unteren Hälfte sieht die Lok aus als ob sie im Winter im grössten Sauwetter unterwegs war, das Dach ist dafür Fabrikneu. Wer immer die Lok gealtert hat, er hat vermutlich noch nie Eine von der Nähe gesehen.

HAG soll diesem Lackierer einen Ausflug zum Bahnhof St.Gallen finanzieren und ihm einen Fotoapparat in die Finger drücken damit er das Vorbild ablichten kann.

Gerne würde ich einen Kommentar von Martin dazu lesen, ob das seiner Vorstellung von Alterung entspricht, ich hoffe nicht und es kann als Unglück ad acta gelegt werden.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

122

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:30

Ist eigentlich sicher, dass es sich bei der Abbildung um einen Mörschwiler Originalmurks handelt? Oder etwa eine private Wochenendbastelei. Weil doch das Modell offenbar erst später herauskommt, könnte es sich um ein zufällig verfügbares 'Handmuster' handeln.

Hm, ich ahne schon: ich bin wieder mal viel zu optimistisch, oder?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Re4/4II

Moderator

Beiträge: 748

Wohnort: Toggenburg

123

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:36

Zitat von »"11465"«

Ist eigentlich sicher, dass es sich bei der Abbildung um einen Mörschwiler Originalmurks handelt? Oder etwa eine private Wochenendbastelei. Weil doch das Modell offenbar erst später herauskommt, könnte es sich um ein zufällig verfügbares 'Handmuster' handeln.


Ich glaube nicht das es eine private Wochenendbastelei ist, denn immerhin hat Stefan die Lok in einem Fachgeschäft endeckt und zweitens wird auch ein Modell auf ricardo angeboten. Als dritten Punkt sehe ich die Betriebsnummer, welche definitiv auf ein neues Modell schliessen lässt.

Muss das ganze Morgen mal abklären. :D
Gruss Raphael
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

124

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:47

Zitat von »"11465"«

Weil doch das Modell offenbar erst später herauskommt, könnte es sich um ein zufällig verfügbares 'Handmuster' handeln.


HAG scheint tatsächlich schon Modelle aus dem Neuheiten-Info 2008 auszuliefern, denn bei Zuba-Tech standen auch mindestens zwei Exemplare der BLS Re 420 504-3 im New Look (wahrscheinlich zusammen mit dem Zuba-Tech-Sondermodell Re 6/6 gespritzt/bedruckt).

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Bern

125

Dienstag, 5. Februar 2008, 23:40

Mal abgesehen vom fabrikneuen Dach (das ist ja nicht selten das schmutzigste an einer Lok, die ab und an mal gewaschen wurde...) gab es schon zuweilen Loks, die so gestanden sind von Dreck nach einem langen kalten Winter. Aber um das ganze glaubwürdig zu machen müsste neben dem Dach unbedingt auch der Rückspiegel kurz in den Kaffee getaucht werden ;) Der sticht ja ganz penetrant hervor in seinem Plastik-Rot.

Sonst scheint mir das eigentlich nicht schlecht gelungen, wenn auch ich bei einer so dreckigen Lok mindestens 50% Nachlass auf dem Kaufpreis haben müsste, damit mich die noch interessieren würde ;)
  • Zum Seitenanfang

126

Sonntag, 9. März 2008, 13:06

Wie geht es nun weiter ?
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 441

Wohnort: D

127

Sonntag, 9. März 2008, 14:27

Wir sollten mal Erwin fragen . . . :wink: :wink: :wink:
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

128

Sonntag, 9. März 2008, 17:21

Zitat von »"ginne2"«

Wir sollten mal Erwin fragen . . . :wink: :wink: :wink:


Das Vertrauen ehrt mich, nur bin ich ganz bestimmt nicht der Insider welcher über spezielle Aktivitäten im Hintergrund Bescheid weiss und wenn würde ich es bestimmt nicht hier ausposaunen solange es nicht öffentlich ist. Diskretion ist für mich kein leeres Wort. :D

Allein mit der Frage, wie geht es nun weiter, kann ich nicht sehr viel anfangen. Bezieht es sich auf die Rheingold Re460?

P.S. Die drei Sondermodelle in meiner Signatur sind bis jetzt auch die einzigen in meiner Sammlung. Für mehr hat es noch nicht gereicht, dafür sind sie die Juwelen meiner kleinen HAG Sammlung. :D
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

129

Sonntag, 9. März 2008, 19:35

Zitat von »"Cebu Pacific"«


Allein mit der Frage, wie geht es nun weiter, kann ich nicht sehr viel anfangen. Bezieht es sich auf die Rheingold Re460?


[zynikermodus=ein] Also der Thread heisst so, somit gehe ich davon aus, dass das gemeint ist :lol: [zynikermodus=aus]

Ja, es geht um die Re 460 Rheingold 8)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

130

Sonntag, 9. März 2008, 19:53

Zitat von »"sbb_bls_rm"«

[zynikermodus=ein] Also der Thread heisst so, somit gehe ich davon aus, dass das gemeint ist :lol: [zynikermodus=aus]


[Pedanten Modus an] Zuletzt war das Thema gealterte Modelle. [Pedanten Modus aus] :wink:


Zitat von »"sbb_bls_rm"«

Ja, es geht um die Re 460 Rheingold 8)


So,so, dich interessiert die Re460, mich interessiert eigentlich bloss noch die Re4/4I und vielleicht noch eine Ae6/6 in Rheingold Bemalung.

Nun, kurz und bündig, das letzte Wort ist noch nicht gesprochen und es besteht noch Hoffnung für verschiedene Rheingold Loks. Wann ist noch offen, Informationen dazu wird es zu gegebener Zeit im Forum geben.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang