Händler: Und wieder schliesst einer

  • Irgendwie schon schade. Immerhin waren die Produkte zwar recht einfach gehalten, dafür aber auch noch preisgünstig. Ich habe z.B. einige der Eaos und der Hbbns, die beide tatsächlich entgegen den Gepflogenheiten im Längenmasstab 1:87 waren. Die haben zwar keine Kurzkupplung, aber vom Modell her sind sie ganz schön, z.B. mit abgesetzten Griffstangen beim Eaos. Laufen tun sie auch sehr ordentlich.

    Den ABDe hab ich auch, ein grausliches Modell, nicht nur vom Längenmasstab, sondern eben von der Technik. Zur Zeit läuft er mal wieder nicht. Und das liegt nicht daran, dass ich den auf Mittelleiter-digital umgebaut habe.... Gut, man muss die Zeit beachten, in der das Ding konstruiert wurde. Aber leider gibt es bis heute ausser schweineteuren Kleinserienmodellen, die teilweise technisch auch nicht gerade ausgereift sind (ich weiss, wovon ich rede, ich versuche gerade einen SMF-RBDE zu verwechselstromen und digitalisieren) keine BLS-Triebwagen ausser dem unpassenden Liliput Mutz.

  • Es gab mal eine Umbauversion des ABDe von Swimo. Kleinbahn Gehäuse auf Buco/HAG Chassis und Drehgestellen. Der Läuft ganz Flott.


    Schade, dass Kleinbahn jetzt aufgibt. Nach meinem Besuch an Ostern 2019 in Wien hätte mich aber alles andere als erstaunt.

  • Allegrini Fermodellismo in Bellinzona scheint geschlossen zu sein (der Laden ist geräumt aber ich kann nicht 100% ausschliessen, dass er umgezogen ist).

    Auf der Webseite findet man keinen Hinweis: http://www.allegrini.ch/

    In den letzten Jahren habe ich über die Kontaktadresse der Webseite mehrmals Mails geschrieben aber nie eine Antwort erhalten...

    Update: er ist umgezogen. Neu ist er in Giubiasco (Gemeinde Bellinzona). Schade nur, dass dies nur die Stammkunden gewusst haben (Webseite, Search und Local haben immer noch die alte Adresse).

  • 2+2=5 : Danke für den Hinweis. Die Website enthält tatsächlich bis zum heutigen Tag die alten Kontaktdaten. So geht Kundenorientierung... :wacko:


    Ich werde mein Händlerverzeichnis "in the year 2525" entsprechend anpassen... :P

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)