Train Store Wellig / www.perfect-light.ch

  • Hallo
    Umbauten habe ich dort nicht machen lassen,warte aber seit März 2015 auf Platinen von Train Store Wellig die mittlerweilen nicht mehr Lieferbar sind. Telefonische nachfrage ergab dass sie nächstens geliefert werden das ist aber auch schon ziemlich lange her. Nun hab ich es mit warten aufgegeben
    Gruss Max

  • Hallo zusammen

    Hat jemand Erfahrung mit Hr. Stefan Rudolf.


    Ja, aber nur mit ihm in Zusammenhang mit Train Store Wellig. Er führt den Laden aus meiner Sicht sehr gut, bietet einen tollen Kundenservice un hilft sehr gerne weiter. Zudem - und das ist nicht selbstverständlich - hat er auch Verständnis für Kinder und zeigt ihnen gerne etwas zur Abwechslung.


    Ruft ihn doch nochmals an - aber ich empfehle in einer Zeit, wo nicht der Laden voller Leute ist. Natürlich weiss man das ja nicht, es ist ja kein Bildtelefon... Aber Samstag und Freitag Nachmittag ist sicher keine gute Idee... Noch besser ist aber, ihn mal zu besuchen. Er hat auch im Laden ein sehr grosses Angebot.

  • Hallo allerseits


    Ja, ein Update von meiner Seite.. 3 Telefonanrufe (und Rücksendeversprechungen) später, das letzte vor rund 2 Wochen, kam auch heute nichts von Hr Rudolf zurück -kein Paket.
    Von "er arbeite 18h pro Tag" bis "ich gehe eben nicht jeden Tag zur Post" haben wir alles schon durch..
    Man muss wohl von (gewerbsmässigem?) Betrug (?) ausgehen.


    Eine Anzeige wird sich wohl kaum lohnen, und das machen sich gewisse Leute wohl zu Nutze. :cry:


    Stefan

  • Update: Gestern habe ich meine 3 Modelle von Stefan Rudolf in Maisprach BL abgeholt. Da er sie auch nach der 4. Aufforderung nicht zurückschickte und eingeschriebene Briefe nicht abgeholt bzw. von der Post zurückkamen, ging ich vorbei.
    Von Kundenservice keine Spur, von Reue auch nicht. Entschuldigung auch nichts. Gemacht wurde (trotz der Aussage, dass er intensiv dran sei und es wegen der LED gewisse Anpassungen noch brauche, damit nichts durchschimmert. Und das brauche eben Zeit) gaaaar nichts. In 18 Monaten: Nichts angefasst. Es waren alle 3 Modelle noch genau so verpackt wie ich sie damals ins Paket gelegt habe - nicht mal angeschaut, was eigentlich eingeschickt wurde.


    Für mich natürlich erledigt. Kann mir nicht vorstellen, wie so ein Geschäft rentieren kann.


    Grüsse


    Stefan

  • Hallo zusammen


    Ich habe beim Train Store Wellig online Ware bestellt. Am 25.2.19 für ca. 165.-, im voraus bezahlt.

    Bis heute habe ich nichts erhalten, Antwort auf Mails gibts auch keine..


    Wie ich jetzt herausgefunden habe, bin ich nicht der Einzige der betrogen wurde..


    Also: FINGER WEG VON DIESM SHOP. STEFAN RUDOLF/ TRAIN STORE WELLIG IST EIN BETRÜGER!!


    Liebe Grüsse

    Kev

  • Wenn Sie in der Lage sind, sein Shop zu besuchen, soll es einfach moeglich sein, eine Bestellung einzugeben und die Bestellung nach der Auslieferung beim Shop zu bezahlen und abzuholen. Das Risiko scheint bei online Bestellungen, die brauchen eine Bezahlung am Start.


    Wenn die Produkte nur bei der Abholung bezahlt sind, gibt es weniger Risiko fuer den Käufer.


    MfG


    Mike C

  • Lieber Kev

    Ich habe heute mit Stefan Rudolf gesprochen. Ihm ist der Webshop abgestürzt und deshalb kann er sich nicht bei dir melden. Ich schlage vor, dass du mir deine Koordinaten per PN zustellst. Diese werde ich dann an Stefan Rudolf weiterleiten (er wohnt nur zwei Dörfer von mir entfernt) und er wird sich darauf sofort mit dir in Verbindung setzen. Vielleicht stellt sich dann heraus, dass dein Ärger auf einem Missverständnis basiert.

    freundliche Grüsse!

    Stefan

    PS: Ich sende dir per PN noch meine vollständigen Daten zu.

  • Zitat

    Ihm ist der Webshop abgestürzt und deshalb kann er sich nicht bei dir melden.

    Die Homepage ist aber noch aktiv, also funktionsfähig. In einem solchen Fall gehört unverzüglich ein entsprechender Hinweis auf die Page und der betroffene Kunde weiss Bescheid und kann sich gemäss Anweisung melden.

  • Hallo zusammen


    Ich habe am 8. Februar 2019 insgesamt sieben Steuerwagen zum Umbau auf Schweizer Lichtwechsel an Herrn Rudolf übergeben. Seit diesem Zeitpunkt ist Funkstille. Mailanfragen von mir kommen angeblich nicht an, am Telefon werde ich vertröstet. Arwico habe die Decoder nicht liefern können usw...Termine werden immer wieder verschoben. Eine klare, ehrliche Kommunikation erfolgt nicht. Da ich in der Kundenkommunikation arbeite, merke ich schnell, wenn sich jemand aus einer heiklen Situation winden will. Bei Herrn Rudolf ist dies der Fall.

    Ich werde den Auftrag zum Umbau wohl oder übel zurückziehen müssen und hoffe, irgendwie wieder zu meinen Wagen zu kommen.


    Ich kann also nur von Aufträgen an perfect-light oder train store wellig abraten


    PS: das Gleiche gilt übrigens auch für https://amw.huebsch.at/. Auch Herr Diplomingenieur Hübsch (jeweils in Friedrichshafen anzutreffen) verspricht viel und hält nichts. Bei ihm waren die Wagen sieben Monate, ohne dass er sie angefasst hat...


    Gruess Ralf

  • Zitat

    Ihm ist der Webshop abgestürzt und deshalb kann er sich nicht bei dir melden.

    Die Homepage ist aber noch aktiv, also funktionsfähig. In einem solchen Fall gehört unverzüglich ein entsprechender Hinweis auf die Page und der betroffene Kunde weiss Bescheid und kann sich gemäss Anweisung melden.

    Eine Webseite hat eine Frontseite und Backpages. Die Frontseite sieht den Kunde. Die Backpages sind die individuelle Seiten, die schliessen alle Informationen, die bei der Webseite eingeschlossen sind. Es ist moeglich, Probleme mit den Backpages zu haben, ohne dass die Frontseite stürzt.


    MC


    A website has the portal (front page) and back pages. The Portal is seen by the customer/viewer, but the back pages are the individual pages where all information that appears on the website is contained (product listings/links), but also contains the code that make the links appear at the right place as well as the functionality of contact/purchases/invoices/billing that may be part of the features of the website. It is possible that there may be a problem with the back pages that may not visibly affect the website portal, but may affect certain functionality of the site.


    As a small business person who has in the past relied on third party small businessmen to maintain a web presence, it can be hard when you detect a problem and have to wait for your "go to" guy to actually get to it...


    If you order something, pay and do not receive the goods or you drop off goods for repair/improvement and the work is never delivered, the first step is to send an email (c.c to your email address). When that fails, send a registered letter to the legal address of the business/person and perhaps a copy to the residence of said person. When that fails, you can choose to visit the business to attempt to recover your goods or funds.

    If that is not successful, you should report it to the authorities and file a claim for judicial involvement (small claims, fraud, etc).


    If you paid with credit card, you can contact the issuer and request a chargeback/refund. If your credit card has coverage, you may have an easier path to compensation. If you paid by money transfer (BIC/IBAN), there may be less options.


    Either way, most small business people are sensitive to threads like this, as it can damage their reputation in their field and sometimes, publishing information like this will motivate them to either meet their commitments or refund the amount paid.


    Regards


    Mike C