Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)

  • Soso, Bild 7 ist von Stefan Unholz wer hätte das gedacht...:D:thumbup:. Hast du ein Copyright verliehen:saint:


    Sehr schönes Exemplar welches zeigt, dass es nebst den Standard-Blauen eben auch bei den rosafarbenen Trafos unterschiedliche Hammerschlag-Maserungen gab. Der Preis dünkt mich aber eher hoch. Wobei ich schon sagen muss, die farbigen sind schon eine Zeitlang nicht mehr an Börsen und in Internetauktionen aufgetaucht...

    Es grüsst Mattioli


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

  • Ich lasse selbstverständlich anderen Interessenten den Vortritt - Hauptsache, der Trafo findet ein gutes Plätzchen. :love:


    Mattioli : Betreffend Copyright drücke ich da gerne ein Auge zu, da es ja um eine gute Sache geht. ^^

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Ein schönes "eierschalenfarbiges" oder crèmeweisses Exemplar. Aber "Gleichstrom" :/ - wohl kaum: https://www.ricardo.ch/de/a/ha…eichstrom-top-1098585662/


    EDIT: Der Anbieter beharrt auch nach einer berechtigten Frage eines Interessenten darauf, der Trafo sei für Gleichstrombetrieb. Gut, es gibt ja auch die Anhänger der "Die-Erde-ist-eine-Scheibe"-Theorie, und das sind gewiss keine schlechten Menschen - aber wie bringt man jemanden von einem fundamentalen Irrtum weg? :rolleyes::huh:


    EDIT 2: Beratungsversuch geglückt - es ist also doch ein WS-Exemplar. :):thumbup:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Habe ich jetzt festtagsbedingt eine gestörte Sichtweise oder ist das tatsächlich ein unüblich dunkles/kräftiges Blau?

    https://www.ricardo.ch/de/a/hag-transformer-neu-1098895238/

    (Nein, es ist nicht der sogenannte "Königsblaue", denn der hätte die neuere Skaleneinteilung und eine glatte Oberfläche.)

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • CHF 201.-- für den oben im Beitrag Nr. 923 erwähnten Eierschalenfarbigen - nicht schlecht! :whistling:

    https://www.ricardo.ch/de/a/ha…um=email&utm_source=41_de

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Vielleicht noch nicht allen Lesern bekannt, die Trafo-Schachtel in der ersten Version: https://www.ricardo.ch/de/a/5c…e-version-ovp-1100821340/

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Was mich auch immer wieder begeistert, ist das Mannöggeli auf dem Typenschld, welches eine Zeit lang Elektrogeräte als kinderzimmertauglich kennzeichnete. :)

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.