Händler: Und wieder schliesst einer

  • Soeben erhalten:


    ;(

  • ist Dir entgangen das es die "gute Alte PTT" nicht mehr gibt

    Lieber Heinz,
    da habe ich wohl zu viel altes Bhf-Zubehör und ein paar (1:87) Postautos, welche mich immer an die PTT erinnern. ;) Selbst 80-90 Jährige wissen, dass die PTT Vergangenheit ist...


    Bercher Sternlicht: Ja, an den berühmten Schaufensterknopf mag ich mich auch erinnern. Auch das Schaufenster als solches, dürfte weit und breit das Schönste gewesen sein. Aber ein schönes Schaufenster erfordert einen gewissen Aufwand, ohne etwas zum Umsatz beizutragen. In der Regel weiss ein heutiger Modellbahn-Kunde ganz genau was er will. Foto Fachgeschäfte müssen sich der selben Problematik stellen. Gleichzeitig wetteifert Amazon mit Google u. Co welches die angeblich wertvollste Milliarden-Firma sein soll...


    Gruss
    Hermann

  • achso alle klar danke gut in basel ist der schoch noch der hat noch was modellbahnen richtung allschwill 1 haltstelle nach der heuwaage
    und in arlesheim ist noch einer und in liestal im städli ist noch ein laden mit bahnen und wysky laden 29
    einfach bei gugel suche :D

  • Wusste denn überhaupt jemand von dessen Existenz? Ich höre den Namen und sogar den Ort zum ersten Mal.


    In solchen Fällen hilft bekanntlich oft, aber nicht immer das: ;) http://www.stefanunholz.ch/page3/shops.html Oder die Mostindien-Werbung: http://www.thundorf.ch/xml_1/i…de/application/d2/f11.cfm

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Hallo Matthias


    Vor etwa eineinhalb Wochen war ich nach meinem jährlichen Zahnarztbesuch kurz dort - sie liegen sehr nah beieinander, der Spalenberg lädt zu einem kleinen Bummel über Mittag ja immer ein...


    Es sieht leider recht trostlos aus, es hat zwar schon noch "Ware" dort" - allerdings sind die Gestelle und Vitrinen ziemlich leer.


    Wenn du kannst, dann mache doch so schnell als möglich einen "Abschiedsbesuch" - dann siehst du das Schaufenster hoffentlich noch so, wie es immer war - denn dieses ist noch immer gut gestaltet.

  • Auch Fischertrains ist zugegangen (der war aber eher im Spur-N-Bereich tätig): http://fischertrains.ch

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • matthiaskarrer : Warum nicht einfach dort anrufen? 061 560 90 60

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Bory in Yverdon - früher eine Fundgrube für alles Mögliche... ;) Wenn ich diesen Text richtig verstehe (mein Französisch ist allerdings schon ziemlich eingerostet :) ), dann hat Madame Bory einen Nachfolger, der aber das Modellbahnsortiment gerade nicht aufgeben will. Hingegen wird offenbar ein Übernehmer für die "Schiffs- und Flugzeugabteilung" gesucht: http://www.aquamodels.net/agen…idation-accastillage.html


    Falls mal jemand dort in der Nähe ist, wäre ein aktueller Statusbericht durchaus willkommen. :thumbsup:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Hallo
    Die beste Zeit hatte Bory in den 80er-Jahren. Ich arbeitete damals in Payerne VD und habe das Geschäft regelmässig besucht. Sensationell war insbesondere der Hinterraum, der nur auf besonderes Ersuchen gezeigt wurde. Was sich dort an Raritäten fand, war fantastisch. Das Geschäft befand sich damals noch relativ zentral in Yverdon-les-Bains. Das Haus musste damals einer Grossüberbauung weichen und Bory zog an die Peripherie. Mit dem Tod des Patrons hat seine Frau das Geschäft weitergeführt. Bei den gelegentlichen Besuchen war ich dann enttäuscht; aus dem Spezialgeschäft war ein 08/15-Moba-Geschäft geworden.
    Trotzdem, ich denke gerne an das Ehepaar Bory und ihr Fachgeschäft zurück.
    Stephan

  • Danke euch beiden! Genau wie es Stephan beschreibt, habe ich den alten Standort in Erinnerung.

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Hallo zusammen,


    gestern war ich noch (leider wohl viel zu spät) bei Bercher und Sternlicht in Basel.
    Das Geschäft ist so gut wie ausgeräumt, lediglich wenige Loks und ein paar Einzelteile wie Trix C Gleise und Zubehör sind noch im verbleibenden Erdgeschoss.
    Nach Auskunft wird der Laden die nächsten Tage dann aus dem Gebäude am Spalenberg verschwunden sein.