Piko Neuheiten 2020

  • Mir ist klar, dass die zwei Fotos aus unterschiedlichen Blickwinkel beider Achsen aufgenommen wurden... Doch irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass die grösse der Seitenfenster nicht im richtigen Verhältnis stehen? Meiner Meinung sind sie zu wenig hoch geraten...?


    Ersatzfoto:

    - oben (c) PIKO @ Youtube

    - unten (c) www.bahnbilder.de / Hp. Teutschmann

  • Moderationshinweis:


    Da steht man als Rentner morgens relativ spät auf und trifft hier noch vor dem Zmorge auf wüste Geschichten... =O


    Ich habe mir als völlig Unbeteiligter erlaubt, mal alles, was sich irgendwie und halbwegs auf den ZVV-Verbundzug zu beziehen schien, hierher zu verschieben:


    Re 450 "Verbundzug"


    Es geht zwar nicht ganz auf, aber wenigstens bleibt so Piko vom Ganzen nicht betroffen. ;)


    Geniesst alle die Hitze! 8o

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Hallo Stefan


    Besten Dank, die leidige Diskussion brauchte es nun definitiv nicht.


    Zur Re 4/4 I, leider wurden da meine Befürchtungen wahr, nebst den einmal mehr doch eher klobigen Scheibenwischern und den Griffstangen, beides Dinge die man selbst ändern kann, sind die Lüftungsgitter zu gross und falsch in der Position sowie die Seitenfenster leicht zu "dünn". Schade, denn dies sind doch Details, welche die Lok ausmachen. Ansonsten hat die Lok, wie man auch auf den Bildern sieht, diverse Details welche gut nachgebildet sind.


    Werde die Lok bei Gelegenheit mal noch Probefahren um zu sehen wie sie sich im Anlageneinsatz macht und dann verkaufen, meine Entscheidung bei den Trix Loks zu bleiben ist gefallen. Auch dort ist nicht alles perfekt, aber für mich persönlich der passendere Kompromiss.

  • Bourret


    Die Bilder dazu gibt es bei Eyro, waren vor der Diskussionstrennunc auch hier eingestellt.


    Zum einen gibt es die Bilder von Eyro selbst:

    http://s3-eu-west-1.amazonaws.…32/rss/media/12093503.htm


    Sowie das offiziele Foto von Piko, z.B. unter http://www.eyro.ch -> Aktuell / News


    Was ich bei Piko sehr schätze, sind diese Videos:


    Da gibt es immer wieder spanende Details zu den jeweiligen Modellen zu entdecken.


    Zu den Griffstangen:

    Da bin ich generell nicht Fan vom Kunststoff teilen, diese ersetze ich wenn möglich meist durch solche aus Metall.


    Meiner Meinung nach der Vorteil, wenn sich mehr als ein Hersteller dem gleichen Fahrzeugtyp annehmen, der Käufer kann dann auswählen und selbst nach seinen eigenen Kriterien entscheiden welche Lok er kauft.

  • Da steht man als Rentner morgens relativ spät auf und trifft hier noch vor dem Zmorge auf wüste Geschichten... =O

    Ui nai... ich hoffe, DU hast keine bleibende Schäden erlitten? Ansonsten müsste ich mich dringenst um einen Staranwalt kümmern, mal schauen, ob Herr Landmann noch Kapazitäten hätte ;).

    Besten Dank, die leidige Diskussion brauchte es nun definitiv nicht.

    lehcim : solche Kommentare wie Dein oben stehender braucht es ebenfalls überhaupt nicht! Rein nach dem Motto: "Füttere das Feuer nicht mich zusätzlichem Öl!"