Neuheiten/Messe: Nürnberg 2015

  • Hier beginnen so langsam die üblichen Fotoserien auf "Ferrovie.info" zu erscheinen:
    http://www.ferrovie.info/forum…b25afda7912fe60ec9c81c573

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Probleme, dort hineinzukommen. Hier aber noch ein zweiter Link mit vorwiegend Italien-orientierten Neuheiten:
    http://www.duegieditrice.it/20…retta-da-norimberga-2015/

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • rufer : Ziemlich sicher schon - siehe auch hier (aus unserem Thread über LS): http://www.lsmodels.com/Elements/News/Bleu%20Bm%2044.jpg

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Für mich auch, aber es sind aber leider erst die Vorserien, und die E.652 fehlt mir auch noch. Früher oder später werden wahrscheinlich auch diese kommen...


    …das habe ich später eben auch realisiert :S
    Doch wo liegen die Unterschiede? Ich meine, dass vor allem die Fenster anders sind (Vorne/Seite). Vor allem aber sehe ich den zweiten Teil gleich wie du - die kommen dann sicher noch und auch die 652 - für mich ist es sogar gut, wenn die später kommt, so von wegen Budget.


    Da gibt es nämlich noch die beiden Tragwagen mit den Crossrail/Crossrail und Ewals/Crossrail Beladungen - die sind auch sehr gut. Vor allem stellt ACME neben den tollen Wagen (mit etwas problematischen Containerzapfen, da nicht umsetzbar) auch sensationelle Container her!


    Gruss Christian

  • Von unserem Mitglied Ralf Wittkamp gibt es hier (bzw. mittels Weiterverweisen ins Drehscheibe-Online-Forum) auch noch interessante Bildberichte - und der betreffende Thread scheint mir auch sonst noch recht lesenswert:
    http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?p=1340095#p1340095


    Dass übrigens HAG kaum irgendwo erwähnt wird, dürfte kein wirklicher Zufall sein...

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Im oben verlinkten Video ist aber auch diese Ae 6/6 zu bestaunen. ;( Ich tippe auf "Vom Tisch gefallen" oder "Frontalkollision mit Panzer"...: 8)

    © http://www.volldampf.tv

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Ah baa Stefan :D:D
    Da hat nur jemand nicht ganz fertig aufgegleist und dat Püfferchen beim herausnehmen aus der Verpackung nicht gerade gedreht.
    Da finde ich`s eher schade, dass im Interview vom Jahr der Re 6/6 gesprochen wird und die Kamera zeigt mind. 2 x eine Ae 6/6. Naja, Journis sind halt vermutlich auch nicht immer Modellbähndler ;):D .

    Es grüsst Mattioli


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

  • Oli, ich hatte auch noch die verbogene mittlere Frontgriffstange, das wellige Umlauf"blech" und das merkwürdig verrutschte Wappen im Auge... ;)

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Aha, richtig, stimmt. Ich brauche wohl keinen besseren PC-Bildschirm :rolleyes: sondern eine Brille... ;(

    Es grüsst Mattioli


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

  • Im oben verlinkten Video ist aber auch diese Ae 6/6 zu bestaunen. Ich tippe auf "Vom Tisch gefallen" oder "Frontalkollision mit Panzer"...:

    Wie wärs mit einem Verkauf dieses Exemplars als Sondermodell/Unikat? Da müssten mindestens CHF 5'000 zu holen sein :D.

    "Man kann nicht nicht kommunizieren!", Paul Watzlawick (1921 - 2007)

  • Oli, ich hatte auch noch die verbogene mittlere Frontgriffstange, das wellige Umlauf"blech" und das merkwürdig verrutschte Wappen im Auge... ;)

    Stefan, mit so vielen Fremdkörpern im Auge würde ich auch nichts mehr sehen können. Ich rate Dir schnellstens einen Augenarzt aufzusuchen! ;)


    Nebenbei: Dass die Frontwappen so schräg, also irgendwie nicht ganz passend eingedrückt wurden, fiel mir erstmals bei der "Payerne" auf. Ich untersuchte das Detail, kam aber zu keinem Ergebnis, warum das so ist. Auch nach Abschaben der vermeintlich gegenüber 'früheren' Modellen möglicherweise dickeren Farbschicht, war das Wappen nicht besser zu montieren. Mir ist das ein Rätsel geblieben.

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


    In diesem Forum nicht mehr aktiv.

  • Roger, interessant - ich habe das Frontwappen-Phänomen bis jetzt nur bei dem im Video gezeigten Modell gesehen.


    Stucki hat zurzeit viele Ae 6/6 abgebildet, die mehrheitlich o.k. aussehen - aber bei dieser Lok hätte zumindest ich mich bei der Endkontrolle gefragt, wofür wohl die beiden "Luftlöcher" oberhalb des linken Puffers bestimmt sein könnten...: :D8)
    http://shop.zugkraft-stucki.ch…EL_20130820_006_007_b.jpg

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)