Informationen zu Ruco gesucht

  • Liebe Sammlerkollegen

    Ich würde gerne etwas Ordnung in meine Ruco-Sammlung bringen, vefüge aber - anders als bei anderen Gross- und Kleinserien-Herstellern - kaum über schriftliche Infos wie Kataloge, Inserate, Neuheitenblättern etc. In irgendeiner CH-Modellbahn-Zeitschrift gabs auch mal einen Beitrag zu einem Ruco-Sammler, der über die ganze Palette aus Walter Waibels Produktion verfügt.

    Ich bedanke mich bei allen herzlich, welche mit einer Kopie oder Scan etwas zu weniger Unordnung bei mir beitragen können.

    Beste Grüsse zum Erschtauguscht

    Stephan


    PS. Auf Wunsch kann ich solche Dokumente auch auf www.blechundguss.ch allgemein zugänglich machen.

  • Jesses, ein Fass ohne Boden... :D


    Als alter Ruco-Fan horte ich diverse alte Prospekte und Preislisten, die ich zwar sehr gerne scannen würde, aber der Aufwand ist wohl nicht ganz zu unterschätzen. Ich hätte Folgendes anzubieten, wobei ich je nach Interesse einzelne Dokumente früher und andere später scannen könnte:


    - blauer (Gesamt-)Faltprospekt, ca. A4, "RUCO Vorbild + Modell Z, N, H0, 0, I, IIm", vier Seiten, diverse Bilder schwarzweiss und farbig

    - gelbe Preisliste, ca. A4, "RUCO-H0-Einzelteile", zweiseitig, Micro-Schrift (ähnlich klein wie Zusammensetzung eines Betty-Bossi-Fertigmenus...)

    - blau/grünes Blatt, ca. A4, mit unter anderem Neuheiten 1992/1993, angehängt Preisliste 27.01.1992

    - Preisliste 1991

    - vierseitiges Faltblatt schwarzweiss, undatiert, mit Abbildungen von Kleinteilen wie Isolatoren, Puffern, Achslagern usw.

    - einseitiges A4-Blatt schwarzweiss, "RUCO-H0 Spezialitäten" mit Bildern mehrerer Wagen auf Basis Fleischmann/Lima/Roco

    - Preisliste ab 1. Mai 1995 mit Neuheiten 1995

    - grüne RUCO-Information, "Wir ziehen um" (nach 47 Jahren an der Konradstrasse in Zürich nach Wollerau)

    - Blatt A4 schwarzweiss "Rheinkies-Set" und neue Produktlinie "RUCO-ROYAL" mit einem noch nie gesehenen modernen SBB-Kran Art.-Nr. 70001

    - grüne RUCO-Information Januar 1994 mit Hinweis auf ein SBB-Kranzugset (4 Wagen) Art.-Nr. 6900 (hmmm - noch ein weiterer? --> http://www.blechundguss.ch/970.html )


    Nachtrag: Ich sehe gerade, dass auf der Ruco-Website einige der oben genannten Papiere - möglicherweise in einer aktuellen Fassung - greifbar sind. Bitte also auch hier nachschauen: http://www.walter-waibel-ag.ch…ahn/Modellbahnen_home.htm

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Ich habe mal den im vorangehenden Beitrag an erster Stelle genannten Prospekt eingescannt. Die Dateien sind zu gross fürs Forum, deshalb siehe hier:


    - http://www.unholz.com/Ruco_Seite1.pdf

    - http://www.unholz.com/Ruco_Seite2.pdf

    - http://www.unholz.com/Ruco_Seite3.pdf

    - http://www.unholz.com/Ruco_Seite4.pdf

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Güterzug mit RUCO Güterwagen - Vorbild Information.


    Mit der Zeit sind in meinem Fahrzeugpark einige verschiedene RUCO-Güterwagen zusammen gekommen mit denen ich einen Güterzug bilden möchte, der in etwa dem Vorbild entspricht. In Google bin ich nicht fündig geworden oder habe falsch gesucht, darum versuche ich hier Antworten zu meinen Fragen zu erhalten.


    1. Welcher Epoche sind die RUCO Güterwagen zuzuordnen?

    2. Vorbild gerechte Lokomotiven? C 5/6? Krokodil? E 3/3? Tigerli? Dampf? oder Elektrisch?

    3. Sind die K2 von Liliput, Lima etc zusammen mit dem Typ Güterwagen von RUCO verkehrt?

    4. Welche andere Güterwagen wären ebenfalls passend? (Typ E?)

    5. Könnte man auch einen GmP mit den 2A- PW von Liliput zusammenstellen?

    6. Wo finde ich allenfalls Photos vom Vorbild?


    Vielen Dank zum Voraus für die Antworten.


    mfg Hans- Peter

  • Ich versuch's mal:


    1. Epochen unterschiedlich, je nach Wagen. Das geht etwa von Epoche 1 bis Ende der Epoche 3, zum Beispiel:

    https://picclick.de/Ruco-2205-gedeckter-Güterwagen-Bilger-Bräu-Gottmadingen-Rarität-153455141268.html ungefähr Epoche 1 bis 2, hingegen http://www.roundhouse.ch/Grafik/Ruco/Ruco_15054-M.jpg durchaus bis knapp Ende Epoche 3.

    2. Ja, plus zum Beispiel "Habersack" Eb 3/5 oder E 4/4 Serie 8900.

    3. "Verkehrt" wären wohl höchstens diejenigen K2 mit UIC-Beschriftung, also schon mit Bezeichnungen wie Gklm-v usw.

    4. Typen E oder auch die K, L und M von HAG fände ich noch passend.

    5. Ich würde meinen, warum nicht?

    6. Am besten in älteren Büchern oder Zeitschriften wie Semaphor, im Internet muss man sie eher mühsam zusammensuchen.


    Bestätigungen oder Gegenmeinungen? Gerne.

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Eine weitere Möglichkeit für Wagen der Epoche 1:

    Bei M. Czuka gab es einmal eine Speuilpackung mit TRIXwagen für die Schweiz. Inhalt:

    Nr. 43890 Kühlwagen Biere du Gardinal SBB/CFF 90017 P

    Nr. 43891 Niederbordwagen mit Bremserhaus SBB/CFF 94101 P

    Nr. 43892 Kesselwagen Verein Schweiz. Konsumvereine V.S.K. SBB/CFF 92141 P



    Freundliche Grüsse

    Richard

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.