• Auf der neuen Homepage von LS Models ist der RAe TEE mit Ausnahme der bislang ausgelieferten Variante verschwunden. Ich hoffe auf einen Fehler, wobei das ja keine grosse Rolle spielen würde. Seit bald 10 Jahren wird die Lieferung immer mit "demnächst" kommuniziert...

  • Nun, wenn du die Geschichte rund um LS Models verfolgt hast wirst du sicher wissen, dass die Wagenübergänge noch das kleinste Problem dieser Firma waren in den letzten 3 Jahren. In der Zwischenzeit liefert LS Models regelmässig grosse Mengen an Modellen (im Moment vor allem Wagen), so dass davon ausgegangen werden kann, dass 2018/2019 auch der RAe TEE wieder in die Produktion eingefädelt werden wird.

  • Es sind nun bald sieben Jahre her seit der Chef von LS Models hier die Verbesserungslösungen angekündigt hat. Unter Berücksichtigung der Schwierigkeiten die LS Models in der Zwischenzeit hatte dürfte hier aber gerne mal was geliefert werden. Sogar modellbahner hat im Post 125 weiter oben mit einer Lösung in den Jahren 2018/2019 gerechnet. Können wir uns das Ganze abschminken? Vom Importeur darf man sich bezüglich proaktiver Informationen erfahrungsgemäss nicht allzu viel erhoffen.

  • Zwischenzeitlich war noch die Modern Gala Pleite. Gemäss Daniel Piron fehlt rund 1/3 der Werkzeuge für den RAe TEE. Diese müssen zuerst wieder neu erstellt werden (mit entsprechender Kostenfolge). Daher konnten bisher keine weiteren Modelle geliefert werden. Es ist geplant, aber es wird noch dauern (wie alle bei LS Models aufgrund der Vielzahl von gleichzeitig laufenden Projekten).

  • Guten Morgen Allemiteinander.


    Ja den LS TEE fährt bei mir hie und da seine Runden und bin sehr zufrieden.


    Einer fehlt mir aber noch und das wäre die Graue Maus.

    Da bin ich sicher nicht der Einzige wo auf diesen schönen Zug wartet.


    Das mit dem Konkurs der "Modern Gala" das ist mir sehr bekannt, aber das da Werkzeuge fehlen

    das wusste ich nicht, kanns mir aber sehr gut vorstellen.


    Ja ja..... Warum in die Ferne schweifen wenn das gute doch so nah ist....

    Hier in Europa gibts sicher Leute die sehr gerne für LS die Züge bauen würde.

    So wäre zwar die Kontrolle und die Qualität hier, aber die Modelle teurer,

    da hier in Europa andere Löhne sind.


    Es hat beides Vor und Nachteile.


    Wie auch immer..... .


    So warten wir eben auf die Modelle von LS wo mal vor laaaaaaaaaaaaaaaaaanger Zeit vorgesehen wären zum Produzieren

    und nun nicht hergestellt worden sind.


    Liebe Gruess us Gümligen


    Alex