Flachläufermotor von SB Modellbau

  • Ich habe in meiner Baureihe 120 von Fleischmann einen Flachläufermotor eingebaut die Fahreigenschaften sind im Vergleich zum Originalmotor viel besser vor allem im Langsamfahrbereich.Der Nachteil ist das der Zug wenn man eine Bergrampe runterfährt und bleibt stehen dann rollt der Zug einfach langsam weiter.Das ist natürlich ärgerlich obwohl ich eine Lampe zwischen die Motoranschlüsse gelötet habe.Ich vermute meine Bergrampe ist doch zu steil da der Flachläufermotor halt eine geringe Selbsthemmnis hat.Hat jemand auch schon seine Erfahrungen damit gemacht bzw hat jemand eine Idee oder einen Tipp für das Problem?


    Gruß Michael

  • Die Anleitung zum LoPi 5 spricht sich auf Seite 53 in Kapitel 10.9 folgendermassen zur Motorbremse aus:

    Dies gilt gem. entsprechender Anleitung auch für den LokSound 5.

    lg, Marco :)


    Märklin C-Gleis / CS2 60214 SW 4.2.9 (0) / mfx + DCC

    SBB, BLS, FS, SNCF, DB / Ep. IV-VI