Donnerstag, 18. Oktober 2018, 07:23 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Juni 2016, 18:11

Gottardo Re 4/4

As a long time Hag collector with well over a 100 locomotives, I was looking forward to the Gottardo Re 4/4 to celebrate Switzerlands great achievement. Unfortunately, the basic painting of the roof line is quite poor and should have never been let out of the factory. While I have seen good quality on some of the recent Eyro special models I have purchased, this one is poor. I will unfortunately be cancelling my brown special edition order from Roundhouse as I do not want to take the risk.

It's been almost four years Hag. Let's get the consistency back that made you great!
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 539

Wohnort: Zuhause

2

Sonntag, 5. Juni 2016, 18:21

Ich übersetze mal schnell für allfällige Nicht-Englischsprechende:

Als langjähriger HAG-Sammler mit weit über 100 Loks freute ich mich auf die Gottardo-Re 4/4, um die grosse Schweizer Leistung zu feiern. Leider ist aber die Farbtrennung an der Dachkante recht armselig und hätte die Fabrik so nie verlassen dürfen. Während ich bei einigen der kürzlich gekauften Eyro-Sondermodelle gute Qualität antraf, ist das bei dieser Lok nicht der Fall. So muss ich leider die bei Roundhouse bestellte braune Sonderauflage stornieren, weil ich kein Risiko eingehen will.

Es sind nun bald vier Jahre (Neu-)HAG vergangen. Bringt uns die gleich bleibende Qualität zurück, die euch gross machte!
  • Zum Seitenanfang

Ostermayer

Forumist

Beiträge: 394

Wohnort: bergiges Seeland

Beruf: Traktorfahrer

3

Sonntag, 5. Juni 2016, 21:55

weil ich kein Risiko eingehen will.
Schade, dass ein weiterer Forumist mit HAG nicht zufrieden scheint! Entweder ist sein Bedarf an HAG-Loks so oder so gedeckt. Bei immerhin 100 Exemplaren würde dies nicht verwundern. Diese Anzahl ist zwar kein Rekord, aber eindeutig überdurchschnittlich viel. Oder der Forumist will gerne die braune Sonderserie, aber dann würde ich an seiner Stelle nicht so schnell aufgeben :D .

Allgemein wird erwartet, dass HAG seine Produktion auf Qualität überwacht. Zusätzlich wird der Händler um die Zufriedenheit zu fördern u. Reklamationen zu vermeiden, seinerseits die gelieferten Modelle überprüfen (müssen). Dass das Modell gleich beide Kontrollen durchlaufen wird, ohne dass ein (oder mehrere) Mangel auffällt, ist eher unwahrscheinlich aber als Restrisiko möglich. Dann kann der Kunde immer noch den sehr mühsamen, - auch für den Händler(!) aber legitimen Weg der Reklamation/Beanstandung begehen und schauen, ob und wie HAG darauf reagiert.

Die Firmenleitung von HAG wird wohl wissen, dass sie nicht ganz alleine auf diesem Marktsegment aktiv sind, sondern auch Märklin, Roco, Kleinserien und weitere Hersteller sich in einer Art Wettbewerb um (mehr)Kunden befinden. Meine HAG Bilanz (aus Stans) ist weit positiver, bisher von 8 Modelle: 7 x einwandfrei, 1 x farblich am Rahmen leichter Mangel. Welcher immerhin so war, dass es mir aufgefallen ist! Aber zu gering, um zu reklamieren.

Wenn niemand mehr freiwillig ein Risiko eingehen will, dann haben die grauen Männchen aus Zug und dem Silikon-Valley ihr Ziel erreicht. Ein gewisses Mass an Risiko eingehen ist für mich das normalste und natürlichste der Welt. Risiko birgt ja nicht nur möglichen Ärger, Verlust u. Gefahr, sondern auch Freude, Erfahrung, Freiheit.

Gruss

Hermann









  • Zum Seitenanfang

4

Dienstag, 21. Juni 2016, 02:03

Thank you to Roland and the other thread, I now understand what the problem was. Mine did not come from Loki. This is not a Hag issue but a dealer issue.

Thank you

Vielen Dank an Roland und der andere Thread, habe ich jetzt verstehen, was das Problem war. Mine kam nicht von Loki. Dies ist kein Problem, aber Hag ein Händler Problem.

Vielen Dank
  • Zum Seitenanfang