Wer kennt diese (HAG-)Händler?

  • Die Händler-Landkarte auf der neuen HAG-Website hält ja ein paar Überraschungen für uns bereit. So befinden sich einige Händlersymbole geografisch fern von ihrer wirklichen Heimat - der Ort Grindel beispielsweise ist von der Nordwestschweiz ins bayrisch/österreichische Grenzgebiet gewandert oder Näfels an den Zugersee ;) .


    Das oben Genannte kann unter kleine Kinderkrankheiten abgebucht werden und lässt sich natürlich problemlos korrigieren. Aber kennt jemand die folgenden Händler und kann uns seine Eindrücke wiedergeben? Handelt es sich dabei insbesondere um "echte" Ladengeschäfte (mit Korpus, Schaufenster, MWSt.-tauglicher Registrierkasse usw.)?


    - Marcel Degens Bahni Depot, 3631 Höfen bei Thun (könnte sogar ein Forumist sein :thumbsup: )
    - Modellbahnwelt Thun, Pappelweg 47, Steffisburg (hat eine Website ohne Impressum, Halter der entsprechenden Internet-Domain ist laut Switch ein Felix Huggenberger, Mittlere Strasse 36, Thun)
    - Schäfer Spielwaren, Marktplatz 14, Lyss, http://www.schaeferspielwaren.ch
    - Soba Modelleisenbahnen, Haldeweg 2, Richenthal (kein Handelsregistereintrag unter dieser Firma auffindbar)
    - Watermoon.com GmbH, Feldstrasse 87, Bülach (die Website http://www.moonrail.ch sieht nicht nach einem Laden aus, der Handelsregisterauszug erst recht nicht nach Modellbahnen: http://zh.powernet.ch/webservi…validOnly=0&lang=1&sort=0 )
    - Dr. Thomas K. Epprecht, Grundstrasse 13, Zumikon, http://www.epprecht.li (diese Homepage deutet nun wirklich nicht auf einen Händler hin...)
    - Sonja's Dorfladen (ja, mit "Deppen-Apostroph"... 8| ), Axenstrasse 8, Flüelen (das könnte das frühere Kaufhaus Ziegler sein)
    - Jochen Tangemann, Gstaldenstrasse 6b, Horgen (http://www.moneyhouse.ch/p/tan…_jochen-5799164/index.htm - auch nicht gerade der klassische Modellbahnladen, oder täusche ich mich?)
    - HAG-Reisen, St. Gallerstrasse 21, 9032 Engelburg


    Die Schreibweise wurde von der HAG-Website übernommen.

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Aber kennt jemand die folgenden Händler und kann uns seine Eindrücke wiedergeben? Handelt es sich dabei insbesondere um "echte" Ladengeschäfte (mit Korpus, Schaufenster, MWSt.-tauglicher Registrierkasse usw.)?
    - Soba Modelleisenbahnen, Haldeweg 2, Richenthal (kein Handelsregistereintrag unter dieser Firma auffindbar)


    Soba = Sonja Bachmann / Michi Bloch (= "Käserei Richenthal" ;) ) - es wäre mir aber neu, dass Michi und Sonja einen Laden betreiben. Sonja und Michi sind klassische Occasionshändler welche nebst dem Lok-Ummalen auch Umbauten machen (v.A. Digitalisierungen im grossen Stil), soweit ich weiss, hat Michi Händlerstatus bei Hag.


    - HAG-Reisen, St. Gallerstrasse 21, 9032 Engelburg


    Walter Osterwalder betreibt sicher keinen Laden, das wäre mir auch ganz neu ...

    cu Roland


    Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D

  • Danke für eure bisherigen Antworten - bitte weiter so! :thumbsup:


    Die Sommerausflugszeit steht ja bevor - ich glaube, das wird durchaus noch interessant, mal da oder dort aufzukreuzen, zu läuten und sich dann in diesen "Käsereien" ;) usw. den HAG "Shop in Shop" zeigen zu lassen...


    Denn die ganz alten Füchse unter euch erinnern sich vielleicht noch genauso schwammig wie ich an die 1970er und 1980er Jahre. Da gab's doch in Zürich einen ziemlich speziellen "Händler" beim Schaffhauserplatz in Zürich - nennen wir ihn einfach mal Anton Kurzjahr. :D Dieser hatte irgendwie "Lämpe" mit den Herstellern bzw. damaligen Importeuren und wurde von ihnen boykottiert - worauf er flugs die "Einkaufsgenossenschaft Modelleisenbahn E.M.E." aus der Taufe hob und so das damalige Preisdiktat aushebelte.


    Eine Genossenschaft gründen ist auch heute nicht schwer - auch wenn man damit keinen Käsehandel betreiben will... :P


    http://blog.startups.ch/die-ge…in-rechtlicher-uberblick/

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Hallo Stefan
    Modellbahnwelt Thun ist nicht am Pappelweg in Steffisburg das ist die Privatadresse.Das Geschäft ist an der Mittlere Strasse 36 3600 Thun,und ist der ehemalige Geschäftsführer vom Hobbyhaus Wittwer das Geschlossen ist.
    Damit Du nicht umsonst auftauchst die Öffnungszeiten: Di 17.00-18.30
    Fr 13.30-18.30
    Sa 09.00-16.00
    Marcel Degen in Höfen kenn ich nicht.

  • Vielen Dank, Max. :thumbsup: Dann kann ich meine Händlerliste ja auch in Bezug auf Wittwer aktualisieren, dessen Schliessung mir nicht bekannt war.

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • So, ein grösseres Update meines Händlerverzeichnisses ist aufgeschaltet:


    http://www.stefanunholz.ch/page3/shops.html


    Die merkwürdigen Neuzugänge gemäss HAG-Website habe ich erst teilweise nachgeführt. Weitere Fehlermeldungen und Ergänzungen sind natürlich sehr willkommen!

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Eine Genossenschaft gründen ist auch heute nicht schwer - auch wenn man damit keinen Käsehandel betreiben will...


    Da steht es den Forumisten auch immer noch frei, bei Erfordernis eine Einkaufsgenossenschaft zu gründen.
    Immer gut, wenn dann auch ein Jurist zur Rechtsverdrahtung mit an Bord ist.


    Werner

  • Ich bedanke mich herzlich für weitere Hinweise per PN und Mail. Dadurch konnten ein paar "Karteileichen" in meiner Händlerliste definitiv beerdigt werden.


    Dem Herrn Dr. Epprecht aus Zumikon bin ich virtuell im XING begegnet. Er wirkt sympathisch, aber in seinem Lebenslauf deutet nichts auf einen HAG-Händlerstatus hin. ?(

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Sonja's Dorfladen ist tatsächlich die Nachfolge des Vis à Vis von Karl Ziegler. Das Geschäft wurde von Roger und Sonja Uebelhardt übernommen und wird im gleichen Stil wie zu Zeiten Karl Zieglers weitergeführt.


    MfG XaS

  • Gut - Sonja ist damit mehrfach verifiziert und wird feierlich als echte Händlerin anerkannt. :D


    Einige andere bleiben derweil rätselhaft, und ich bin auch gespannt, wann ich in "Waltis Modellbahn-Supermarkt" in Engelburg einen Grosseinkauf starten kann... :love:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)


  • Zu Hobby Shop Ritter in Wichtrach gehe ich nächste Woche mal nachschauen.


    Danke Heinz, so läuft das mit der Aufdatierung natürlich perfekt. :thumbsup:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Salü Stefan


    Das Eisenwarengeschäft "Trüeb, 6280 Hochdorf" mit (angegliederten) Spielzeugen und Modelleisenbahnen gibt es seit rund 5 Jahren nicht mehr. Weiss das genau, da Theo Trüeb ein sehr guter Bekannter und Schulkollege von mir ist. Kann also ganz sicher von der Liste gestrichen werden.


    Gruss, Beat

    Beat

  • ...so langsam wird es mir unheimlich, was ihr da alles herausfindet! ;) Auch dir besten Dank. :thumbsup:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)