HAG Weihnachtsverkauf

  • Eigentlich bin ich ein wenig Enttäuscht ;) vom Weihnachtsverkauf.

    Scheinbar hast Du die echte St. Galler Bratwurst und den Glühwein verpasst ;). "Ersteres" vermisse ich hier in Bratislava, "Zweiteres" ist aber auch hier am Weihnachtsmarkt reichlich vorhanden ;). Als Bratwurstersatz gibt es halt nur eine saftige SK-Wurst und von Mittwoch an wieder die beste Bratwurst der Schweiz am SternenGrill in Zürich :).

    Spur: H0 / H0m, Rocoline ohne Bettung, Bemo/Peco
    Digitalsystem: 3 ZS1 Zentralen, GBM, WD, Servodecoder, KS, usw. von Stärz, alles Bausätze inkl. Zentralen
    PC/Software: Windows 7 Ultimate, TrainController 7 Gold

  • "Deine Schweiz" ist aber sehr klein.... :D


    Ausserdem ist das/die/der "beste" von Irgendwas immer subjektiv. Was der eine "das Beste" findet findet ein Anderer zum Kotzen. Siehe auch Beispiele aus fremdländischer Küche. Oder Re 460 und Ae 6/6 :D

    Gruss
    Peter


    "Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)

  • ...tja, dann habe ich halt knapp verloren. :whistling: Den Kaffee zahle ich unserem Mitglied Re4/4II gerne. ;)

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Au, au, au - das war jetzt schon ein Rundumschlag gegen zwei honorige Mitforumisten


    Ich habe weder rund geschlagen noch schienbeingetreten. Ich gönne jedem der Beiden seine Vorliebe für "seine" Maschinen, und ja, honorig sind die Beiden sowieso. Und uns ... dem mitlesenden Publikum gönne ich die daraus entstehenden Kabbeleien.
    Was hast DU denn gelesen?

    Gruss
    Peter


    "Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)

  • Das Fotoalbum vom HAG-Weihnachtsverkauf ist auf der HAG-Website aufgeschaltet:


    http://www.hag.ch/index.php?op…htsverkauf-2010&Itemid=50


    Die Gesichtsausdrücke von einzelnen abgebildeten Personen können nur so gedeutet werden, dass sie im Zeitpunkt der Aufnahme an ihren Kontostand dachten... :D8)

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Am Freitag waren die verbissen Sammler anzutreffen. Hat es noch ein Weihnachtsmodell für mich? Schnappt mir der Gegner ein seltenes Modell vor der Nase weg? Muss ich mich um diese Rarität prügeln oder reicht es herzhaft auf die Füsse zu treten oder braucht es noch einen zügigen Rempler mit dem spitzen Ellbogen? Entspannung am HAG Weihnachtsverkauf, mit nichten, Stress und Anspannung pur, Kampf um die besten Modelle ist angesagt. So verwundert der angestrengte Gesichtsausdruck in keiner Weise. Lachend und entspannt sieht man nur Werner Gahler und Doris Frei. :)


    Die entspannten Gesichter gab es am Samstag zu sehen, kein Stress, keine Hektik, einfach Freude am Hobby. :)

  • Die entspannten Gesichter gab es am Samstag zu sehen, kein Stress, keine Hektik, einfach Freude am Hobby. :)

    Hihihi, genau derselbe Gedanke kam mir auch: Am Freitag kamen alle Sondermodelljäger, die unter Erfolgsdruck standen. Am Samstag dann eher die Genussbahner ohne besonderen Kaufziele - und daher sichtbar entspannter. Aber natürlich würde ich der ersten Kategorie angehört haben, wenn limitierte grüne Ae 6/6 zu haben gewesen wären... ^^

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


    In diesem Forum nicht mehr aktiv.

  • Tja - wir ärmeren Forumisten mussten am Freitag eben immer überlegen - leisten wir uns dieses Modell (dann muss die Familie mal wieder mindestens 3 Wochen hungern), oder prägen wir uns nur das Bild der Wunsch-Lok(s) ein, die wir allerspätestens nach dem nächsten Lotto-Millionengewinn umgehend erwerben. ;)
    Am Samstag kamen dann die Wohlhabenden, die zuhause (vermutlich) etliche Virtrinen voll Messingmodelle hängen haben und auf 2.Wahl-Stücke nicht mehr angewiesen sind und die allenfalls noch an der (Gratis-) Bratwurst knabberten . . . ;) :thumbsup:

  • Die Gesichtsausdrücke von einzelnen abgebildeten Personen können nur so gedeutet werden, dass sie im Zeitpunkt der Aufnahme an ihren Kontostand dachten... :D8)


    Eigentlich schauen Sie doch ganz entspannt in die Welt, nicht zuletzt der geschätzte Chef.
    Der Kontostand zu Samichlaus ist eine besser brauchbare Masseinheit als der Kontostand zum 15. Januar.
    Ich war nicht dabei, sehe aber meine Weihnachtswünsche als weitgehend erfüllt an: Postversand und Adventskalender reduzieren wohl das Gedränge vor dem Bratwurststand, ohne (so vermute ich jetzt mal) die Einnahmen zu schmälern.


    Werner