• Ist das Messing-Formteil des Steuerwagen dasjenige, welches hin und wieder bei ebay und Ricardo als Umbausatz angeboten wird (der Verkäufer stammt, Irrtum vorbehalten, aus Muri bei Bern)?

  • Hallo zusammen


    Ein kurzes Update zu meinem BLS Bt 951. Wie immer nach dem Bau, würde man einiges anders machen... :whistling:


    Aber ich möchte den aktuellen Stand trotzdem nicht vorenthalten:





    Lackiert habe ich mit wasserlöslichen Farben der Fa. Oesling und die Beschriftung ist von Druckeronkel.



    Viele Grüsse


    Michel

  • Die Beschriftung hast du sehr gut hingekriegt :thumbsup: , bei der (halt stets heiklen...) Trennkante Blau/Crème würde ich vielleicht stellenweise von Hand noch etwas "austupfen".


    Upps, den letzten Satz habe ich ja vor ein paar Monaten schon mal geschrieben - aber wenigstens nicht exakt das Gegenteil... :D:oops:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Guten Abend


    Ich habe jetzt auch einen ABDE 4/12, und die Geschichte dahinter gehört in diesen Thread...




    Die Gehäuse sind von Mowiform. Ich war dort, nachdem ich mich entschieden hatte, den Hag-Forumstriebzug nun doch zu bauen. Vorher konnte ich mich einfach nicht dazu durchringen, weil mir die Falttüren nicht gefallen haben. Ich habe dann erst mal einen Original-Piko-Komplettbausatz gebaut, aber der hatte auch die faschen Türen. Nachdem ich erfahren hatte, dass Mowiform noch Gehäuse hatte, dachte ich mir dann, ich kaufe mal zwei mit der Absicht, an einem der beiden Teile neuere Türen einzubauen.


    Es kam dann anders... Es stellte sich heraus, dass Mowiform bereits ein Gehäuse mit neueren Türen hatte, ich glaube, das Projekt wurde hier im Forum auch schon vorgestellt. Auf jeden Fall konnte ich mir zwei solche Gehäuse inklusive der Fenster ergattern. Der Rest war dann Selbstbau.



    Der Unterbau ist eine Mischung von Hag EW-I Wagenboden und 3-D-gedruckte Teile. Ich habe dort um Gewicht hineinzkriegen den Boden mit Bleikugeln gefüllt und mit Epoxy verklebt. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nur einen Replicator-3-D-Drucker. Damit kann man zwar sehr stabile Teile drucken, aber nicht sehr schöne. So sieht der Motorwagen innen aus:


    Die Erstklass-Bestuhlung habe ich dann mit meinem neuen 3-D-Drucker, einem Anycubic Photon gedruckt. Ein absolut geiles Gerät für 500.--. Die Indusi-Magnete habe ich auch so gedruckt, allerdins eher nach Gefühl. Das Teil kann man auf ein HAG-EW-I-Gestell einfach aufklipsen.


    Motorisiert ist der Zug mit einem SB-Faulhaber Drehgestell-Motor. Der liegt relativ tief, so konnte ich oberhalb des Motors eine Kurzkupplungs-Kinematik verbauen. Das hatte sich schon beim Piko bewährt. Die Kupplung ist auch gedruckt, der Ganzzugkupplung von Piko nachempfunden.




    Ich muss sagen, es hat Spass gemacht. Vielleicht kann ich ja jemanden animieren, den Zug auch zu bauen. Die Gehäuse bekommt man auf jeden Fall noch.


    Die Beschriftungen sind grösstenteils Anreiber, einige sind Schiebebilder von Druckeronkel und natürlich die geätzten Buchstaben von HRF.


    Mal sehen, ob ich mich zurückhalten kann, das zweite Gehäuse auch noch zu verarbeiten. Es gibt an dem Zug hier noch ein paar kleine Details, die ich mit Pinsel korrigieren werde, aber es gäbe da schon auch noch Potenzial - wer Züge selber baut, kennt das sicher :-)


    Schöne Pfingsten!


    Markus

    2-Leiter, DCC Lenz, LDT und eigene Zubehördecoder
    Train-Controller Silber
    Anlagethema Spiez und BLS-Nordrampe

  • Sehr schöne Arbeit! Ist der Steuerwagen auch aus einem Gehäuse von Mowiform entstanden?

    Ja, der kommt auch von da.


    Bei der Gelegenheit für interessierte Nachbauer: Die Triebwagen-Einheit ist leider immer noch die etwas zu breite Version, Zusammen mit dem Steuerwagen fällt das dann etwas auf.

    2-Leiter, DCC Lenz, LDT und eigene Zubehördecoder
    Train-Controller Silber
    Anlagethema Spiez und BLS-Nordrampe

  • Sind die Drehgestellblenden beim Triebwagen auch ausgedruckt?

    Würde ich heute wohl versuchen, auch wenn ich es mir noch nicht ganz zutraue mit der Zeichung (ich bin Bürolist und nicht wirklich Techniker). Nein, es sind die Drehgestellblenden von einem Roco Ram - allerdings auf einem 3-D gedruckten Rahmen mit Messing-Lagern

    2-Leiter, DCC Lenz, LDT und eigene Zubehördecoder
    Train-Controller Silber
    Anlagethema Spiez und BLS-Nordrampe