Friho-Aktualitäten

  • Aus dem aktuellen Kunden-Rundschreiben:


    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Hallo zusammen

    Nun ist der Unkrautsprühwagen - nach Mitteilung von Friho garantiert Glyphosat-frei - auch in St.Gallen eingefahren. Ein schönes und besonderes Modell abseits des Mainstreams. Offenbar wurden die Dienstfahrzeuge von TM II gestossen. Ob die allerdings, wie auf dem Friho-Modellfoto gezeigt, bereits verkehrsrot waren? Wohl eher rotbraun wie der abgebildete Bahndiesttraktor von HRF.

    Beste Grüsse

    Stephan


  • Ja, auch mein Exemplar ist eingetroffen, und ich finde den Wagen ganz herzig. :thumbup:


    Das Thema Unkrautvertilgungswagen in Vorbild und Modell hatten wir über die Jahre immer wieder mal hier im Forum - hier für Interessierte eine Auswahl von Links:


    - Unkraut-Beseitigungswagen SBB

    - Modellbahn Rätsel

    - http://hag-info.ch/hag/forum/p…userpix/3_quizbild1_1.jpg

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Denkt aber bitte daran, dass sich jeder Grüne (und sicher auch deren Anhänger) gleich drei Mal bekreuzigen würden, wenn sie ein solches Umweltfrefel-Fahrzeug auch nur von Weitem erblicken . . . :cry::)

    Ja, diese Methode ist wirklich nicht mehr zeitgemäss. Heute verwendet man Heisswasser um das Grünzeug zu vernichten, und zerstört damit gleich auch noch die ganze Fauna am Bahndamm. Und das ist dann viel umweltschonender. 8o

    (Unkraut wächst leider immer am besten, vor allem dort, wo es nicht sollte ...)


    Gruss Richard

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.

  • Denkt aber bitte daran, dass sich jeder Grüne (und sicher auch deren Anhänger) gleich drei Mal bekreuzigen würden, wenn sie ein solches Umweltfrefel-Fahrzeug auch nur von Weitem erblicken . . . :cry::)

    Es können sich aber auch alle andern dreimal bekreuzigen. Glyphosat ist vermutlich auch bei SVP-ler*innen, AfD-ler*innen, Marxist*innen und Menschen wie du und ich krebserregend.

    Politmodus wieder aus und beste Grüsse

    Stephan

  • Denkt aber bitte daran, dass sich jeder Grüne (und sicher auch deren Anhänger) gleich drei Mal bekreuzigen würden, wenn sie ein solches Umweltfrefel-Fahrzeug auch nur von Weitem erblicken . . . :cry::)

    Komischerweise helfen die genannten auch nicht, das Unkraut zu jäten.<X

    Es könnte noch in Arbeit ausarten.