Bericht zu meiner "Altdorf" ab Ebay

  • Hallo zusammen


    Auf Ebay fand ich eine für mich interessante HAG Ae 6/6 Altdorf. Ich suchte nicht sehr intensiv, doch schon länger eine "Fahrlok", die immer auf der Anlage bleiben soll/kann und eben keine "Rarität" ist oder ich relativ viel Geld dafür ausgegeben habe. Nun wurde es eine Altdorf für unter 200 Euro. Gut, dazu kam der Digitalumbau mit einem Permanentmagneten, eine mtc21 Schnittstelle sowie ein ESU Lopi 4 (die 5er führen ganz im Gegenteil zu den Märklin-HLA bei den HAG Loks noch nicht zu besserem Fahrverhalten). Dazu tauschte ich die Stromabnehmer gegen solche mit braunen Isolatoren (diese hatte ich noch vorrätig) und baute Roco Universalkupplungen an.

    Die Lok fand sich in Südeuropa, ursprünglich wurde sie in Schaffhausen verkauft (Kleber auf Verpackung, deren Schaumstoff natürlich nicht mehr neuwertig ist;)). Das Gehäuse wurde entweder beschädigt oder ist 2. Wahl - jedenfalls hat sie einen recht tiefen Kratzer, der jedoch auf der Anlage und je nach Blickwinkel nicht auffällt (auf dem Foto ist er drauf)! Am Gehäuse fehlte zudem die Inneneinrichtung - sonst ist es jedoch tadellos und auch ohne Staub.

    Spannend hingegen ist das Fahrgestell - nicht zur Lok oder zu ihrem Alter passend, besitzt sie ein deutlich neueres mit vernickelten Rädern und das beste, dieses oder die ganze Lok war völlig ungebraucht!


    Natürlich frage ich mich, wie das alles zusammen kam - vielleicht wollte jemand extra dunkle Räder an einer anderen Lok und hat so die Gehäuse getauscht? Vielleicht wurde die Lok erst viel später als 1994 komplettiert und erhielt deshalb das neuere Fahrgestell? Weil, mir sind bisher nur ganz wenige so alte Versionen von HAG Ae 6/6 mit vernickelten Rädern begegnet...


    Eigentlich egal, Hautpsache sie läuft gut und sieht gut aus - beides tut sie, sie läuft hervorragend!


    Hier das "gute Stück", dass nun oft Auslauf erhält und selbstverständlich gut behandelt wird:



    Sie zieht hier den Arlberg-Express ("Arlberg-Orient-Express")

    Deshalb ist der erste Wagen ein SNCF Corail Wagen (Roco, 2020 ausgeliefert, Art Nr 74534, RIC Wagen und perfekt bedruckt!)

  • 11652

    Hat den Titel des Themas von „Gebrauchte Altdorf“ zu „Bericht zu meiner "Altdorf" ab Ebay“ geändert.
  • Ich habe beim Auktionsbilder-Betrachten bisher eher das Gegenteil gesehen, nämlich dass neuere Loks "zufällig" mit brünierten Rädern angeboten wurden (Chassis mit den ungeliebten Rädern auf diese Weise elegant loswerden...? :/8)).

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Schön, dass auch auf Deiner Anlage ein Arlberg-Express seine Runden zieht. Auch bei uns auf der Vereinsanlage in Willsbach/Württ. beim MBFS habe ich einen solchen aufgestellt. Natürlich gezogen von der HAG-460er-Lok . . .


    Sie zieht:


    und das sind die Wagen:

  • Hallo Günther


    Toll, dass du das Thema Arlberg-Express aufgegriffen hast! Ich werde meinen Zug auch vorstellen, habe dazu einen Thread eröffnet:Arlberg-Express in HO


    Hallo zusammen

    (Chassis mit den ungeliebten Rädern auf diese Weise elegant loswerden...? :/8) ).

    ...das glaube ich sofort! Habe da wohl noch nicht so lange geschaut, ich habe es jetzt noch nicht so oft gesehen.


    Doch sind mir schon einige 11480 Montreux mit silbernen Rädern begegnet - die wären natürlich auch sehr gut geeignet als "Immer-drauf-Lok" - doch waren solche dann erst ab 500.- zu haben. Und dann sind wir im Bereich wo auch Loks mit nicht so hohen Stückzahlen und ohne die Fehler früher Ae 6/6 Modelle wie zum Bsp. der Schriftart der Betriebsnummer preislich liegen.

    Gruss Christian
    -----------------------------------------------------------------------------
    Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR

    Einmal editiert, zuletzt von 11652 () aus folgendem Grund: Link zum Arlberg-Express eingefügt