Auslieferung HAG-Ambassadoren-Clubmodell

  • Liebe Modellahnfreunde
    „Was lange währt kommt endlich gut!“ Soeben habe ich von der Firma HAG die Nachricht erhalten, dass das HAG-Ambassadoren-Clubmodell der Ae 6/6 Langnau i.E. am Freitag, 29. Mai ausgeliefert wird. Die Loks werden durch Heinz Urech persönlich vorbei gebracht und ca. um 16 Uhr in Huttwil eintreffen und dort mit dem persönlichen Zertifikat komplettiert. Die vorbestellten Loks können ab diesem Zeitpunkt in Huttwil abgeholt werden.


    Freundliche Grüsse
    Präsident HAG-Ambassadorenclub
    Robert Spörri
    Oberdorfstrasse 6 / Postfach 292
    CH-4950 Huttwil

  • Lieber Robert
    wie läuft denn das: Meine Bestellung erhielt den Vermerk, "Auslieferung über den Händler meiner Wahl". Das wäre in Winterthur die Firma Barp Tech GmbH. Weiss denn die Barp Tech etwas von diesem Event? Habe ich nachher ein Problem, wenn ich die Lok direkt bei dir abhole? Damit es klar ist, Kurzantworten wie "Nein, nein" genügen nicht. Ich brauche handfeste Erklärungen. Immerhin habe ich meinen Moba-Händler überredet, selber in den Club einzutreten, damit er die Auslieferung machen könne.
    Bin gespannt!
    Herzliche Grüsse
    Oski

  • Lieber Robert
    Also ich komme am 29.5. um 17 Uhr zum Apéro. Sorge dafür, dass Heinz Urech dann noch da ist. Wie läuft denn die Finanzierung? Ich nehme an, du musst den ganzen Brocken vorerst stemmen nach der Regel "Hier Ware, da Geld". Da wäre es sicher gut, wenn alle Abholer sofort im Laden auch die Lok bezahlen, sonst bleibst du auf einer grösseren Vorauszahlung ein paar Wochen sitzen.
    Herzliche Grüsse
    Oski

  • Der oben angekündigte Auslieferungs-Event findet nicht statt. Die Klubmitglieder bzw. Modell-Besteller sind vor wenigen Minuten ausführlich über die Gründe informiert worden.


    Ich überlasse es dem Klubpräsidenten, ob er auch an dieser Stelle Näheres dazu mitteilen will.

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)


  • Wie sieht es eigentlich rechtlich aus, wenn ein Online-Shop einen Artikel für "CHF 0.00" anpreist? Irrtum oder rechtlich bindend? ;)


    Thomas

  • Wie sieht es eigentlich rechtlich aus, wenn ein Online-Shop einen Artikel für "CHF 0.00" anpreist? Irrtum oder rechtlich bindend?


    Im selben Inserat steht aber auch: Der Preis wird in Kürze festgesetzt
    Also nix mit CHF 0.00


    Gruss
    Richard

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.

  • Nach "Treu und Glauben" handelnd, würde dies gegen das Gesetz verstossen. Grundsätzlich ist der Preis ein Antrag, aber nach dem Rechtsgrundsatz "Handeln nach Treu und Glauben" ist eine grosse Preisabweichung feststellbar und der Antrag somit ungültig.


    Aber ja: Eine Preisangabe wäre von Nutzen, wenn man auch das Produkt verkaufen will ;)


    Des weiteren würden Forumisten sicher ein Bild im WebShop von der "Lagnau i.E." begrüssen, eigentlich ist es ja ein Blindkauf, da nur ein Symbolbild der "Payerne" eingefügt ist.

    Freundliche Grüsse von Dominik


    Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!

    Einmal editiert, zuletzt von Gurti96 ()

  • Ricardo usw. sind teilweise Blindkäufe. Auf den Bildern kann man mit einem geschulten Auge meist gröbere Mängel erkennen, technisch hingegen nicht. Ich muss es mit dem Wort "absoluter Blindkauf" umschreiben, das heisst, es gibt nirgends ein Bild davon. Vor allem die Lackierqualitäten können mit Aufnahmen schon verdeutlicht werden.


    Ich denke schon, dass ein Bild kommt :)

    Freundliche Grüsse von Dominik


    Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!

  • Eine Preisangabe ist verbindlich (Preisanschreibepflicht), es sei denn sie sei offensichtlich falsch. Wenn jemand etwas für 0.00 angeschrieben hat, der Dinge verkauft, dann ist das offensichtlich nicht die korrekte Preisangabe und man kann allenfalls rätseln, was alles vor der Null vor dem Komma verlorengegangen ist.

  • Mit einem Bild kann (darf) ich nicht dienen. Aber was ich gesehen habe stimmte mich sehr freudig. Wenn alle Exemplare so aussehen wie auf dem mir vorliegenden Bild, knüpft HAG mit der '11520' optisch an Mörschwil an.


    :thumbsup:

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


    In diesem Forum nicht mehr aktiv.

  • Reto - das ist ein ziemlich falscher Schluss. So ist es garantiert nicht!


    Die AC-Mitglieder kommen schon zu ihrer Lok (die sind ja nummeriert und fest zugeteilt). Wart's mal ab, morgen werden sicher die ersten Fotos erscheinen und die AC-Mitglieder werden mit Sicherheit auch etwas hören wie es mit der Auslieferung vor sich gehen soll - von welcher Seite auch immer.


    Es wurden einige Gehäuse mehr als nur die vom AC (VinoRail-) bestellten Loks produziert und deshalb kann auch der Fachhandel dieses Modell anbieten - so wie das bereits Christian angekündigt hat.

    cu Roland


    Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D