Piko BLS EWI im Anrollen

  • Habe z.T. meine eigene FRage beantwortet, aber wer weiss mehr?


    Aus dem Buch von dem Claude Jeanmarie zur BLS, Stand 1972, ist folgendes zu lesen


    2. Klasse Wagen (B4u, gebaut SIG 1957, mit Faltenbaelge ausgeliefert)

    831-837 BLS (50 63 20-33 800 bis 806)


    2. Klasse Wagen (B4u, gebaut SWS 1959-1963, mit Faltenbaelge ausgeliefert)

    838-860 BLS (50 63 20-33 807 bis 829)

    601-603 SEZ (50 63 20-33 870 bis 872)

    621-622 GBS (50 63 20-33 880 und 881) - damit waere der Wagennr. am Lima-GBS Wagen aus dem Set 14 9783 leicht falsch (...."891"-5)


    2.Klasse Wagen "B", gebaut SWS 1965 - 1967

    861-869 BLS (50 63 20-33 830 bis 838)


    1. / 2. Klasse Wagen (AB4u, gebaut SWS 1961, mit Faltenbaelge ausgeliefert)

    501 - 506 BLS (50 63 39-33 800 bis 805)

    521 - 522 BN (50 63 39-33 890 und 891)


    1. / 2. Klasse Wagen (AB, gebaut SWS 1966)

    507 - 516 BLS (50 63 39-33 806 bis 815)


    1. Klasse Wagen (A, gebaut SWS 1971)

    800 - 805 BLS (50 63 18-33 800 bis 805)


    Somit komme ich auf die folgende Wagenanzahle:


    BN - keine B - also muss die BN-Wagen nach 1972 entstanden sein; 2x AB


    GBS - 2x B


    SEZ - 3x B


    Somit waere um 1972 bei der BLS erst 39x B, 17x AB und 6x A vorhanden - die restlichen BLS Wagen sowie ggf. weitere fuer SEZ/GBS/BN muesste spaeter entstanden sein.


    Viele Gruesse,


    HansP

  • So, hab jetzt am WE mal meine Unterlagen durchgesehen. Im alten 1986-Belloncle-Buch gibt es eine Aufstellung über die damals vorhandenen EW I der BLS-Gruppe. Ich hab das mit den Jeanmaire-Büchern (soweit es dem alten Stand zufolge ging) sowie mit dem ZBP von 1990 quergecheckt und dann noch den Belloncle von 2007 dagegengehalten.

    Dabei kam folgendes raus, gültig etwa für 1990:


    A 50 63 18-33 800-813 gehörten der BLS

    AB 50 63 39-33 800-815 BLS

    AB 890-891 BN

    B 50 63 20-33 800- 845 BLS

    B 870-872 SEZ

    B 880-881 GBS

    B 890-899 BN

    D 50 63 92-33 550-560 BLS

    D 590-591 BN


    zudem gabs noch die Bt der Einheitswagenserie

    Bt 950-953 BLS

    970 SEZ

    980-981 GBS

    990-991 BN


    Anzumerken ist noch, dass 1988/1989 die B 835- 845 in BD umgebaut wurden sowie der B 826 und der B 827 in die Salon Bleu A(s) 827 und 837 umgebaut wurden

    Nach 1991 begann dann die Umrüstung vieler EW I auf KLB mit Aussenschwingtüren und damit einhergehender Umnummerierung in 700er-Gruppen. Aber da bin ich noch nicht ganz dahinter gestiegen, welcher Wagen welche Nummer (und auch welchen Anstrich) gekriegt hat - das ist eine Wissenschaft für sich. Gehen wir mal davon aus, dass die obige Liste für die Jahre 1988-1990 in etwa Gültigkeit hat.

    Zu den Farben sag ich nichts, das wird ne Doktorarbeit. Die ersten blau-beigen Einheitswagen waren wohl die beiden GBS-B ab 1969 , passend zu den Triebwagen. Dabei hatten die vielleicht sogar noch Faltenbälge. Der Umbau der alten EW I der Serie 1 und 2 (1957-1963) begann irgendwann in den 70ern und war erst mit Verschwinden des letzten grünen EW I abgeschlossen. Es gibt Bilder, die den grünen AB in Regionalzügen am Thunersee zusammen mit einem der beiden BDt (umgebaut aus Leichtstahl-Bi) im Frühling 1994 zeigen. Ob der da noch Faltenbälge hatte, kann ich nicht sagen. Aber 1995 gab es dann keine grünen EW I mehr bei der BLS - Gruppe.


    Hoffe, geholfen zu haben