Eine Heizlok ist keine HeizERlok!

  • Zitat von "cosyloewe"


    Ist das auch eine Heizlok ?(:


    Ganz genau - das ist (oder wohl besser: war) die Ae 3/6 II 10448, die zuletzt auch als Heizlok verwendet wurde. Eigentlich ist das ein wertvolles Objekt, da sonst von der ganzen Serie nur noch die Lok 10439 bei SBB Historic überlebt hat. "Leider" gehört die 10448 aber der Classic-Rail-Gruppe, und es ist zu befürchten, dass sie so lange irgendwo ungeschützt draussen stehen wird, bis sie von selbst zerfällt... :cry:


    Übrigens, falls jemand das Bild sucht: Die Adresse ist http://www.reissweb.net, und innert nützlicher Frist findet man das Bild dort nur, indem man in der linken Suchmaske Ae 3/6 II anwählt. Reinhard Reiss macht zwar schöne Bilder, aber in Sachen Navigation ist seine Site verbesserungsfähig... :wink:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Sorry Sorry für die falsche Website Angabe. :oops::oops::oops:
    Kennt man denn näheres zu der Lok.
    Einsatzort als Heizlok ?(:
    Existiert sie heute noch ?(: Wird doch hoffentlich nicht verschrottet :evil:
    Wird sie instandgesetzt ?

    Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
    Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
    Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops::oops:

  • Habe mal im Internet gegoogelt,
    Auf der Internetseite http://www.elektrolok.de gibt es eine Seite über erhaltene SBB Museumsloks dort ist die 10448 aufgeführt.
    Besitzer ist Swisstrain, Standort ist Bienne.
    Unter Bemerkungen steht Museumslok.
    :):):):):):)

    Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
    Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
    Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops::oops:

  • BDe 4/4 1641 : Gut beobachtet - dort stand sie jahrelang.

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Zitat von "ginne2"

    Müssen in der Schweiz die Bahnkörper / Gleise gegossen werden? Wir machen das mit/bei Blumenkübeln . . . :wink::wink::D


    Das kannst du natürlich nicht verstehen, denn hier wird kein Geleis/Bahnkörper gegossen, sondern nur das alte Wasser entleert, damit die Dampflok die im Nebengleis steht, ganz frisches Wasser erhält, weil sie so durstig ist! Die Lok mein ich nicht du, oder den Kerl am Handrad! :lol::lol::lol::lol:

  • Zitat von "ginne2"

    Müssen in der Schweiz die Bahnkörper / Gleise gegossen werden?


    Günther, sag bloss, du hast noch nie eine Schweizer Espresso-Maschine gesehen? - Der Arbeiter macht nichts anderes als Kaffeepause und lässt schon mal das Wasser laufen. Zwischenzeitlich holt sein Kollege den Bottich mit den Kaffeebohnen... 8)8)


    natürlich nix Dallmayr Prodomo, sondern echter Kräuterkaffee von Ricola :D:D:D

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


    In diesem Forum nicht mehr aktiv.

  • Ich habe da beim Googlen zufällig dieses ansprechende Bild einer Schwestermaschine des Vorbildes der HAG-Heizlok gefunden:


    http://www.flickr.com/photos/4…@N03/5378043258/lightbox/


    Im gleichen Album hat's übrigens noch hunderte von nostalgischen Fotos von den 1970er Jahren bis heute. Empfehlenswert! :thumbsup:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Pudels Kern : Diesmal nix Bahnforum ;) - ich habe mich von diesem Link her dorthin bewegt: http://finance.groups.yahoo.co…p/SwissRail/message/16385

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)


  • Heizlok Koblenz um 1970
    Ich habe mal gegraben und 2 Fotos aus Koblenz gefunden. Die Heizlok ist mit einen Hörnerschalter an die Fahrleitung angebunden, mit Klemmen an die Dachinstallation verbunden und mit 2 Drucktasten von Aussen steuerbar. Heizung der Wagen via Heizdose unten. Soweit klar - bis:
    Die Lok steht ja gar nicht an einem Stumpengleis -> darum brauchte sie keine gelbe Front! (wenn dort ein Wagen gekommen wäre..).
    Aber wo wird die Heizspannung abgenommen? Habe wohl die falsche Seite fotografiert, vorne kein Gleis und hinten nur ein Weg mit meinem Velo - wahrscheinlich war dort ein Kabel gesteckt zum danebenliegenden Stumpengleis mit den zu heizenden Wagen.
    Wer schaltet schon gerne von Herbst bis Frühling täglich mit dem Gestänge den über dem Kopf liegenden Hörnerschalter mit dem Leerlaufstrom des 15/1 kV Trafos? Ich nehme an, dass die Schaltung des Heizlok-Hauptschalters mit den Bedientasten AUS und EIN aussen an der Heizlok erfolgte, die 15 kV Einrichtung nur zu Beginn und Ende der Heizperiode "vom Chef" betätigt wurde.
    "Dort hinten im Stumpen Heizkabel stecken und dann aussen an der Lok einschalten", anschliessend Schneee schaufeln, vor dem Zusammenstellen des Abonnentenzugs nach Baden, an der Lok ausschalten und DENKE DRAN: Heizkabel ausstecken."
    Für die "neuen" Gelbnasen in Basel habe ich 1973/74 im 4. Stock Baden-Turgi als Stift einen WBZ für Imax Relais in den schwarzen Kästen gefertigt - und war mächtig stolz Teile für so prominente Loks mit einem gelben Airbag bauen zu dürfen.
    In Koblenz wollte ich nur die BR 50 und die Be 4/6 ablichten, für eine Dampflok und eine Be 4/6 war die Velofahrt an einem schulfreien Mittwochnachmittag von Lenzburg nach Koblenz schon gerechtfertigt.
    Der Heiz- Heuwender ohne Stangen war wohl eher ein Lückenfüller.
    Georges

  • Das wäre doch das Vorbild für eine Neuauflage der Heizlok von HAG. Und wenn HAG nicht selber will könnte doch eine Serie in Eigenregie in Auftrag gegben werden. Wie gross ist das Interesse hier an einer weiteren Lok?


    Hallo Bourret,



    Irrtum vorbehalten: Das Modell, das Du suchst ist momentan bei Ricardo (Verkäufer: Mohrenfeger)


    Gruss


    Dudu

  • Dudu, ich glaube, dass Bourret eine Neuauflage der Heizlok in abweichender Ausführung von der schon früher produzierten und nun im Ricardo angebotenen Lok meinte (zum Beispiel ganz ohne Stromabnehmer oder mit fehlenden Stirnlampen usw.).

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Hallo an Alle,
    bin hier neu aber lese seit langere Zeit mit, falls interesse habe Ich Bilder von der Heizlok AE 4/7 10983 in den 80 Jahren war Sie in Genf, dann hatte Sie noch schöne Zeit in Lausanne davon habe Ich mehrere Bilder ( digital von den Jahren 2000 ) also nicht die Qualität von heute, aber als Geschichte ist es sehr interessant fals interesse mache Ich gerne ein 10987.rar und sende esoder eventuel ein flickr, habe leider sehr wenig Zeit für Bahn hobby, also bitte geduld
    MfG Christian aus Genf

  • Salut Christian,
    Über historische Bilder freuen wir uns natürlich immer. Umsomehr, wenn noch eine interessante Geschichte dahinter steht. Falls Du also einmal Zeit findest; Bilder sofort einstellen :mrgreen:

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


    In diesem Forum nicht mehr aktiv.