Suche Märklin Ersatzteil E410135

  • Hallo zusammen.

    Ich bräuchte einen Puffer zu einer Märklin Lok.

    Gemäss Ersatzteilblatt ist es Nummer

    E410135

    Das gibts noch. Kostet 6 Euro. Aber bis das von DE bei mir ist wird sich der Preis wohl vervielfachen.


    Jetzt meine Frage, wo komme ich zu nur einem solchen Puffer?



  • Hallo Badger


    Warum bestellst du diesen nicht einfach beim Fachhändler?


    Prüfenswert wäre noch der Versand ab Detuschland - wenn die Ware ja nur 6 Euro kostet, dürften da bei korrekter Deklaration nicht noch viel an Zusatzkosten dazu kommen (ausser dem Porto natürlich).


    Märklin liefert übrigens sehr schnell, wenn man das direkt über den Ersatzteilservice bestellt. Allerdings fallen bei einer deutschen Postfachadresse zweimal Gebühren an, da Märklin die Teile und die Rechnung in zwei Sendungen versendet (dabei ist die Rechnung ja schon beglichen...).


    Mittlerweile habe ich wieder einen Märklin-Händler quasi im Nachbardorf. Diesen könnte ich auch ansprechen, ob er das bestellen kann.


    Viel Erfolg!

  • Tja Märklinhändler um die Ecke, wenns so einfach wäre. Der nächstgelegene ist mit dem Auto 30min ein weg. Es gibt nur deren 2 im Umkreis von 1h Fahrweg. Zudem beide in der COVID Risikogruppe.

    Lieferung aus Deutschland an deutsche Lieferadresse wäre 6 Euro. In die Schweiz 9 Euro. Waren am Schluss 17 Franken. Ich würde es ja auch selber in DE an meiner Lieferadresse abholen. Die deutschen Grossisten liefern das Teil. Nur danach 14 Tage Quarantäne machen habe ich nicht so Lust. ;-)


    Meine Hoffnung dieses Posts war eher dass es hier jemand gäbe der sagt:

    "Hey ich musste für eine Lok meines Sohnes auch so einen Puffer haben, habe 4 bestellt, einen gebraucht und 3 liegen jetzt bei mir rum"


    Merci :)

  • Ich war einmal bei SIMA Train. Dort hat man mir gesagt, dass sie gängige Ersatzteile für Märklin an Lager haben. Frag doch mal dort nach. (Ich habe dort allerdings erst einen Wagen undSpezialwerkzeuge gekauft.)


    Gruss Richard

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.

  • Bei der Rückkehr aus Deutschland musst Du nicht in Quarantäne. Die Frage ist eher, ob Du nach Deutschland einreisen darfst, dies geht nur wenn du in einem Grenzkanton wohnst. Im grossen Kanton verhält sich die Bevölkerung derzeit disziplinierter wie bei uns.

  • Das wird ein richtig teurer Spaß.


    Grund: Der Warenversand von Deutschland ins Ausland geht nur per Paket oder Päckchen. Der Briefversand von Ware - egal wie klein- ins Ausland ist seit 01.01.2019 nicht mehr erlaubt.


    Erschwerendes Übel: Die Schweiz ist EU- Ausland. Das heißt, hier fallen die weltweit gültigen Portokosten an.


    Schickt man ein Päckchen aus Deutschland nach Bulgarien, kostet das 9,00€ Porto.


    Schickt man ein Päckchen von Lörrach nach Basel oder Lugano, kostet das 16,-€ Porto.

  • Schickt man ein Päckchen von Lörrach nach Basel oder Lugano, kostet das 16,-€ Porto.

    Gemäss Märklin Homepage betragen die Versandkosten nach CH 9.95 EUR (Preisgestaltung offenbar wie bei Aldi, Lidl etc.)

    Einfach beim angezeigten Ersatzteil auf "zzgl. Versandkosten" klicken, und dann ganz nach unten scrollen. ;)

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.

    Einmal editiert, zuletzt von Richard ()

  • Wieviele "Brücken" muss eigentlich "Modellbahner" (ein sehr guter Händler in bzw. aus der Schweiz) noch bauen, damit klar wird, dass man z.B. bei ihm (oder ggf. bei einem anderen Schweizer Moba-Händler) die Puffer zum günstigen Ersatzteilpreis von Märklin odern kann? Da muss ich mich doch nicht über Grenzschließung oder hohes internat. Porto ereifern. Da Bestellen und gut ist's . . .

  • Grund: Der Warenversand von Deutschland ins Ausland geht nur per Paket oder Päckchen. Der Briefversand von Ware - egal wie klein- ins Ausland ist seit 01.01.2019 nicht mehr erlaubt.

    [off topic] Das wäre mir neu - ich habe diese Woche ein normaler Brief aus D mit ein paar Dutzend LED's erhalten... [on topic]

    Gruss Christian


    Anmerkungen und Kommentare sind meine persönliche Meinung und müssen nicht zwingend die Meinungen Anderer wiedergeben.

  • Grund: Der Warenversand von Deutschland ins Ausland geht nur per Paket oder Päckchen. Der Briefversand von Ware - egal wie klein- ins Ausland ist seit 01.01.2019 nicht mehr erlaubt.

    [off topic] Das wäre mir neu - ich habe diese Woche ein normaler Brief aus D mit ein paar Dutzend LED's erhalten... [on topic]

    Muni271 hat leider recht, so ist / "wäre" es offiziell...

  • Die meisten Kleinteile aus D, welche ich so in der Schweiz nicht erhate, habe ich auch im 2020 zu meist guten Konditionen erhalten, die Händler können/dürfen als Warenpost International versenden. meist zwischen 5.55€ - 7€, dies passte so für mich. Grössere Päckchen welche jeweils als Maxi Brief durch gingen kamen per DHL zu sehr guten Konditionen.


    Interessanterweise können Aliexpress und so nach wie vor für wenige Euro versenden... weshalb auch immer...