Kontaktprobleme? Hat jemand eine Idee?

  • Liebe Forum Mitglieder


    Ich habe eine Frage zu einer Re 4/4 II. Ich habe diese umgebaut auf digital, mit dem Dachprint-Beleuchtungsset und einem ESU LokPilot 5. Das hat soweit gut geklappt.


    Das Problem ist folgendes: Die Lok wird oft von der Ecos nicht erkannt. Wenn ich sie von Hand mit etwas Kraft aufs Gleis drücke, dann wird der Decoder erkannt und die Lok ist ansprechbar. Ohne diese “Einwirkung” findet die Ecos Station die Lok dagegen nicht.

    Für Tipps bin ich sehr dankbar.


    Beste Grüsse, Arie

  • Das tönt für mich nach einem Kontaktproblem/Wackelkontakt, entweder zwischen Untergestell und Dachprint oder im Schleiferbereich.


    Ist die Kontaktzunge auf der Schleifer-Grundplatte allenfalls etwas korrodiert? Der Schleifer selber absolut plan und auch parallel zu Längsrichtung des Drehgestells ausgerichtet?


    Oder irgendwo eine Lötstelle nur noch locker?

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Die Frage im Hag Forum unter Hag H0 und der Remark nach Dachprint tönt doch schon eher nach Hag :)


    Ich hätte auch auf Schleifer Kontakt getippt, übrigens auch bei der DC Variante. Oder neue brünierte Räder bei der DC Variante.


    Grüsse

    Rufer

  • Ich interpretiere Deine Schilderung des Problemes wie folgt.

    So bald der Druck von der Lok zum Gleis aufgebaut wird ist das Kontaktproblem behoben. Ursache könnte eine verbogene Grundplatte sei, so das das Laufdrehgestell das ja die für die Stromübertragung am wichtigsten ist nicht genügend belastet wird.

    Kann auch sein das das kleine Blechteil in der Grundplatte wo der Drehzapfen des Laufdrehgestelles gelagert ist zu stark nach oben gewölbt ist so das auch der Druck reduziert wird.

    Der Schleifer und die Kontakte zum Dachprint werden ja beim die LOk aufs Gleis drücken nicht bewegt.


    Gruss Jenatsch