Neu ausgelieferte Hag Modelle

  • Die Re 460 Panda und die zweite Teilserie LION sind seit Freitag in Auslieferung...


    Da bin ich aber gespannt, ob es mein Modell auch noch vor Weihnachten schaffen wird :) !


    Bei Gelegenheit könntest du in den Eyro-News das "Werkezug für die Radblenden" noch in das "Werkzeug für die Radblenden" ändern ;) .


    Gruss Julian

  • Ich meine Herrn Urech kürzlich so verstanden zu haben, dass das reparierte Werkzeug nach kurzem Gebrauch wieder zerbrach. Aber behaftet mich nicht auf diese Aussage, bzw. dahingehend, dass es sich nicht um DIESES Werkzeug handelt, das wieder defekt ist - oder war und er in der Vergangenheitsform sprach. Ich drücke allen die Daumen, dass ihr in Kürze eure Modelle ehalten werdet - und dass die Pechsträhne bei Neu-HAG endlich beendet ist.

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


    In diesem Forum nicht mehr aktiv.

  • Kann HAG denn nicht einfach die Teile von bereits auf Halde produzierten Re 4/4 II nehmen? In einem Fernsehbeitrag sah man doch palettenweise fertig montierte MThB Re 4/4, welche niemals mehr in diesen Mengen verkauft werden können.

  • In einem Fernsehbeitrag sah man doch palettenweise fertig montierte MThB Re 4/4, welche niemals mehr in diesen Mengen verkauft werden können.


    In diesem TV-Beitrag waren nur sehr viele Gehäuse zu sehen (wenn ich das recht im Kopf habe).
    Die Achslagerblenden, welche fehlen, sind jedoch am Unterteil montiert.


    Es entzieht sich leider meiner Kenntnis, ob die Radlagerblenden der Re 420 mit der Re 4/4 II identisch sind.


    Gruess
    Reto

  • Ich kann auch nicht sagen, was genau auf den Blechen stand. Ich habe einfach MtHB-Gehäuse registriert. Ob jetzt da das Gehäuse fehlt, kann ich nicht sagen. Aber dumm sind sie in Stans ja nicht. Da wären sie sicher auf die Idee gekommen.

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


    In diesem Forum nicht mehr aktiv.

  • Soeben wieder zu Hause angekommen, um eine Fiat Panda aus dem Hause HAG reicher. Der Druck sieht gut aus, rundum, die Schrift scheint mir lupenrein zu sein, bin sehr zufrieden. Der Preis stimmt auch. Offizieller Kaufpreis CHF 700, Preis bei Barp Tech CHF 630.
    So wird Weihnachten echt stimmig :thumbsup:
    herzliche Grüsse
    Oski

  • Kann HAG denn nicht einfach die Teile von bereits auf Halde produzierten Re 4/4 II nehmen? In einem Fernsehbeitrag sah man doch palettenweise fertig montierte MThB Re 4/4, welche niemals mehr in diesen Mengen verkauft werden können.


    Wie ich vor einiger Zeit von einem Forums- und HAG Stans-Insider erfahren durfte, soll sich die Anzahl der Gehäuse in der Grössenordnung von 270+/- Stk. bewegen. Und anscheinend alles nur grün uni.

    Gruss Christian


    Anmerkungen und Kommentare sind meine persönliche Meinung und müssen nicht zwingend die Meinungen Anderer wiedergeben.

  • Salü Oski,


    Kannst Du bitte ein paar Bilder von der 460er Panda ins Forum stellen?


    Haben die bedruckten Gehäuse den Umzug nach Stans heil überstanden? Und wurde beim Herstellen genauer gearbeitet, als bei der ersten Lion?



    Vielen Dank
    Pascal

    Man kann die Sonne nicht verbieten, aber dafür sorgen dass andere im Schatten stehen :P


  • Wie ich vor einiger Zeit von einem Forums- und HAG Stans-Insider erfahren durfte, soll sich die Anzahl der Gehäuse in der Grössenordnung von 270+/- Stk. bewegen. Und anscheinend alles nur grün uni.


    Du meinst die grünen MThB-Gehäuse? Das wäre aber ein echtes Weltwunder, wenn die ursprünglich vorhandene Zahl von ca. 740 Gehäusen dermassen geschrumpft wäre... :shock:

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Oski war schneller mit dem abholen ;)


    Noch ein paar Worte meinerseits:
    In den letzten Wochen/Monaten wurde viel kritisiert und New-HAG teilweise in schlechtes Licht gestellt. Ich war mir sicher, dass es gut kommt. Die Panda (ein kurzer Augenschein war sehr vielversprechend) ist der beste Beweis dafür.
    Es wurde praktisch keine Info zu Lieferterminen gemacht. Doch als es konkret wurde, hat New-HAG mit der Auslieferung bis zu den Weihnachten "versprochen" und dies auch wirklich gehalten!!! :thumbsup::thumbsup:


    Bilder werde ich sicher machen. Doch jetzt folgt das Fest.
    Wünsche allen einen schönen Weihnachtsabend!


    Gruess
    Reto

  • In den letzten Wochen/Monaten wurde viel kritisiert und New-HAG teilweise in schlechtes Licht gestellt.


    Waren die erwähnten Kritikpunkte (z.B. keine halbwegs genaue Info über Liefertermine, Qualitätsprobleme vor allen Dingen mit der Lackierung und teilweise fehlende Endkontrolle) aus der Luft gegriffen und erfüllt das schon das Kriterium der Majestätsbeleidigung?
    Ich bin sehr froh, wenn es bei New-HAG mit guter Qualität und - soweit vorausagbar - mit halbwegs verlässlichen Terminen weitergeht. Aber es lag eben auch schon eine (lange) Zeit hinter uns, wo es damit nicht zum Besten stand . . . . ;):)

  • Wohlgemerkt, am Druck kann New-HAG nicht viel falsch gemacht haben, da sie mit dem nichts am Hut hatten...
    Ich warte lieber auf die ersten selbst lackierten Modelle und bilde mir dann meine Meinung. (das Flüeler Wappen, das neulich im Forum auftauchte, hat mir jedoch eher das Blut in den Adern gefrieren lassen... Da ist selbst die Lackierung einer BRIO Bahn sauberer!)